Informationen zum Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell

Variantenfamilie C-Klasse (205): C-Klasse LimousineC-Klasse T-ModellC-Klasse CoupeC-Klasse Cabrio

Sicherheit - Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell

NCAP-Testergebnise

Bewertung aus dem Jahr: 2014
Gesamt (Sterne):5 von 5
Erwachsene:92
Kinder:84
Fußgänger:77
Assistenzsysteme:70
Getestetes Auto: Mercedes-Benz C-Class C220
Video des Crashtests
Generelle Bemerkungen zu den NCAP Crashtests:
Daten aus verschiedenen Testjahren lassen sich nicht vergleichen, da die Kriterien und Tests in jedem Testjahr angepasst werden.

Falls Tests in einem späten Baujahr durchgeführt werden, muss dies nicht zwingend für die gesamte Serie auch aus den Anfangsbaujahren gelten.

Teilweise haben wir auch Fahrzeuge angegeben, die nicht offiziell in der Liste der geltenden Fahrzeuge stehen, wenn die Baureihen diesen Schluss zulassen. Das ist dann aber in jedem Fall in der Bemerkung noch einmal gesondert vermerkt.

Shortfacts

Baujahr: 2014 -
Nachfolger: k.A.

NCAP Crashtest

Die neue C-Klasse hat den Crashtest der EURO NCAP im Jahr 2014 absolviert. Hier erreichte sie den zu erwartenden Wert von 5-Sternen.

Die Ergebnisse der vier Kategorien im Einzelnen:
Insassen, Erwachsen: 92%
Insassen, Kinder: 84%
Fußgängerschutz: 77%
Sicherheits-Assistenzsysteme: 70%

Auch bei Betrachtung der Detailergebnisse kann man über die C-Klasse sagen: Da ist zwar noch ein bisschen Luft, aber im gesamten Testfeld des Jahres 2014 schneidet sie hervorragend ab.

Sicherheitssysteme

Neben 3-Punkt-Sicherheitsgurten mit pyrotechnischer Gurtstraffung und Gurtkraftbegrenzung für Fahrer und Beifahrer sowie für die Fondpassagiere auf den beiden äußeren Plätzen kümmern sich eine Vielzahl von Airbags um den Schutz der Insassen bei einem Unfall. Dazu zählen unter anderem:

- kombinierte Thorax-Pelvis-Sidebags für Fahrer und Beifahrer
- ein optimierter Windowbag
- Sidebags für die äußeren Sitzplätze im Fond (optional)
- ein Kneebag für den Fahrer

Der Beifahrersitz ist zudem mit einer automatischen Kindersitzerkennung ausgerüstet. Diese erstmals bei Mercedes-Benz eingeführte automatische Beifahrerairbagabschaltung erkennt durch einen Drucksensor in der Sitzfläche, ob eine Babyschale oder ein Kindersitz auf dem Beifahrersitz platziert wurde und deaktiviert den Beifahrer-Airbag automatisch. Anders als bei Systemen, die eine Airbagabschaltung per Schlüsselschalter erfordern, wird somit eine Fehlbedienung verhindert. Da kein spezieller Transponder benötigt wird, funktioniert das System mit allen rückwärtsgerichteten Kinderrückhaltesystemen. Dieses System ist in vielen Ländern Europas bereits im Serienumfang enthalten.

Nachrichten zur Modellfamilie Mercedes-Benz C-Klasse

DatumTitel
12.06.2018Knapp 240.000 Mercedes in Deutschland zurückgerufen
01.03.2016Pressekonferenz Mercedes-Benz vom Genfer Autosalon 2016
07.11.201230 Jahre Mercedes 190
Weitere Nachrichten zur Mercedes-Benz C-Klasse Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von Mercedes-Benz
A-KlasseA-Klasse LimousineAMG GT 4-TürerAMG GT CoupeAMG GT RoadsterB-Klasse 2019C-Klasse CabrioC-Klasse CoupeC-Klasse LimousineC-Klasse T-ModellCLACLA Shooting BrakeCLSE-Klasse All TerrainE-Klasse CabrioE-Klasse CoupeE-Klasse LimousineE-Klasse T-ModellG-KlasseG-Klasse Station Wagon langGLAGLAGLBGLCGLC CoupeGLEGLE CoupeGLSGLS 2019S-KlasseS-Klasse CabrioS-Klasse CoupeS-Klasse langSLC

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Hyundai i20
Hyundai i20
Opel Mokka
Opel Mokka
Hyundai i30 Coupe - Cockpit
Hyundai i30 Coupe - Cockpit
Audi RS 4 Avant - Bild 13
Audi RS 4 Avant - Bild 13
 
Das waren noch Zeiten, oder?
Früher war nicht alles besser. Das Design zum Beispiel war es aus heutiger Sicht sicherlich nicht. Aber es war nun einmal auch von der Fertigungstechnik deutlich limitierter. Und wir erinnern uns schließlich ... mehr ...
Umwerfend?
Na - hoffentlich kommt da noch mehr. VW will auf dem Genfer Salon Anfang März die sportliche Dieselversion GTD des neuen Golfs Präsentieren. Die auf der neuen, achten Generation des Golf basierende ... mehr ...
Premiere in Genf
Neben dem Facelift des Hyundai i30 wird der koreanische Hersteller auch mit der Neuauflage des i20 auf dem Genfer Autosalon im Anfang März 2020 vertreten sein. Der i20 wird das erste Modell der neu entwickelten ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Noch getarnt: Der neue Audi A3 Sportback
Auf dem Genfer Autosalon wird er dann komplett zu sehen sein. Der neue Audi A3 Sportback

Der neue Seat Leon ST Sportstourer 2020
Parallel zum Schrägheck Leon wird auch der Kombi Leon ST (Sportstourer) vorgestellt.

Der neue Seat Leon 2020
Als letzte Marke des VW-Konzerns bringt nun auch Seat den neuen Leon, der natürlich auch auf der Golf Plattform basiert.

smart EQ fortwo cabrio
Bildgalerie zum smart EQ fortwo cabrio

smart EQ fortwo coupe
Bildgalerie zum smart EQ fortwo coupe

smart EQ forfour
Bildgalerie zum smart EQ forfour

Elektroauto Microlino
Der Microlino ist die Reinkarnation der legendären BMW Isetta als Elektroauto.

Neuer Audi A6 allroad quattro
Auch den Audi A6 allroad quattro gibt es nun in der aktuellen Generation.

Neuer Audi A6 allroad quattro
Auch den Audi A6 allroad quattro gibt es nun in der aktuellen Generation.