Dieses Modell wird nicht mehr produziert! >> Zum Nachfolgemodell

Informationen zum Audi A5 Sportback

Variantenfamilie Audi A5 (8T): A5 CoupeRS 5S5 SportbackS5 CoupeS5 CabrioA5 SportbackA5 CabrioRS 5 Cabrio

Karosserie - Audi A5 Sportback

Shortfacts

Baujahr: 2009 - 2016
Segment: Mittelklasse
Vorgänger:k.A.
Nachfolger: Audi A5 Sportback
Der A5 Sportback ist 4,71 Meter lang, das Coupé und das Cabriolet je 4,63 Meter. Die Breite beträgt einheitlich 1,85 Meter, die Höhe liegt zwischen 1,37 Meter (Coupé) und 1,39 Meter (Sportback). Das A5 Coupé hat in der Basisversion eine Stirnfläche von 2,17 m2, sein cW-Wert beträgt nur 0,29 – dank umfangreichen Feinschliffs und eines vollverkleideten Unterbodens.

Bei allen drei Modellen integrieren die Karosserien viele hoch- und höchstfeste Stahlbleche – sie verringern das Gewicht und erhöhen zugleich die Steifigkeit, den Schwingungskomfort und die Sicherheit. Die vorderen Kotflügel bestehen aus Aluminium, das verbessert die Verteilung der Achslasten. Das A5 Coupé 1.8 TFSI bringt leer (ohne Fahrer) nur 1.425 Kilogramm auf die Waage.

Im Kern der Fahrgastzelle – am Mitteltunnel, den B-Säulen, den Innenschwellern und dem Stirnwandquerträger – bilden so genannte formgehärtete Stähle einen starken Verbund. Ihre extreme Zugfestigkeit resultiert aus einer speziellen Wärmebehandlung der Bleche. Beim A5 Cabriolet kompensieren zusätzliche Verstärkungsteile den Entfall des Blechdachs. Darunter eine neue aus Aluminium gefertigte Bugkapsel, die den Schwingungskomfort nochmals verbessert.

Beim Zusammenbau der Karosserie ist in vielen Bereichen ein spezieller Strukturkleber im Spiel; er steigert die Festigkeit der Verbindung weiter. In den Türen und bei den Schwellern kommt das so genannte Remote-Laserstrahl-schweißen zum Einsatz, eine weitere Highend-Technologie. Eine nahezu unsichtbare Nullfuge, die durch aufwändiges Plasmalöten entsteht, verbindet das Seitenteil mit dem Dach – in ihr fokussiert sich die hohe Präzision, mit der Audi seine Autos produziert.

Bei einem Unfall schützt ein System aufeinander abgestimmter Bleche mit definierten Verformungseigenschaften die Passagiere. Die beiden Frontairbags beziehen bei ihrer Auslösung die Sitzposition von Fahrer und Beifahrer mit ein und schützen sie Personen jeder Größe sehr gut. Darüber hinaus stehen Seitenairbags vorn – auf Wunsch beim A5 Sportback auch hinten – und das Kopf-Airbagsystem auf Posten. Das A5 Cabriolet hat an seiner Stelle Kopf-Thorax-Sidebags vorn, ergänzt durch ein spezielles System: Falls ein Überschlag bevorstehen sollte, schießen starke Aluminiumplatten hinter den Fondkopfstützen hoch.

Serie bei allen Modellen ist auch das integrale Kopfstützensystem. Bei einem Heck-Crash verringert es die Gefahr eines Schleudertraumas, indem es Oberkörper und Kopf der Frontpassagiere abstützt. Bei schweren Heck­kollisionen fixieren die Gurtstraffer die Passagiere in einer günstigen Sitzposition. Isofix-Befestigungen für Kindersitze sind auf den Rücksitzen Standard und für den Beifahrersitz optional lieferbar.

Alle drei Karosserievarianten der A5-Familie offerieren geräumige Gepäckräume. Beim Coupé misst das Volumen im Grundmaß 455 Liter, beim Cabriolet 380 Liter (bei geschlossenem Verdeck, offen 320 Liter) und beim Sportback 480 Liter. Bei allen Modellen lassen sich die Rücksitzlehnen serienmäßig geteilt umklappen, beim A5 Sportback wächst das Volumen dadurch auf bis zu 1263 Liter. Beim A5 Coupé öffnet der Gepäckraumdeckel automatisch.

Verzurrösen sind bei allen Modellen Serie. Ergänzend bietet Audi Netze, Befestigungshaken und eine Durchlade (nicht beim Cabriolet). Im Zubehör­programm findet sich ein breites Sortiment an speziellen Trägern, Haltern und Transportboxen.

Nachrichten zur Modellfamilie Audi A5

DatumTitel
15.12.2019Die Sportlichen mit Facelift: RS 5 Coupe und Sportback von Audi
12.09.2019Facelift des Audi A5 auf der IAA
10.04.2012Der Audi A5 DTM: ein Hightech-Puzzle aus über 4.000 Teilen
Weitere Nachrichten zur Audi A5 Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von Audi
A1 citycarverA1 Sportback 2019A3 Limousine 2020A3 Sportback 2020A4 Allroad quattroA4 AvantA4 LimousineA5 CabrioA5 CoupeA5 SportbackA6A6 allroad quattroA6 Avant (C8)A7 SportbackA8 2018e-trone-tron Se-tron SportbackQ2Q3Q3 SportbackQ4Q5Q5 SportbackQ7 2015Q8R8 Coupe 2015R8 SpyderRS 4 AvantRS 5 CoupeRS 5 SportbackRS 6 AvantRS 7 SportbackRS Q3RS Q3 SportbackRS Q8S3 Limousine 2021S3 Sportback 2021S4S4 AvantS5 CabrioS5 CoupeS5 SportbackS6 AvantS6 LimousineS7 SportbackS8SQ2SQ5SQ5 SportbackSQ7SQ8TT CoupeTT RoadsterTT RS CoupeTT RS RoadsterTTS CoupeTTS Roadster

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Land Rover Discovery
Land Rover Discovery
Opel Insignia Sports Tourer
Opel Insignia Sports Tourer
Golf R - Der 2.0 TFSI Motor im Golf R
Golf R - Der 2.0 TFSI Motor im Golf R
VW Golf II - Innenraum
VW Golf II - Innenraum
 
Vor- und Nachteile
Das Auto ist bestellt und die Vorfreude groß. Doch leider ziehen sich die Wartezeiten für VW, Opel, ... mehr ...
Klimaneutralität ist noch nicht erreicht
Elektroautos sollen die Zukunft sein und die Verkehrswende bringen. Die Befürworter argumentieren, dass die elektrischen Fahrzeuge CO2-neutral durch die ... mehr ...
Camping
Das Urlaubsjahr 2021 konfrontiert die Gesellschaft mit erheblichen Herausforderungen. Die mit der Corona-Pandemie einhergehenden Einschränkungen erschweren die Flexibilität beim Reisen, sodass klassische ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Erste Skizzen des VW Taigo.
Ende 2021 will VW das untere Crossover-Segment mit dem Taigo noch einmal erweitern. Er basiert auf dem brasilianischen Nivus.

BMW M5 - Facelift
Bildgalerie zum Facelift des BMW M5

Der neue Toyota Yaris Cross
Mit dem Yaris Cross erweitert Toyota die Modellpalette um einen kleinen Crossover.

Der neue VW ID.4
Für VW könnte der Elektro-Crossover ID.4 zu einem der wichtigsten Modelle werden.

Facelift des Audi TT RS Roadster
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Roadsters.

Facelift des Audi TT RS Coupe
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Coupe.

Der neue Nissan Qashqai 2021
Für den Nissan Qashqai gibt es in diesem Frühjahr die mittlerweile dritte Auflage.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.