Australien - Melbourne

Nico Rosberg gewinnt den ersten Formel 1 Grand Prix

Nico Rosberg siegt in Australien vor Hamilton und Vettel.

Nico Rosberg siegt in Australien vor Hamilton und Vettel.

Nico Rosberg gewinnt den ersten Grand Prix der neuen Formel 1 Saison im australischen Melbourne vor seinem Teamkollegen Lewis Hamilton. Dritter wurde Sebastian Vettel im Ferrari.

Dabei sah es nach dem Start zunächst nicht nach einem Sieg der Silberpfeile aus. Zunächst überholten beide Ferrari die Mercedes-Piloten und fuhren längere Zeit vorne weg.

Nach dem schweren Unfall von Alonso, der zum Glück unverletzt blieb, setzte man bei Ferrari allerdings auf eine komplett andere Strategie. Nachdem man bei Mercedes da bereits auf eine Ein-Stop-Strategie setzte und beide Piloten nach dem Neustart mit harten Reifen auf die Strecke schickte, kam Vettel auch nach dem Neustart zunächst einmal mit Supersoft-Reifen. Hierbei konnte er leider den erhofften Vorsprung nicht herausfahren und landete dann nach einem nicht ganz geglückten Boxenstopp hinter den beiden Mercedes-Piloten.

Kimi Räikkönen schied etwa Mitte des Rennens mit einem brennenden Motor aus.

Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Subaru Legacy
Subaru Legacy
Volvo V40 - Die Armaturen sind in LCD-Technik gestaltet und zeigen neben Geschwindigkeit und Drehzahl noch diverse weitere Funktionen.
Volvo V40 - Die Armaturen sind in LCD-Technik gestaltet und zeigen neben Geschwindigkeit und Drehzahl noch diverse weitere Funktionen.
Nissan Micra Facelift - Bild 7
Nissan Micra Facelift - Bild 7
Suzuki Vitara 2015 - Bild 5
Suzuki Vitara 2015 - Bild 5
 
Euro 6d-Temp, Euro 6d, ISC, EVAP und FCM
Letztes Jahr noch flammneu, dieses Jahr schon ein alter Hut. So schnell haben sich Abgasnormen noch nie gedreht. Auf den ersten Blick ziemlich verwirrend, aber grundsätzlich nachvollziehbar und einleuchtend: Ab ... mehr ...
Modelljahr 2020
Der neue Mitsubishi ASX, der ab September bei den Händlern zum Verkauf bereitsteht, startet bei 20.990 Euro. Das zum Modelljahr 2020 gründlich überarbeitete Erfolgs-SUV, das wir in unserem Autokatalog ... mehr ...
Wieder fehlen viele Hersteller
Der Trend auf der IAA geht auch in diesem Jahr wieder zu weniger reinrassigen Autoherstellern. Dafür gibt es eine neue Halle mit Softwareriesen wie zum Beispiel Microsoft, IBM, Samsung SDi, SAP oder Vodafone. Hier ... mehr ...
Neue Bildgalerien

VW T-Roc Cabrio
Den VW T-Roc gibt es ab 2020 auch in einer offenen Variante als klassisches Cabrio mit Stoffverdeck.

Renault Captur II
Nach dem Clio kommt jetzt auch der Renault Captur als Neuentwicklung auf den Markt. Vorstellung auf der IAA 2019.

Audi SQ7 TDI Facelift
Der Audi SQ7 TDI bekommt ein Design- und Technik-Facelift.

Ford Explorer 2019 Plug-in-Hybrid
Bilder zum Ford Explorer Plug-in Hybrid 2019

Audi SQ7 TDI
Kurz vor dem Facelift brachte Audi den SQ7 TDI als leistungsgesteigerte Version des Q7 heraus.

Audi Q3 Sportback
Erstmalig bekommt der Q3 nun auch eine coupeartike Sportback-Variante.

Audi A1 citycarver
Nach der Vorstellung des A1 schiebt Audi im Herbst mit dem A1 citycarver noch eine Variante im Offroad-Look nach.

Ford Kuga 2019
Der Ford Kuga geht im Herbst in die mittlerweile dritte Generation.

Ford Kuga 2019
Der Ford Kuga geht im Herbst in die mittlerweile dritte Generation.