Mit Angebot von Volkswagen Leasing europaweite Ausschreibung gewonnen

947 Fahrzeuge aus dem Volkswagen Konzern verstärken Einsatzflotte der Polizei in Baden-Württemberg

Direkt zu den Modellen:

947 Fahrzeuge aus dem Volkswagen Konzern verstärken die Einsatzflotte der Polizei des Landes Baden-Württemberg. Der Wolfsburger Autohersteller hatte die europaweite Ausschreibung auf Basis eines Angebotes von Volkswagen Leasing gewonnen und den Auftrag für die Lieferung von 865 Volkswagen Passat Variant, 42 Passat Limousinen und 30 Nutzfahrzeugen T5 erhalten. Diese Modelle werden als Funkstreifenwagen ausgestattet. Außerdem bestellte die Polizei acht Volkswagen Golf und zwei Audi A6 Avant.


Alle Fahrzeuge verfügen über die sehr wirtschaftlichen innovativen TDI-Motoren und sind ausnahmslos mit DSG-Getriebe sowie mit Dieselpartikelfilter ausgerüstet. Fahreigenschaften und Sicherheitsausstattung entsprechen dem neuesten technischen Stand. Mit der Auslieferung der Polizeifahrzeuge beginnt Volkswagen in diesem Monat.

Auch die Polizei im Land Brandenburg entschied sich in diesem Jahr für mehr als 300 Fahrzeuge von Volkswagen, darunter für Passat und Passat Variant sowie den Golf Variant, der erst im Juni Markteinführung hatte. An die Berliner Polizei lieferte Volkswagen in den vergangenen Wochen 166 Funkstreifenwagen Touran. Die Polizei in Sachsen-Anhalt wählte 149 Passat Variant, ebenfalls als Funkstreifenwagen, die im kommenden Monat sowie im März 2008 übergeben werden. Im Vorfeld hatte Volkswagen die entsprechenden europaweiten Ausschreibungen gewonnen.

Markteinschätzungen zufolge trägt in Deutschland inzwischen jedes zweite Polizeiauto im Pkw- und Transporterbereich das VW-Emblem. Aufgrund attraktiver Angebote verzeichnet Volkswagen Leasing einen deutlich gestiegenen Anteil der geleasten Modelle - von über 50 Prozent der Fahrzeugauslieferungen im Jahr 2002 auf heute mehr als 70 Prozent. Dabei können die Funkstreifenwagen mit einer Laufzeit von 24 bis 48 Monaten geleast werden.

Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Mercedes SL
Mercedes SL
Toyota Avensis Verso - Rücksitze, umgeklappt
Toyota Avensis Verso - Rücksitze, umgeklappt
Jaguar XK
Jaguar XK
Corvette C6
Corvette C6
 
Wie Sie dran kommen - was erlaubt ist
Wunschkennzeichen beinhalten in der Regel einen Bezug auf den eigenen Namen oder das Geburtsdatum des Fahrzeughalters. Beschriftungen, wie zum Beispiel "HE-XE 1983" oder "S-EX 1067", sind überaus häufig ... mehr ...
Tipps und Infos
Seit dem 1. Oktober 1907 sind in Deutschland Nummernschilder an Kraftfahrzeugen Pflicht. Mit zunehmendem Aufkommen von Motorfahrzeugen wurde der Schritt notwendig, um diese sicher identifizieren zu können. ... mehr ...
Ersatzteile
Es kann immer mal passieren, dass ein Auto so kaputt, verrostet oder schrottreif verunfallt ist, dass sich eine Reparatur nicht lohnt, weil sie den Wiederbeschaffungswert übersteigen würde. Aber trotzdem ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Mitsubishi Space Star Facelift 2020
Bildgalerie zum Facelift des Space Stars von Mitsubishi.

Der neue Mitsubishi ASX 2023
Mitsubishi nutzt für den neuen ASX die Partnerschaft mit einem europäischen Autohersteller. Das Ergebnis kommt im Frühjahr 2023 auf den M...

Studie ID.AERO für ID.7?
Dass diese Limousine der Nachfolger der Passat Limousine wird? Das ist klar. Ob die kürzlich als ID.AERO vorgestellte Studie dann auf den N...

Bildgalerie zum Facelift des Hyundai Kona Elektro
Auch der Kona Elektro ist mittlerweile schon in der zweiten Lebenshälfte angelangt. Das Facelift ist aber recht behutsam.

Der neue BMW XM
Mit dem BMW XM bringt die BMW M GmbH das stärkste und größte bislang von ihr gebaute Auto heraus. Aber immerhin: Es ist ein Plug-in Hybri...

Hyundai Ioniq 5
Im unteren SUV-Segment platziert Hyundai den elektrischen Ioniq 5. Hier die Bilder

Hyundai Ioniq
Bildgalerie zum Hyundai Ioniq

Ford Puma ST
Fotogalerie zum Ford Puma ST

Ford Puma ST
Fotogalerie zum Ford Puma ST