Erdgas-Golf mit CO2-Ausstoß von 92g/km

Verkaufsstart des VW Golf TGI BlueMotion

Direkt zu den Modellen:
VW Golf 8 Alltrack (10/2020 - )
VW Golf VII Alltrack (03/2015 - )
VW Golf VII Sportsvan (01/2014 - )
VW Golf VII Variant (07/2013 - )
VW Golf VIII (01/2020 - )
VW Golf VIII GTD (06/2020 - )
VW Golf VIII GTE (06/2020 - )
VW Golf VIII GTI (06/2020 - )
VW Golf VIII Variant (09/2020 - )
Ab sofort bestellbar: Der VW Golf TGI BlueMotion (Bild: VW)

Ab sofort bestellbar: Der VW Golf TGI BlueMotion (Bild: VW)

Der neue Vierzylinder-Motor des Golf TGI BlueMotion ist bivalent ausgelegt und kann mit Erdgas und Benzin betrieben werden. Primär wird Erdgas als Kraftstoff eingesetzt. Das Umschalten auf Benzin erfolgt bei leerem Gastank automatisch und wird im Display über eine gesonderte Tankuhr angezeigt.

Der besonders effiziente Antrieb leistet 81 kW / 110 PS und ermöglicht im Erdgasbetrieb mit 7-Gang-DSG einen extrem niedrigen Kraftstoff-verbrauch von 3,4 kg/100 km (Schaltgetriebe 3,5 kg/100 km) sowie einen CO2-Ausstoß von lediglich 92 g/km (mit Schaltgetriebe 94 g/km). Der hohe Wirkungsgrad zahlt sich für den Fahrer aus: Umgerechnet belaufen sich die Kraftstoffkosten auf 3,65 Euro pro 100 Kilometer Fahrstrecke.
Neben dem Golf TGI BlueMotion gehören der ebenfalls erdgasbetriebene eco up! und der rein elektrisch fahrende e-up! zu den Fahrzeugen, deren durchschnittliche Kraftstoffkosten derzeit bei circa drei Euro auf 100 Kilometern liegen.

Mit 15 kg Erdgas, die in zwei Tanks unter dem Fahrzeugboden lagern, sowie 50 Liter Benzin fährt der Golf TGI BlueMotion rund 1.400 Kilometer weit. Allein der Erdgasvorrat reicht für 440 Kilometer.

Bei aller Sparsamkeit bietet der Golf TGI BlueMotion agile Fahrleistungen: Er beschleunigt in 10,9 Sekunden auf 100 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 194 km/h. Der Golf TGI BlueMotion ist ab 23.400 Euro und in den Ausstattungsversionen Trendline und Comfortline bestellbar.

Der Golf TGI BlueMotion ist das siebte Erdgasfahrzeug, welches bei Volkswagen zum Einsatz kommt. Darüber hinaus sind der eco up!, Touran TSI EcoFuel, Passat TSI EcoFuel, Passat Variant TSI EcoFuel, Caddy EcoFuel und Caddy Maxi EcoFuel mit Erdgasantrieb bereits im Markt.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Toyota Verso
Toyota Verso
Nissan GT-R
Nissan GT-R
Seat Exeo ST
Seat Exeo ST
Skoda Superb Limousine Facelift 2014 - Scheinwerfer
Skoda Superb Limousine Facelift 2014 - Scheinwerfer
 
Wechsel möglich
Viele Autofahrer in Deutschland stehen Jahr für Jahr vor der Aufgabe, die richtige Versicherung für ihr neu zugelassenes Auto zu finden. Nachdem diese sorgfältig ausgewählt wurde, kümmern sie sich ... mehr ...
Sparen bei der LKW-Versicherung
Tagtäglich sind Lastkraftwagen einer Vielzahl von Risiken ausgesetzt und müssen dementsprechend ausreichend versichert werden. Nicht nur im Straßenverkehr kann es jederzeit zu einem Unfall kommen, sondern ... mehr ...
Check-Up
In diesem seltsamen Jahr sind wir unweigerlich dazu gezwungen worden, unseren bisherigen Lebensstil komplett zu ändern. Wir mussten uns an neue Situationen anpassen und unser Leben auf eine neue Normalität ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue VW Golf 8 Alltrack
Parallel zum Golf 8 Variant wird auch der Golf 8 alltrack eingeführt.

Der neue VW Golf 8 Variant
Leider gibt es erstmal nur wenig Pressebilder für den neuen Golf Variant. Aber die haben wir hier zusammengestellt.

Der neue BMW X6 M
Mit 625 PS gibt es den BMW X6 M als Topversion des Oberklasse SUV-Coupes.

Der neue BMW X5 M
Auf 600 PS und mehr bringt BMW den neuen X5 M.

Das neue BMW 4er Coupe
War die alte 4er Reihe auch von außen komplett von der 3er Basis abgeleitet, so präsentiert sich das neue BMW 4er Coupe in einer komplett ...

Facelift BMW 5er Touring
Vorne und hinten deutlich verändert: Das Facelift des 5er Touring von BMW

Facelift BMW 5er Limousine
Von der Front und vom Heck her ordentlich anders: Das Facelift der 5er Limousine von BMW

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.