Dieses Modell wird nicht mehr produziert! >> Zum Nachfolgemodell

Informationen zum Audi A5 Sportback

Variantenfamilie Audi A5 (8T): A5 CoupeRS 5S5 SportbackS5 CoupeS5 CabrioA5 SportbackA5 CabrioRS 5 Cabrio

Design - Audi A5 Sportback

Shortfacts

Baujahr: 2009 - 2016
Segment: Mittelklasse
Vorgänger:k.A.
Nachfolger: Audi A5 Sportback
Audi hat im Automobildesign weltweit die Führungsrolle inne – ein Status, den die Modelle der A5-Familie eindrucksvoll demonstrieren. Das zweitürige Coupé, das Cabriolet und der fünftürige Sportback faszinieren mit ihren ausgewogenen Proportionen, mit langer Motorhaube, kurzen Überhängen und langem Radstand.

Das fließend-spannungsvolle Design der A5-Modelle präsentiert die Ästhetik der Technik in jedem Detail – im scharfen Zug der Linien und in den athletisch gewölbten Flächen. Die sanften Kurven, in denen die Schulterlinie über die Räder zieht, verleihen der Flanke Dynamik. Das Dach beziehungsweise das Cabriolet-Verdeck spannt sich als flache, fließende Kuppel über den Karosserie­körper.

Bei der Produktaufwertung wird das Design in vielen Details markanter; die Front wirkt noch flacher und breiter. Ausgeprägte Kanten unterstreichen den skulpturalen Look der Motorhaube. Der Singleframe-Grill, in hochglänzendem Schwarz gehalten, hat angeschrägte obere Ecken, seine fein geformten Querstäbe und die Audi-Ringe sind dreidimensional herausgearbeitet.

Der neu gezeichnete Stoßfänger integriert große Lufteinlässe; nach innen spitz zulaufend, werden sie von kraftvollen Kanten eingefasst. Sie haben neue Rautengitter, eckige Nebelscheinwerfer und herausgezogene Querstege, die an die Blades von Rennwagen erinnern. Auch der flache Lufteinlass unter dem Singleframe-Grill ist neu designt, vertikale Streben gliedern ihn in vier Segmente.

Die Scheinwerfer präsentieren sich ebenfalls modifiziert. Ihr Inneres ist neu strukturiert, das Gehäuse keilförmig gezeichnet, die Unterkante zieht eine Welle. Bei den optionalen Xenon plus-Einheiten (Serie ab 150 kW/204 PS) bildet das LED-Tagfahrlicht, das nur ein Minimum an Energie beansprucht, eine schmale, optisch homogene Spange, welche die Leuchteneinheit und den Blinker fast ganz umläuft. Auf Wunsch liefert Audi hier das adaptive light mit dynamischem Kurven- und Abbiegelicht.

Die Heckleuchten zeigen sich jetzt etwas kantiger geformt. Bei allen drei Modellen sind sie in Verbindung mit den Xenon plus-Scheinwerfern in LED-Technologie aufgebaut. Das Schlusslicht bildet einen optisch homogenen Bogen, der Blinker einen Strich am oberen Rand, dazwischen liegt das Bremslicht. An den Audi-Ringen, am Stoßfänger und am Diffusoreinsatz finden sich ebenfalls Detailänderungen. Je nach Motorisierung verläuft die Abgasanlage ein- oder zweiflutig.

Breiter Fächer: 15 Lackfarben
Audi liefert den neuen A5 in 15 Lackfarben. Die Uni-Töne heißen Ibisweiß, Brillantrot und Brillantschwarz. Die Metallic- und Perleffekt-Farben tragen die Bezeichnungen Eissilber Metallic, Lavagrau Perleffekt, Phantomschwarz Perleffekt, Teakbraun Metallic, Gletscherweiß Metallic, Scubablau Metallic, Mondscheinblau Metallic, Shirazrot Metallic, Monsungrau Metallic und Cuvéesilber Metallic. Exklusiv in Verbindung mit dem S line Sportpaket ergänzen die Farben Daytonagrau Perleffekt und Misanorot Perleffekt die Palette.

Beim A5 Cabriolet ist das dreilagige Verdeck in Schwarz lieferbar. Beim Akustik­verdeck, das eine zusätzliche Schaumlage besitzt, kommen noch die Farben Grau, Rot und Braun dazu. Beide Stoffdächer sind sehr leicht, sie öffnen und schließen sich auf Tastendruck vollautomatisch in 15 beziehungsweise 17 Sekunden, auch in Fahrt bis 50 km/h. In geöffnetem Zustand schränken sie den Gepäckraum nur geringfügig ein. Ein Windschott ist Serie.

Das A5 Cabriolet rollt mit der Aluminiumoptik Exterieur vom Band – die Ober­fläche des Windschutzscheibenrahmens, die Blendleiste und die Fensterschacht­leisten sind aus eloxiertem Aluminium gefertigt. Das Coupé und der Sportback bringen stattdessen das Glanzpaket mit, hier bestehen die Fensterschachtleisten und der Dachrahmen aus Aluminium. Eine noble Option für die geschlossenen Modellen ist das Optikpaket Schwarz Audi exclusive.

Für die Liebhaber einer besonders dynamischen Optik hat Audi das S line Exterieurpaket geschnürt. Seine spezifisch-markanten Lösungen finden sich an den Stoßfängern vorn und hinten, an den Lufteinlässen in Wabenoptik, am platinumgrauen Diffusoreinsatz und an den in Wagenfarbe lackierten Schweller­leisten. Die Einstiege und die vorderen Kotflügel tragen S line-Schriftzüge.

Nachrichten zur Modellfamilie Audi A5

DatumTitel
15.12.2019Die Sportlichen mit Facelift: RS 5 Coupe und Sportback von Audi
12.09.2019Facelift des Audi A5 auf der IAA
10.04.2012Der Audi A5 DTM: ein Hightech-Puzzle aus über 4.000 Teilen
Weitere Nachrichten zur Audi A5 Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von Audi
A1 citycarverA1 Sportback 2019A3 Limousine 2020A3 Sportback 2020A4 Allroad quattroA4 AvantA4 LimousineA5 CabrioA5 CoupeA5 SportbackA6A6 allroad quattroA6 Avant (C8)A7 SportbackA8 2018e-trone-tron Se-tron SportbackQ2Q3Q3 SportbackQ4Q5Q5 SportbackQ7 2015Q8R8 Coupe 2015R8 SpyderRS 4 AvantRS 5 CoupeRS 5 SportbackRS 6 AvantRS 7 SportbackRS Q3RS Q3 SportbackRS Q8S3 Limousine 2021S3 Sportback 2021S4S4 AvantS5 CabrioS5 CoupeS5 SportbackS6 AvantS6 LimousineS7 SportbackS8SQ2SQ5SQ5 SportbackSQ7SQ8TT CoupeTT RoadsterTT RS CoupeTT RS RoadsterTTS CoupeTTS Roadster

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Chevrolet Aveo 5-Türer
Chevrolet Aveo 5-Türer
Skoda Fabia RS Combi
Skoda Fabia RS Combi
Mini Cooper Coupe - Cockpit
Mini Cooper Coupe - Cockpit
Ford Evos Concept - Der Einstieg erfolgt über Flügeltüren.
Ford Evos Concept - Der Einstieg erfolgt über Flügeltüren.
 
Camping
Das Urlaubsjahr 2021 konfrontiert die Gesellschaft mit erheblichen Herausforderungen. Die mit der Corona-Pandemie einhergehenden Einschränkungen erschweren die Flexibilität beim Reisen, sodass klassische ... mehr ...
Der Sommer naht
Wer sein Fahrzeug verkaufen möchte, wünscht es sich natürlich, den bestmöglichen Verkaufspreis zu sichern. Oftmals sind sich Verkäufer dabei nicht bewusst, welche Sonderausstattungen beim Verkauf ... mehr ...
Machbar, sagt der Automobilverband
Gerade die Bewohner von ländlichen Gebieten haben derzeit ein Problem: Elektroautos sind für den täglichen Bedarf oft noch nicht weit genug. Tankstellen rar und das „Tanken“ zudem langsam. So ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Erste Skizzen des VW Taigo.
Ende 2021 will VW das untere Crossover-Segment mit dem Taigo noch einmal erweitern. Er basiert auf dem brasilianischen Nivus.

BMW M5 - Facelift
Bildgalerie zum Facelift des BMW M5

Der neue Toyota Yaris Cross
Mit dem Yaris Cross erweitert Toyota die Modellpalette um einen kleinen Crossover.

Der neue VW ID.4
Für VW könnte der Elektro-Crossover ID.4 zu einem der wichtigsten Modelle werden.

Facelift des Audi TT RS Roadster
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Roadsters.

Facelift des Audi TT RS Coupe
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Coupe.

Der neue Nissan Qashqai 2021
Für den Nissan Qashqai gibt es in diesem Frühjahr die mittlerweile dritte Auflage.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.