Neue Modelle

Vorverkauf für den neuen Sharan beginnt

Direkt zu den Modellen:
VW Sharan (09/2010 - )

Fliegender Wechsel: Der aktuelle Sharan ist ausverkauft; selbst in der Schlussphase war der Volkswagen Van ein Bestseller. Nun startet der neue Sharan: Schon ab dem 25. März kann er in Deutschland bestellt werden.


Der Grundpreis für den Sharan Trendline 1.4 TSI beträgt 28.875 €. Der wird von einem 110 kW / 150 PS starken Hightech-Benziner angetrieben. Verbrauch: nur 7,2 l/100 km. Trotz erheblich verbessertem Technologie- und Ausstattungsniveau (u.a. Schiebetüren im Fond) ergibt sich mit dem Modellwechsel ein Preisvorteil von 2.475 € gegenüber dem entsprechenden Vorgänger. Deutlich günstiger wurde der Van auch als Turbodiesel: Ab 30.950 € kostet der Sharan Trendline 2.0 TDI (103 kW / 140 PS und 5,5 l/100 km Verbrauch) 1.900 € weniger als das exakt vergleichbare Vorgängermodell. Serienmäßig sind beide Motorversionen mit einem Start-Stopp-System und Rekuperationsmodus (Rückgewinnung kinetischer Energie) ausgestattet.


Im Laufe des Jahres wird Volkswagen das Antriebsspektrum für den Sharan um einen weiteren TDI (125 kW / 170 PS) und TSI (147 kW / 200 PS) sowie im Jahr darauf eine Allradversion ergänzen. Erstmals stehen für alle Sharan-Modelle zudem die innovativen Doppelkupplungsgetriebe (DSG) zur Verfügung. In Verbindung mit dem 140 PS starken Sharan 2.0 TDI ergibt sich für die effiziente und sportliche Automatik ein Preis von 2.050 €.


Angeboten wird der wahlweise 5-, 6- oder 7-sitzige Sharan in den drei Ausstattungsversionen Trendline, Comfortline und Highline; Trendline markiert den Einstieg in das Programm. Von einer Basisversion kann allerdings nur im Hinblick auf die Modellhierarchie die Rede sein. Hintergrund: Bereits beim Sharan Trendline sind serienmäßige Features wie eine Klimaanlage, das neue Sitzkonzept EasyFold, ein Radio-CD-System, sieben Airbags inklusive Knieairbag, ESP, Tagfahrlicht und jede Menge Raum (bis zu 2.430 Liter Ladevolumen) für ein Leben in Fahrt an Bord.

Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Ford Galaxy - Cockpit
Ford Galaxy - Cockpit
Subaru Impreza - Limousine
Subaru Impreza - Limousine
VW Transporter T5 Shuttle
VW Transporter T5 Shuttle
VW Concept R
VW Concept R
 
Check-Up
In diesem seltsamen Jahr sind wir unweigerlich dazu gezwungen worden, unseren bisherigen Lebensstil komplett zu ändern. Wir mussten uns an neue Situationen anpassen und unser Leben auf eine neue Normalität ... mehr ...
Handyhüllen mit Handyhalterung fürs Auto - was gibt es zu beachten?
Die Nutzung des Smartphones ist während der Fahrt mit einer Handyhalterung im Auto erlaubt. Mithilfe der Halterung können die Hände am Steuer bleiben, wobei die Verwendung des Handys trotzdem ... mehr ...
Tipps für die Schweiz
Es ist ein wichtiges Detail, das Sie bei der Planung eines Umzugs in einer Wohnung zum Selbermachen berücksichtigen sollten: Kann ich den fahrenden LKW fahren? Wird Chaos das Ergebnis sein? Für ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue VW Golf 8 Alltrack
Parallel zum Golf 8 Variant wird auch der Golf 8 alltrack eingeführt.

Der neue VW Golf 8 Variant
Leider gibt es erstmal nur wenig Pressebilder für den neuen Golf Variant. Aber die haben wir hier zusammengestellt.

Der neue BMW X6 M
Mit 625 PS gibt es den BMW X6 M als Topversion des Oberklasse SUV-Coupes.

Der neue BMW X5 M
Auf 600 PS und mehr bringt BMW den neuen X5 M.

Das neue BMW 4er Coupe
War die alte 4er Reihe auch von außen komplett von der 3er Basis abgeleitet, so präsentiert sich das neue BMW 4er Coupe in einer komplett ...

Facelift BMW 5er Touring
Vorne und hinten deutlich verändert: Das Facelift des 5er Touring von BMW

Facelift BMW 5er Limousine
Von der Front und vom Heck her ordentlich anders: Das Facelift der 5er Limousine von BMW

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.