Es wird weiß

Machen Sie Ihr Auto winterfest

Der Winter ist da. Bild: angurten.de / Christian Schön

Der Winter ist da. Bild: angurten.de / Christian Schön

In den Mittelgebirgen hat es in diesem Jahr bereits die ersten ordentlichen Schneefälle gegeben. Wo es noch nicht weiß war, gingen zumindest die Temperaturen unter den Gefrierpunkt. Zahlreiche Unfälle und lange Staus hat es hierbei dann auch schon gegeben.

Höchste Zeit also für diejenigen, die ihr Auto noch nicht winterfest gemacht haben.

Winterreifen
Von Oktober bis Ostern lautet die Faustregel für das Aufziehen von Winterreifen. In diesem Jahr hat man die Regel besonders zu spüren bekommen, denn bereits Mitte Oktober waren die höheren Regionen ab 300 Meter bereits mit einer Schneedecke ausgestattet.

Bei der Auswahl der Reifen ist allerdings Vorsicht geboten. Nicht jeder Reifen ist geeignet. Vorsicht vor allem bei Reifen der Billighersteller – am schlechtesten sind hier im Regelfall Reifen aus China.

Bei den meisten Tests ganz vorne ist seit Jahren der Continental TS 850, egal in welcher Größe er auch immer getestet wird. Einen Michelin Alpin A4 kann man auch immer bedenkenlos kaufen, sofern man ihn noch bekommt, denn eigentlich ist der Nachfolger Alpin 5 mittlerweile verfügbar. Dieser zeigt aber leider etwas durchwachsene Ergebnisse und findet sich eher im Mittelfeld der Tests wieder.

Auf Schnee ebenfalls hervorragend ist der Nokian WR D4 als Neuerscheinung in diesem Jahr. Bei Nässe muss er sich allerdings dem Continental geschlagen geben. Ebenfalls durch alle Tests gut weg kommt die Goodyear Ultragrip Serie.

Ganzjahresreifen sollte man eigentlich nur in Regionen verwenden, in denen kaum mit Schnee zu rechnen ist. Als Beispiel sei hier mal das Rheinland um Köln erwähnt. In höheren Lagen sollte man die Kombination von Sommer- und Winterreifen verwenden, da beide Typen die deutlich höheren Sicherheitsreserven bieten.

Grundsätzlich kommt es aber auch immer auf den Fahrstil an. An einen Performance-Reifen werden eben zumeist andere Anforderungen gestellt, als an einen Reifen für gemütliche Autobahnfahrer, die es genießen, bei Tempo 100 zu fahren. Auch die Fahrleistung ist zu berücksichtigen. Für Wenig- und Langsamfahrer kommen auch Marken wie Barum, Firestone oder Uniroyal in Betracht.

Frostschutz für Kühler und Scheiben
Auch das gehört zum Winter. Der Kühlerfrostschutz sollte in jedem Fall vor den ganz tiefen Temperaturen noch einmal gecheckt werden. Auch im eben schon erwähnten Rheinland wird es in diesem Winter wahrscheinlich wieder Temperaturen von -15 Grad geben. Daher ist zu empfehlen, dass der Kühlerfrostschutz bis mindestens minus 20 Grad sicher sicher hält. Die Reparatur eine Kühlers mit Frostschaden gehört zu den teuren Späßen im Automobilbereich.

Weitere kleine Dinge
Es gibt noch viele weitere Dinge, die man überprüfen sollte. Hierzu empfehlen wir die Winter-Checkliste von Verti, die das Thema sehr schön aufbereitet haben.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Nissan Pixo
Nissan Pixo
Seat Altea Freetrack
Seat Altea Freetrack
Peugeot 207 SW - Exterieur
Peugeot 207 SW - Exterieur
BMW X4 - Mit dem BMW X4 bringen die Münchener das Coupe des X3.
BMW X4 - Mit dem BMW X4 bringen die Münchener das Coupe des X3.
 
Bis zu 5g CO2 weniger pro Kilometer
Der Trend zu Fahrzeugen aus dem SUV-Segment mit größeren Raddurchmessern stellt hohe Anforderungen an die Getriebe. „Mit dem MQ281 haben wir ein hoch effizientes Handschaltgetriebe entwickelt, das diese ... mehr ...
Mild-, Voll- oder Plug-in-Hybrid
Ford bringt die dritte Generation des Kuga auf den Markt. Zur Wahl stehen dann ausschließlich Antriebe, die irgend etwas mit Hybrid zu tun haben. Im geringsten Fall ist das der Mildhybrid, der lediglich ... mehr ...
Viertes Modell der Familie
Die dritte Generation der Ceed-Familie wächst weiter: Nach dem Grundmodell, dem Kombi Ceed Sportswagon und dem fünftürigen Shooting Brake ProCeed hat Kia jetzt eine neue Crossover-Variante vorgestellt. ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Ford Kuga 2019
Der Ford Kuga geht im Herbst in die mittlerweile dritte Generation.

Ford Puma
Auf Basis des Fiesta bringt Ford einen kleinen Crossover namens Puma.

Opel Corsa F
Neben dem elektrischen Corsa gibt es den kleinen Opel weiterhin auch als Verbrenner.

Audi SQ8 TDI
Den Audi Q8 gibt es jetzt auch als Sportversion SQ8 mit einem TDI Motor.

Kia XCeed
Als derzeit letztes Mitglied der Ceed Familie von Kia kommt jetzt der Crossover XCeed auf den Markt.

Audi Q7 Facelift 2019
Der 2015 erschienene Q7 von Audi bekommt in diesem Sommer ein Facelift von Aussehen und Technik.

Der neue BMW 3er Touring
Etwa ein halbes Jahr nach der Limousine wurde jetzt auch der neue BMW 3er Touring (G21) vorgestellt.

BMW 1er 2019
In diesem Jahr wird der BMW 1er abgelöst. Der neue hat jetzt wie auch der Active Tourer Frontantrieb.

BMW 1er 2019
In diesem Jahr wird der BMW 1er abgelöst. Der neue hat jetzt wie auch der Active Tourer Frontantrieb.