Dieses Modell wird nicht mehr produziert!

Informationen zum Peugeot Peugeot 208

Infotainment / Connected Car - Peugeot Peugeot 208

Intuitive Bedienung durch den Touchscreen

Serienmäßig ist ab der zweiten Ausstattungsstufe ein Touchscreen zur Bedienung von Audio und Infofunktionen und damit für rund 80 Prozent der Modelle im Angebot. Der 7-Zoll-Display (16:9) in Farbe überzeugt mit seiner hochwertigen grafischen Darstellung (Auflösung: 800 x 480 Pixel) und der intuitiven Bedienbarkeit.

Im oberen Bereich zeigt er wahlweise die Uhrzeit oder das Datum an sowie die Außentermperatur. Auf der linken Seite befinden sich die bewusst auf ein Minimum reduzierten Bedienelemente: ein Regler für Ein/Aus/Lautstärke, eine Taste zum Ansteuern des Menüs, eine für den Bordcomputer. Der Rest – Audioanlage, Bluetooth-Freisprecheinrichtung, Navigationssystem (Sonderausstattung), Bordcomputer-Funktionen und Peripherie-Geräte wie iPod oder MP3-Player – werden über den „resistiven" Touchscreen bedient.

Anders als bei Smartphones, die ein „kapazitives" Display haben, ist es bei diesem Touchscreen nötig und beabsichtigt, etwas fester auf die Symbole auf der Oberfläche zu drücken, insbesondere bei gelernten Steuerungsfunktionen wie „Ziehen" (z.B. Verschieben der Karte) oder „Wischen". Das soll Fehlbedienungen von vornherein ausschließen. Dafür kann der Touchscreen – anders als bei iPhone und Co. – auch mit Handschuhen bedient werden. An frostigen Wintertagen, wenn man ins noch kalte Auto steigt, ein echter Segen und Komfortvorteil.

Audio und Telematik in der Mittelkonsole

Die Innenraum-Gestalter haben den Touchscreen so platziert, dass er über der Mittelkonsole zu schweben scheint. Auf diese Weise ist er auch ein wichtiges Designelement des Cockpit-Layouts und bildet mit den sonstigen Bestandteilen des Armaturenträgers eine harmonische Einheit. Gleichzeitig ist er für den Fahrer problemlos mit der rechten Hand zu erreichen und liegt günstig im Blickfeld. Auf diese Weise bietet er wie das erhöhte Kombiinstrument maximalen Bedienkomfort und erhöht die Fahrsicherheit.

Direkt darunter befinden sich zwei harmonisch in die Mittelkonsole integrierte Lüftungsdüsen. Ein breiter, ausgeschäumter Bogen, der die Form des Kühlergrills zitiert, trennt sie von den darunter positionierten Bedienlementen der 2-Zonen-Klimaautomatik (Serie i.V.m. Allure) bzw. von den Reglern der manuellen Klimaanlage (Serie i.V.m. Active).

Erschwingliches Navigationsangebot

Der Touchscreen ermöglicht den Zugang zu einem erschwinglichen Navigationsangebot. Die Navi-Funktion im Peugeot 208 wird für Europa optional angeboten. Sie ist für das zweite und dritte Ausstattungsniveau verfügbar und ist in der Welt der integrierten Auto-Navigationssysteme ein preislich äußerst konkurrenzfähiges Angebot.

Alternativ kann die Mittelkonsole eines der WIP-Produkte „World in Peugeot“ aufnehmen. WIP Sound bietet zusätzlich zur Radio- und CD-Funktion einen AUX-Eingang für Klinkenstecker. Zum Lieferumfang des Navigationssystems gehört grundsätzlich ein USB-Eingang. Navigation Plus bietet darüber hinaus ein MP3-fähiges CD-Laufwerk im Handschuhfach. WIP Bluetooth ermöglicht das Streaming von Audio-Diensten und die Anbindung Bluetooth-fähiger Smartphones respektive Mobiltelefone und somit das Telefonieren via Freisprecheinrichtung. Das Aktivieren der Bluetooth-Freisprecheinrichtung kann alternativ auch über eine Taste des optionalen Multifunktionslenkrads erfolgen.

Nachrichten zur Modellfamilie Peugeot 208

DatumTitel
25.02.2019Neuer Peugeot 208 ab Herbst
19.02.2015Facelift für den Peugeot 208
31.10.2013Besonders sparsamer Peugeot 208 e-VTi
Weitere Nachrichten zur Peugeot 208 Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von Peugeot
LandtrekPeugeot 108Peugeot 108 TOP!Peugeot 2008Peugeot 2008 (2020)Peugeot 208 (2019)Peugeot 3008Peugeot 308Peugeot 308 GTPeugeot 308 GTiPeugeot 308 swPeugeot 308 sw GTPeugeot 5008Peugeot 508Peugeot 508 swPeugeot e-2008Peugeot e-208Rifter

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Mercedes C-Klasse Coupe - Frontscheinwerfer
Mercedes C-Klasse Coupe - Frontscheinwerfer
VW Golf VI Variant - Cockpit
VW Golf VI Variant - Cockpit
Peugeot 308 SW Facelift - Auch die Lehne des Beifahrersitzes lässt sich umklappen, um besonders Lange Gegenstände zu transportieren.
Peugeot 308 SW Facelift - Auch die Lehne des Beifahrersitzes lässt sich umklappen, um besonders Lange Gegenstände zu transportieren.
VW Golf VI GTI
VW Golf VI GTI
 
Sicherheit geht vor
Wer demnächst einen Volvo kauft, der fährt in Zukunft mit einem eingebauten Tempolimit. Nicht 130, aber 180 km/h hat sich der schwedische Hersteller als Limit auserkoren. Zumindest für Deutschland ein ... mehr ...
Auch die Franzosen
Auch Peugeot springt nun auf den Pickup-Zug auf. Während Pickups in Amerika eigentlich immer Gang und Gäbe waren, fristen sie hier in Deutschland eher ein Nischendasein. Im Zuge der SUVisierung wächst ... mehr ...
Nicht nachmachen ...
Sieht cool aus, sollte man aber zuhause vielleicht doch nicht nachmachen: Der neue Land Rover Defender hat bsetimmt Chancen, an den Kultstatus anzuknüpfen. Und er kann sicherlich auch fliegen, wie das ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Noch getarnt: Der neue Audi A3 Sportback
Auf dem Genfer Autosalon wird er dann komplett zu sehen sein. Der neue Audi A3 Sportback

Der neue Seat Leon ST Sportstourer 2020
Parallel zum Schrägheck Leon wird auch der Kombi Leon ST (Sportstourer) vorgestellt.

Der neue Seat Leon 2020
Als letzte Marke des VW-Konzerns bringt nun auch Seat den neuen Leon, der natürlich auch auf der Golf Plattform basiert.

smart EQ fortwo cabrio
Bildgalerie zum smart EQ fortwo cabrio

smart EQ fortwo coupe
Bildgalerie zum smart EQ fortwo coupe

smart EQ forfour
Bildgalerie zum smart EQ forfour

Elektroauto Microlino
Der Microlino ist die Reinkarnation der legendären BMW Isetta als Elektroauto.

Neuer Audi A6 allroad quattro
Auch den Audi A6 allroad quattro gibt es nun in der aktuellen Generation.

Neuer Audi A6 allroad quattro
Auch den Audi A6 allroad quattro gibt es nun in der aktuellen Generation.