Selbst ist der Autofahrer

Wartung und Pflege halten das Fahrzeug fit


Es kostet Geld und manchmal Nerven, wenn der fahrbare Untersatz mal wieder in Schuss gebracht werden muss. Doch Autofahrer sollten ihrem Gefährt ab und zu eine Frischekur gönnen, denn regelmäßige Wartung und Pflege halten das Fahrzeug fit. Viele Arbeiten rund ums Auto kann der ambitionierte Autoschrauber selbst erledigen. Allein die regelmäßige Autoreinigung und eine Ladung frisches Motoröl machen jedes Fahrzeug wieder fit.

Der Fahrer hat es in der Hand

Wie fit das Auto ist, hat der Fahrer selbst in der Hand. Wer ständig Gummi gibt, muss sich nicht wundern, wenn die Reifen blank sind. Kleinwagenfahrer und Roadster-Fans, die eine günstige Werkstatt suchen, finden auf auto-service.de Anbieter, die Reifen wechseln und Getriebe reparieren. Der Online-Service ist kostenlos und erleichtert die Suche erheblich. Auch jede Menge News rund ums Auto sind abrufbar, genauso wie Adressen von Vertragswerkstätten in der Region. Das moderne Fahrzeug von heute zeigt schon Tausende Kilometer im Voraus an, wenn eine Inspektion ansteht. Pfeift der Autonarr auf die Termine, sinkt der Wiederverkaufswert rapide und dem Auto geht es an die Substanz.

Desinteresse macht Autos den Garaus

Immer noch gondeln Millionen Autofahrer über die Straßen, ohne sich um die Belange des motorisierten Wegbegleiters zu kümmern. Besonders mit älteren Gebrauchtwagen wird meistens recht rücksichtslos verfahren. Doch genau dieses Desinteresse macht Autos den Garaus. Das Fahrzeug nimmt Rache und revanchiert sich mit steigenden Reparaturkosten. Ein regelmäßiger Ölwechsel sollte zum Pflichtprogramm gehören. Kolben und Krümmer sind entsetzt, wenn der Auto-Fan aus dem Stand auf volle Umdrehungszahl geht. Ein Motor will warm gefahren werden. Bei einem kalten Motor sind auf den ersten Kilometern 2.500 Umdrehungen das Maximum. Auch ständige Kaltstarts für Einmal-ums-Eck-Fahren sind der reinste Motor-Terror. Und dass die Unterbringung in Carport oder Garage besser ist als auf der Straße, versteht sich wohl von selbst.

Regelmäßig auf Fehlersuche gehen

Autofahrer müssen nicht bis zur nächsten Inspektion warten, sondern können selbst auf Fehlersuche gehen. Sitzt der Zahnriemen locker, ist es Zeit für einen Werkstatttermin oder einen Austausch Marke Eigenbau. Wer ein Leasing-Fahrzeug fährt, sollte sich den Lack hin und wieder genauer ansehen und nach Möglichkeit seine Einkäufe nicht auf dem Dach abstellen. Auch gefühlvolles Schalten hält das Fahrzeug fit, schließlich geht es nicht um eine Rallye. Hektisches, hartes Schalten verschleißt das Getriebe. Wer jetzt noch vorsichtig Schlaglöchern ausweicht statt mitten durch zu brettern, tut Achsen und Stoßdämpfern Gutes. Autofahrer, die ihr treues Gefährt hegen und pflegen, erfreuen sich lange an einem gesunden Auto, das bei einem geplanten Verkauf garantiert nicht lange auf dem Hof steht.


Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

BMW Z4 Roadster
BMW Z4 Roadster
Hyundai ix35
Hyundai ix35
Chevrolet Trax - Bild 10
Chevrolet Trax - Bild 10
Obwohl eigentlich Kompaktklasse zielen Abmessungen und Design eher auf die Mittelklasse.
Obwohl eigentlich Kompaktklasse zielen Abmessungen und Design eher auf die Mittelklasse.
 
Fahren mit Aufsichtsperson
Fangen wir mal hinten an: Autonomes Fahren Level 5 braucht keinen Fahrer, keine Aufsichtsperson und niemanden, der das System überwacht. Das haben wir jetzt noch nicht. Genehmigt aber hat der Bundesrat ... mehr ...
Stressfreie Autofahrten
Sommerzeit ist Reisezeit und das immer häufiger in Deutschland. Besonders Familien möchten stressfrei in den Urlaub starten und nicht Stunden am Flughafen verbringen. Doch erfahrene Eltern wissen, auch ... mehr ...
Keine Alternative für Fans
Da hat man ein cooles Motorrad. Eine Vespa oder eine Harley-Davidson, beispielsweise, und man hat Spaß damit, das Ding auf den bundesdeutschen Landstraßen auszufahren. Dann kommt die Meldung, dass es ... mehr ...
Neue Bildgalerien

VW T-Roc Facelift
Im Jahr 2022 - nach etwa vier Jahren Bauzeit - gibt es ein Facelift für den VW T-Roc.

Citroen C4
Noch nachreichen müssen wir die Bildgalerie des aktuellen Citroen C4

Der neue Citroen C5 X
Wieder mit einer klassischen Limousine in die Mittelklasse will Citroen mit dem C5 X. Er wird in China gebaut und tritt in Europa die Nachfo...

Facelift Citroen C5 Aircross
Im Frühjahr 2022 bekommt der Citroen C5 Aircross ein Facelift. Außen noch relativ dezent, innen aber gerade beim Infotainment deutlich sic...

Opel Astra L Sports Tourer
Etwa ein halbes Jahr nach dem Schrägheck gibt es auch den gerade in Deutschland beliebten Kombi des neuen Opel Astra L. Der erste unter der...

BMW iX
Der neue BMW iX fährt rein elektrisch. Aber nur in der Oberklasse.

Skoda Karoq Facelift
2022 gibt es ein Facelift für den mittlerweile etwa vier Jahre alten Skoda Karoq.

Hyundai i30 Fastback
Bilder zum Hyundai i30 Fastback (2022)

Hyundai i30 Fastback
Bilder zum Hyundai i30 Fastback (2022)