TÜV-Report

Volkswagen erringt Top-Platzierungen bei aktuellen Qualitätsuntersuchungen

Direkt zu den Modellen:
VW Touran II (08/2015 - )

Volkswagen steht für höchste Fertigungsqualität – das zeigen die jüngsten Untersuchungen führender Prüforganisationen. Als ausgesprochen zuverlässig erwies sich der Volkswagen Golf sowohl beim diesjährigen DEKRA Mängelreport als auch beim AutoBild/TÜV Report. Auch der Touran konnte beim DEKRA Mängelreport 2008 glänzen.


Sieger des DEKRA Mängelreport 2008 in der Kompaktklasse mit einer Laufleistung zwischen 60.000 und 90.000 Kilometern ist der aktuelle Golf. Einen ebenso großen Erfolg konnte der Touran für sich verbuchen, der bei den Vans nicht nur diese Laufleistungsklasse gewinnen konnte, sondern auch bei den Fahrzeugen mit einem Kilometerstand zwischen 30.000 und 60.000 erster war. Diese Platzierungen unterstreichen den hohen Qualitätsstandard der Wolfsburger Erfolgsmodelle nachhaltig, denn dem DEKRA Mängelreport 2008 liegen Untersuchungen von rund 15 Millionen Fahrzeugen zugrunde, die über einen Zeitraum von zwei Jahren ermittelt wurden. Wichtigste Neuerung hierbei ist die Mängelauswertung nach Laufleistungsklassen. Dies beschreibt laut DEKRA den technischen Zustand wesentlich besser als nur das Fahrzeugalter.


Auch im AutoBild TÜV Report 2008, in der Klasse der zwei bis drei Jahre alten Automobile, erreichte der Golf mit Platz drei ein überaus positives Ergebnis. Nur 2,2 Prozent aller untersuchten Golf in dieser Altersklasse wiesen Mängel auf – das ist deutlich besser als der Durchschnitt (4,8 Prozent). Rund sieben Millionen Hauptuntersuchungen von insgesamt 194 Modellen wurden für den größten deutschen Gebrauchtwagenreport ausgewertet.

Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Citroen C1 - Konsole
Citroen C1 - Konsole
Peugeot 307 - Kinder auf der Rücksitzbank
Peugeot 307 - Kinder auf der Rücksitzbank
Mini XXL
Mini XXL
Audi RS 6 Avant, Frontscheinwerfer - Blinkleuchten
Audi RS 6 Avant, Frontscheinwerfer - Blinkleuchten
 
Natürlich viertürig
Zur Bereicherung der Elektromobilität gibt es den Audi jetzt mit Namen Sportback nun auch als viertüriges Coupe. Da der e-tron ja ohnehin schon die flacheste Silhouette der Audi-SUVs hat, kommt in meinen ... mehr ...
Karosserie und Licht
Ein Facelift bringt Opel für den Insignia, der als letztes Modell aus der Partnerschaft mit GM hervorgegangen ist. Die Tage der Modelle aus dieser Zusammenarbeit sind ja bekanntlich gezählt und so bekommt ... mehr ...
Zugpferd Elektroauto?
Volkswagen muss angesichts der immer strafferen Klimaziele mehr und mehr auf Elektromobilität setzen. Tesla hat angekündigt, nun ebenfalls in Deutschland zu produzieren, damit steht der Konzern Volkswagen ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Facelift für den Opel Insignia Gran Sport
Auch für den Insignia Gran Sport gibt es im Januar 2020 das Facelift zur Lebenshalbzeit.

Facelift für den Opel Insignia Sports Tourer
Relativ kurz nach der Einführung gibt es das Halbzeit-Facelift für den aktuellen Opel Insignia Sports Tourer. Der Insignia ist noch ein Mode...

Ford S-Max II - Facelift 2020
Auch für den S-MAX II gibt es im Modelljahr 2020 das Facelift.

Ford Galaxy III Facelift
Nach vier Jahren Bauzeit gibt es ein dezentes Facelift für den Ford Galaxy III.

VW ID.SPACE VIZZION
Die Studie VW ID.SPACE Vizzion kann man sich gut als Kombi des ID3 vorstellen.

Ausblick auf den BMW i4 Gran Coupe
Für das Jahr 2021 hat BMW sich die Elektrifizierung der Mittelklasse vorgenommen. Der BMW i4 steht dann in den Startlöchern.

Der neue Audi e-tron Sportback
Auch für den Audi e-tron gibt es ab 2020 eine Sportback Variante. An die neue Form des Sportbacks haben wir uns mittlerweile gewöhnt.

Der neue Audi S8
Etwas mehr als ein Jahr nach dem Debüt des Audi A8 kommt auch die Sportversion S8 mit 571 PS und 800 Nm Drehmoment.

Der neue Audi S8
Etwas mehr als ein Jahr nach dem Debüt des Audi A8 kommt auch die Sportversion S8 mit 571 PS und 800 Nm Drehmoment.