Es muss nicht immer neu sein ...

Leasingrückläufer - Günstige Gebrauchtwagen mit lückenlosem Scheckheft

Bildquelle: flickr.com / Perry French <a href="http://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/deed.de" target="_blank">Creative Commons</a>

Bildquelle: flickr.com / Perry French Creative Commons

Das Leasing von Fahrzeugen ist in der heutigen Gesellschaft kein unbekanntes Phänomen mehr. Doch was passiert mit den Fahrzeugen nach Ende des Leasingvertrages? Nach Ablauf der Vertragslaufzeit werden die entsprechenden Fahrzeuge an die Leasinggesellschaft zurückgegeben, welche anschließend versucht, sie erneut an einen Kunden zu verleasen oder auf dem Gebrauchtwagenmarkt zu veräußern. Diese spezielle Art der Gebrauchtwagen wird als Leasingrückläufer bezeichnet und erfreut sich bei den Interessenten immer größerer Beliebtheit, da sie sich durch viele Vorteile von der Masse der herkömmlichen Gebrauchtwagen abhebt. Wer sich richtig informiert, kann mit dem Kauf eines Leasingwagens bares Geld sparen.

Was macht Leasingrückläufer so attraktiv?

Leasingrückläufer zeichnen sich vor allem durch ihren in der Regel besonders günstigen Preis aus, da der starke Wertverlust des ehemaligen Neuwagens vom Leasingnehmer getragen wird. So ist es möglich, den ehemaligen Leasingwagen nach nur drei Jahren Vertragslaufzeit bis zu 60 Prozent billiger als der Neupreis erstehen zu können. Die umfangreiche Ausstattung der Rückläufer resultiert daraus, dass die meisten dieser Fahrzeuge während der Vertragslaufzeit als Dienstwagen im Einsatz waren und daher mit großer technischer Raffinesse überzeugen können. Der größte Vorteil ehemaliger Leasingwagen ist jedoch das lückenlose Scheckheft. Da die Inspektionen und Wartungen während der Vertragslaufzeit vorgeschrieben sind und mögliche Mängel am Ende durch den Leasingnehmer beseitigt werden müssen, können sich Interessenten über den tadellosen Zustand des Wagens beim Erwerb freuen. Auch der Pflegezustand übertrifft häufig den herkömmlicher Gebrauchtwagen, da jeder Makel für den Leasingnehmer am Ende der Laufzeit teuer werden kann.

Leasingrückläufer - Gepflegte Gebrauchtwagen aus erster Hand

Wer auf der Suche nach gepflegten Gebrauchtwagen moderner Modelle ist und dabei möglichst viel Geld sparen will, findet in Leasingrückläufern die optimale Lösung. Zwar haben die Fahrzeuge in der Regel bereits mehr Kilometer hinter sich gebracht, als herkömmliche Gebrauchtwagen, da sich jedoch die Autoqualität in den letzten Jahren stark verbessert hat, ist dies kein Grund zur Beunruhigung. Gerade Dienstwagen, die im Normalfall besonders auf Langstrecken gefahren werden, stehen auch nach der gewöhnlichen Vertragslaufzeit von drei Jahren Neuwagen in fast nichts nach, da das Fahren von Langstrecken den Motor zusätzlich schont. Während noch vor ein paar Jahren der Erwerb von Leasingrückläufern für Privatpersonen gar nicht möglich war, können sie Interessenten sogar mittlerweile im Internet erstehen. Durch den hervorragenden Zustand bei besonders günstigen Preisen, erfreuen sich Leasingrückläufer immer größerer Beliebtheit auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Denn lässt man die Komponente des Leasingvertrages einmal völlig außer Acht, sind sie doch nur eins - scheckheftgepflegte, moderne und günstige Gebrauchtwagen.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

VW Tiguan
VW Tiguan
Audi S7 Sportback
Audi S7 Sportback
Audi A4 Facelift - Heck
Audi A4 Facelift - Heck
VW Golf VI Variant - Scheinwerfer
VW Golf VI Variant - Scheinwerfer
 
Nicht nur Hybrid
Toyota und die Premiummarke Lexus sind ja seit vielen Jahren Vorreiter in Sachen Hybridtechnologie. Bereits im Jahr 2005 wurde mit dem RX 400h der erste Lexus Hybrid eingeführt. Doch rein elektrische ... mehr ...
Das waren noch Zeiten, oder?
Früher war nicht alles besser. Das Design zum Beispiel war es aus heutiger Sicht sicherlich nicht. Aber es war nun einmal auch von der Fertigungstechnik deutlich limitierter. Und wir erinnern uns schließlich ... mehr ...
Umwerfend?
Na - hoffentlich kommt da noch mehr. VW will auf dem Genfer Salon Anfang März die sportliche Dieselversion GTD des neuen Golfs Präsentieren. Die auf der neuen, achten Generation des Golf basierende ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Noch getarnt: Der neue Audi A3 Sportback
Auf dem Genfer Autosalon wird er dann komplett zu sehen sein. Der neue Audi A3 Sportback

Der neue Seat Leon ST Sportstourer 2020
Parallel zum Schrägheck Leon wird auch der Kombi Leon ST (Sportstourer) vorgestellt.

Der neue Seat Leon 2020
Als letzte Marke des VW-Konzerns bringt nun auch Seat den neuen Leon, der natürlich auch auf der Golf Plattform basiert.

smart EQ fortwo cabrio
Bildgalerie zum smart EQ fortwo cabrio

smart EQ fortwo coupe
Bildgalerie zum smart EQ fortwo coupe

smart EQ forfour
Bildgalerie zum smart EQ forfour

Elektroauto Microlino
Der Microlino ist die Reinkarnation der legendären BMW Isetta als Elektroauto.

Neuer Audi A6 allroad quattro
Auch den Audi A6 allroad quattro gibt es nun in der aktuellen Generation.

Neuer Audi A6 allroad quattro
Auch den Audi A6 allroad quattro gibt es nun in der aktuellen Generation.