Top-Platzierungen in der aktuellen Bestenliste "Ranking:Design"

BMW Group erneut für höchste Designkompetenz unter allen Automobilherstellern ausgezeichnet


München. Die BMW Group zeigt die höchste Designkompetenz aller Automobilhersteller. In der aktuellen Bestenliste "Ranking:Design 2005/2006" rangiert das Unternehmen in der Kategorie "Verkehrsmittel und Sonderfahrzeuge" mit deutlichem Vorsprung vor den Wettbewerbern auf dem ersten Platz.

Sowohl in der Kategorie "Designer" als auch im Segment "Hersteller" führt die BMW Group die Liste an. Damit ist es dem Unternehmen gelungen, seit 2001 durchgehend die ersten Plätze unter den Industrie-Designern und Herstellern in dieser Gruppe zu belegen. "Ranking:Design" gibt alljährlich eine viel beachtete Bestenliste heraus, in der die 100 bedeutendsten Industrie-Designer und Hersteller ermittelt werden.
Top-Platzierungen gab es für die BMW Group auch in weiteren Kategorien der Bestenliste. So erreichte das Tochterunternehmen DesignworksUSA mit Studios in Los Angeles, München und Singapur den neunten Rang unter den Top-Industriedesignstudios. Eine der begehrten Top-Ten-Platzierungen belegte die BMW Group mit dem vierten Rang auch im Bereich Communication Design/Essentials.
Die hohe Designkompetenz hat der BMW Group darüber hinaus Top-Platzierungen in der "Hall of Fame" eingetragen, welche die Ranking:Design-Auszeichnungen der Vorjahre bilanziert. Bei den Herstellern rangiert das Unternehmen erneut unangefochten auf dem ersten Platz. Auch in der Kategorie Designer führt die BMW Group souverän die Bestenliste an, das Tochterunternehmen DesignworksUSA rangiert hier auf dem siebten Platz.
Seit zehn Jahren ermittelt Ranking:Design alljährlich die besten Industrie-Designer und die Hersteller mit der höchsten Design-Qualität. Grundlage des aktuellen Rankings 2005/2006 sind die Preise und Auszeichnungen von 21 bundes- und landesweiten Designwettbewerben. Dazu zählen international renommierte Ausschreibungen wie der Designpreis der Bundesrepublik Deutschland, der reddot design award oder der if design award.

Ranking:Design gibt einen Überblick zu den führenden Industrie-Designern und den designorientierten Herstellern. Die Platzierungen im Ranking:Design beziehen sich nicht auf einzelne Produkte, sondern honorieren vielmehr die erfolgreiche Designarbeit des zurückliegenden Jahres.
Die hervorragenden Platzierungen der BMW Group in dem aktuellen Ranking sind ein Beleg für die durchdachte Design-Strategie des Unternehmens und zeugen von der konsequenten Umsetzung des visuellen Auftritts der Marken der BMW Group. Die Design-Teams der BMW Group unterstreichen damit den hohen Anspruch des Unternehmens und setzen auch im internationalen Vergleich höchste Maßstäbe.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Nissan Primera
Nissan Primera
Ford Fiesta
Ford Fiesta
Ford Maverick - Winter
Ford Maverick - Winter
Peugeot 607
Peugeot 607
 
Crossover SUV
Ford zeigt derzeit den komplett neu entwickelten Ford Puma, der in Deutschland Anfang 2020 auf den Markt kommen wird. Es handelt sich dabei um ein 4,19 Meter langes, 1,54 Meter hohes und 1,93 Meter breites ... mehr ...
Bis zu 5g CO2 weniger pro Kilometer
Der Trend zu Fahrzeugen aus dem SUV-Segment mit größeren Raddurchmessern stellt hohe Anforderungen an die Getriebe. „Mit dem MQ281 haben wir ein hoch effizientes Handschaltgetriebe entwickelt, das diese ... mehr ...
Mild-, Voll- oder Plug-in-Hybrid
Ford bringt die dritte Generation des Kuga auf den Markt. Zur Wahl stehen dann ausschließlich Antriebe, die irgend etwas mit Hybrid zu tun haben. Im geringsten Fall ist das der Mildhybrid, der lediglich ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Ford Kuga 2019
Der Ford Kuga geht im Herbst in die mittlerweile dritte Generation.

Ford Puma
Auf Basis des Fiesta bringt Ford einen kleinen Crossover namens Puma.

Opel Corsa F
Neben dem elektrischen Corsa gibt es den kleinen Opel weiterhin auch als Verbrenner.

Audi SQ8 TDI
Den Audi Q8 gibt es jetzt auch als Sportversion SQ8 mit einem TDI Motor.

Kia XCeed
Als derzeit letztes Mitglied der Ceed Familie von Kia kommt jetzt der Crossover XCeed auf den Markt.

Audi Q7 Facelift 2019
Der 2015 erschienene Q7 von Audi bekommt in diesem Sommer ein Facelift von Aussehen und Technik.

Der neue BMW 3er Touring
Etwa ein halbes Jahr nach der Limousine wurde jetzt auch der neue BMW 3er Touring (G21) vorgestellt.

BMW 1er 2019
In diesem Jahr wird der BMW 1er abgelöst. Der neue hat jetzt wie auch der Active Tourer Frontantrieb.

BMW 1er 2019
In diesem Jahr wird der BMW 1er abgelöst. Der neue hat jetzt wie auch der Active Tourer Frontantrieb.