Facelift

Neuer Audi A1 und A1 Sportback

Direkt zu den Modellen:
Audi A1 allstreet (05/2022 - )
Audi A1 Sportback 2019 (01/2019 - )
Facelift für den Audi A1 und Audi A1 Sportback. Bild: Audi

Facelift für den Audi A1 und Audi A1 Sportback. Bild: Audi

Über 500.000 Fahrzeuge hat Audi mittlerweile von den Modellen des im Jahr 2010 eingeführten Audi A1 verkauft. Ein gelungener (Wieder-)Einstieg in die Klasse der Kleinwagen also.

Grund genug, die Modellreihe noch einmal fit für die zweite Lebenshälfte zu machen.

Vorweg: Äußerlich hält sich das Facelift in relativ engen Grenzen. Die Aufteilung innerhalb der Scheinwerfer und auch der Rückleuchten wird natürlich verändert und die Frontscheinwerfer sind hierbei etwas kantiger gezeichnet. Die Rückleuchten werden leicht vergrößert und reichen nun weiter in die Mitte der Heckklappe hinein.

Unter der Haube
Die Motorenpalette wird komplett ausgetauscht. Sicherlich ist sie zum Start des Facelifts noch nicht ganz komplett, der Einstieg in die Benziner ist derzeit bei 125 PS angesiedelt. Bei den Dieseln hingegen fehlt derzeit noch die große Motorisierung.

Ein wenig später soll ein 1.0 TFSI mit etwa 95 PS die Motorenpalette nach unten erweitern und den Einstiegspreis auch wieder in altgewohnte Regionen legen.

Insgesamt sinkt der Spritdurst des Audi A1 noch einmal deutlich.

Servolenkung
Neu ist auch die elektromechanische Servolenkung des A1. Hier kam bislang noch eine hydraulische Lenkung zum Einsatz.

Ausstattungen
Die Ausstattungen wurden ebenfalls neu strukturiert. Audi geht weg von den Begriffen Attraction, Ambition und Ambiente und nennt die Ausstattungen nun schlichtweg A1, A1 sport und A1 design.

Infotainment
Das alte Chorus-Radio und dessen Serie hat nun ausgedient. Beim A1 gibt es serienmäßig das Audi Standard-Radio, das sich gegen Aufpreis auch auf das Multimediaradio MMI upgraden lässt.

Mehr Infos gibt es natürlich auch in unserem Autokatalog: Audi A1 und Audi A1 Sportback.

Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

BMW X6 M
BMW X6 M
Nissan Pixo
Nissan Pixo
Audi A3 Concept
Audi A3 Concept
Toyota GT-86 - Innenraum
Toyota GT-86 - Innenraum
 
Wie Sie dran kommen - was erlaubt ist
Wunschkennzeichen beinhalten in der Regel einen Bezug auf den eigenen Namen oder das Geburtsdatum des Fahrzeughalters. Beschriftungen, wie zum Beispiel "HE-XE 1983" oder "S-EX 1067", sind überaus häufig ... mehr ...
Tipps und Infos
Seit dem 1. Oktober 1907 sind in Deutschland Nummernschilder an Kraftfahrzeugen Pflicht. Mit zunehmendem Aufkommen von Motorfahrzeugen wurde der Schritt notwendig, um diese sicher identifizieren zu können. ... mehr ...
Ersatzteile
Es kann immer mal passieren, dass ein Auto so kaputt, verrostet oder schrottreif verunfallt ist, dass sich eine Reparatur nicht lohnt, weil sie den Wiederbeschaffungswert übersteigen würde. Aber trotzdem ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Mitsubishi Space Star Facelift 2020
Bildgalerie zum Facelift des Space Stars von Mitsubishi.

Der neue Mitsubishi ASX 2023
Mitsubishi nutzt für den neuen ASX die Partnerschaft mit einem europäischen Autohersteller. Das Ergebnis kommt im Frühjahr 2023 auf den M...

Studie ID.AERO für ID.7?
Dass diese Limousine der Nachfolger der Passat Limousine wird? Das ist klar. Ob die kürzlich als ID.AERO vorgestellte Studie dann auf den N...

Bildgalerie zum Facelift des Hyundai Kona Elektro
Auch der Kona Elektro ist mittlerweile schon in der zweiten Lebenshälfte angelangt. Das Facelift ist aber recht behutsam.

Der neue BMW XM
Mit dem BMW XM bringt die BMW M GmbH das stärkste und größte bislang von ihr gebaute Auto heraus. Aber immerhin: Es ist ein Plug-in Hybri...

Hyundai Ioniq 5
Im unteren SUV-Segment platziert Hyundai den elektrischen Ioniq 5. Hier die Bilder

Hyundai Ioniq
Bildgalerie zum Hyundai Ioniq

Ford Puma ST
Fotogalerie zum Ford Puma ST

Ford Puma ST
Fotogalerie zum Ford Puma ST