Fünf Sterne

Der Ford B-Max im NCAP Crashtest

Direkt zu den Modellen:
Der B-Max von Ford erreicht im NCAP-Crashtest 5 Sterne mit 83% der möglichen Punktzahl. Bild: Ford

Der B-Max von Ford erreicht im NCAP-Crashtest 5 Sterne mit 83% der möglichen Punktzahl. Bild: Ford

Der Ford B-Max hat den Euro NCAP-Crashtest sehr ordentlich bestanden. Vor allem bei den Erwachsenen Insassen konnte er mit 92% der erreichbaren Punkte einen absoluten Top-Wert erreichen.

Die Wertungen für den B-Max im Einzelnen:
Insassenschutz Erwachsene: 92% (32,9 von 36 Punkten)
Insassenschutz Kinder: 84% (41 von 49 Punkten)
Fußgängerschutz: 67% (24 von 36 Punkten)
Assistenzsysteme: 71% (5 von 7 Punkten)

Getestet wurde der Ford B-Max in der Version 1.5 Diesel mit Trend-Ausstattung.

Bereits in der frühen Entwicklungsphase wurde der Ford B-MAX am Computer mehr als 5.000 virtuellen Crash-Tests unterzogen, es folgten nicht weniger als 40 echte Crash-Tests mit realistischen Versuchsanordnungen sowie weitere 100 Crash-Tests auf einer speziellen Schlittenanlage. Die Karosserie des neuen Ford B-MAX besteht zu 58 Prozent aus hochfesten und ultra-hochfeste Stählen, die auch im Bereich der seitlichen Panorama-Schiebetüren verbaut wurden, um die Insassen bei einem eventuellen Seitenaufprall bestmöglich zu schützen.

Der neue Ford B-MAX hat serienmäßig sieben Airbags an Bord. Darüber hinaus verfügt er als erste Baureihe in seinem Segment über das moderne Fahrer-Assistenzsystem Active City Stop zur Vermeidung beziehungsweise zur Abmilderung von Auffahrunfällen bei Geschwindigkeiten unter 30 km/h, also zum Beispiel im dichten Stadtverkehr.

In Sachen Sicherheit punktet der neue Ford B-MAX mit weiteren Highlights: Dazu zählt das sprachgesteuerte Konnektivitätssystem Ford SYNC inklusive Notruf-Assistent, der bei einem Unfall die zuständigen Rettungskräfte in der jeweiligen Landessprache verständigt und dabei auch die genaue Position des Fahrzeugs übermittelt.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Seat Exeo ST
Seat Exeo ST
Chevrolet Aveo 3-Türer
Chevrolet Aveo 3-Türer
Mercedes E-Klasse Coupe
Mercedes E-Klasse Coupe
Hyundai i40cw - Der Blinker ist in den Außenspiegel integriert.
Hyundai i40cw - Der Blinker ist in den Außenspiegel integriert.
 
Machbar, sagt der Automobilverband
Gerade die Bewohner von ländlichen Gebieten haben derzeit ein Problem: Elektroautos sind für den täglichen Bedarf oft noch nicht weit genug. Tankstellen rar und das „Tanken“ zudem langsam. So ... mehr ...
Basiert auf dem brasilianischen Nivus
Was für den lateinamerikanischen Markt gut ist, das kann wohl für Europa nicht schlecht sein? Das werden wir Ende des Jahres erfahren. Mit dem Taigo nämlich holt VW ein Modell nach Europa, das grundsätzlich ... mehr ...
Nach etwa 12 Jahren
So lange Produktionszeiträume sind ja bekanntlich eher selten heutzutage. Zwölf Jahre - das passiert eigentlich nur bei Nutzfahrzeugen. Und eben bei Utilities. Der Kangoo wird ja seither sowohl als ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Erste Skizzen des VW Taigo.
Ende 2021 will VW das untere Crossover-Segment mit dem Taigo noch einmal erweitern. Er basiert auf dem brasilianischen Nivus.

BMW M5 - Facelift
Bildgalerie zum Facelift des BMW M5

Der neue Toyota Yaris Cross
Mit dem Yaris Cross erweitert Toyota die Modellpalette um einen kleinen Crossover.

Der neue VW ID.4
Für VW könnte der Elektro-Crossover ID.4 zu einem der wichtigsten Modelle werden.

Facelift des Audi TT RS Roadster
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Roadsters.

Facelift des Audi TT RS Coupe
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Coupe.

Der neue Nissan Qashqai 2021
Für den Nissan Qashqai gibt es in diesem Frühjahr die mittlerweile dritte Auflage.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.