Preisvorteil bis zu 5.000 Euro

Volvo XC90 Edition Pro

Direkt zu den Modellen:
Volvo XC90 (10/2014 - )
Bis zu 5.000 Euro Preisvorteil mit dem Volvo XC90 Edition Pro. Bild: Volvo

Bis zu 5.000 Euro Preisvorteil mit dem Volvo XC90 Edition Pro. Bild: Volvo

Mit umfangreicher Ausstattung wartet das neue Editionsmodell des Volvo XC90 auf. Neben den ohnehin schon üppigen Basisfeatures verfügt der ab sofort bestellbare Volvo XC90 Edition Pro unter anderem über eine Bluetooth Freisprecheinrichtung, ein RTI Navigationssystem inklusive integriertem Festplattenspeicher und eine Lederpolsterung. Das Premium-SUV startet in der Edition Pro zu Preisen ab 46.020 Euro (unverbindliche Preisempfehlung inkl. 19 % MwSt). Der Kundenvorteil gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Modell der beliebten Baureihe beträgt 5.000 Euro.

Der Volvo XC90 Edition Pro baut auf der Ausstattungslinie Kinetic auf. Darüber hinaus gehören zum Serienumfang elektrisch anklappbare Außenspiegel mit Bodenleuchten, ein automatisch abblendender Innenspiegel, eine Lederpolsterung, ein Regensensor und Seitenfenster vorn mit wasserabweisender Beschichtung. Der Fahrersitz ist elektrisch einstellbar und speichert über die Memoryfunktion zudem die gewünschte Sitzposition.

Das RTI Navigationssystem mit integriertem Festplattenspeicher und Kartenmaterial für ganz Europa wissen nicht nur Vielfahrer zu schätzen. Die Sitzheizung für die Vordersitze sowie die Dual-Xenon-Scheinwerfer mit dynamischem Kurvenlicht und Hochdruck-Scheinwerferreinigungsanlage machen die Fahrt mit einem Volvo sicherer und komfortabler.

Das Editionsmodell fährt auf 18-Zoll-Leichtmetallfelgen im „XC" Design mit Reifen der Größe 235/60 R18 vor und kann sowohl mit dem 120 kW (163 PS) starken Dieselmotor D4 mit Fronantrieb als auch mit dem 147 kW (200 PS) starken D5 kombiniert werden, der seine Kraft an alle vier Räder leitet. Für die Kraftübertragung steht ein Sechsgang-Automatikgetriebe mit Geartronic-Funktion zur Verfügung.

Für beide Motoren kann die Polestar Leistungsoptimierung für 1.199 Euro (unverbindliche Preisempfehlung inkl. 19 % MwSt. zzgl. Einbaukosten) bestellt werden, die die Leistung auf 136 kW (185 PS) beim D4 bzw. 154 kW (210 PS) beim D5 steigert. Auch die Erhöhung des maximalen Drehmoments um 40 Nm leistet seinen Beitrag zu mehr Fahrfreude und Leistungsentfaltung - bei Erhaltung der Volvo Herstellergarantie.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Die neue BMW 3er Reihe - Mittelkonsole mit Radio-Bedienteil und Klimaautomatik
Die neue BMW 3er Reihe - Mittelkonsole mit Radio-Bedienteil und Klimaautomatik
Opel Mokka
Opel Mokka
Jaguar C-X17 Concept - Bild 6
Jaguar C-X17 Concept - Bild 6
BMW 4er Gran Coupe - Die finalen Abmessungen hat BMW bislang noch nicht veröffentlicht. Das Gewicht liegt knapp 100 Kilogramm über dem 4er Coupe.
BMW 4er Gran Coupe - Die finalen Abmessungen hat BMW bislang noch nicht veröffentlicht. Das Gewicht liegt knapp 100 Kilogramm über dem 4er Coupe.
 
Tipps und Infos
Um einen Schaden, der nach einem Verkehrsunfall an einem Fahrzeug entstanden ist, zu ermitteln, kann es notwendig sein, ein KFZ-Gutachten erstellen zu lassen. Solch ein Gutachten fungiert als Schadensnachweis ... mehr ...
Autostadt Stuttgart
Stuttgart kann eine lange und beeindruckende Geschichte im Automobilbau vorweisen. Bekannte Marken haben hier ihren Ursprung oder wurden hier zu dem, was sie heute sind. Bis heute prägt das Auto das Stadtbild ... mehr ...
Wie unterscheiden sie sich von Youngtimern?
Oldtimer erinnern uns an längst vergangene Zeiten und haben oft eine ganz besondere Ausstrahlung und Anziehungskraft. Doch was genau macht Oldtimer so faszinierend und was unterscheidet sie von modernen ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Mercedes C-Klasse All-Terrain
Neben der E-Klasse gibt es nun auch die Mercedes C-Klasse als All-Terrain Modell.

Mercedes B-Klasse (W 247) Facelift
Behutsam. Das wahrscheinlich treffendste Wort für das Facelift der aktuellen B-Klasse von Mercedes-Benz.

Ausblick auf den VW ID.7
Die Nachfolge des VW Passats wird der ID.7 antreten. Hier die ersten Bilder mit einer krassen Tarnung.

Der neue Audi SQ8 Sportback e-tron
Wie die anderen Audi e-trons wird auch der e-tron Sportback S zum Facelift umbenannt in SQ8 Sportback e-tron.

Der neue Audi SQ8 e-tron
Wie die anderen Audi e-trons wird auch der e-tron S zum Facelift umbenannt in SQ8 e-tron.

Der neue Q8 Sportback e-tron.
Auch beim Sportback wird die Einreihung des e-tron in die Q8-Reihe vollzogen. Die Bilder hier.

Der neue Q8 e-tron.
Neu? Eigentlich nicht so ganz. Aus dem bisherigen e-tron wird mit dem Facelift Anfang 2023 der Audi Q8 e-tron. Die Bilder gibt es hier.

Der neue Mercedes EQE SUV
Zeitgleich mit dem Pariser Automobilsalon 2022 präsentiert Mercedes das neue EQE SUV, das im Frühjahr 2023 im Handel stehen soll.

Der neue Mercedes EQE SUV
Zeitgleich mit dem Pariser Automobilsalon 2022 präsentiert Mercedes das neue EQE SUV, das im Frühjahr 2023 im Handel stehen soll.