Informationen zum VW Polo VI

Variantenfamilie Polo VI: Polo VIPolo VI GTI

Fahrwerk - VW Polo VI

Shortfacts

Baujahr: 2017 -
Segment: Kleinwagen
Vorgänger:VW Polo V (B)
Nachfolger: k.A.
Der Polo wird mit drei unterschiedlichen Fahrwerkskonfigurationen angeboten. Die Basis bildet das neue Normalfahrwerk, das mit der Umstellung des Polo auf den Modularen Querbaukasten (MQB A0) in die Baureihe Einzug hält. Optional stehen für den neuen Polo ein Sportfahrwerk sowie das mit schaltbaren Dämpfern ausgestattete „Sport Select"-Fahrwerk zur Wahl. Alle Polo sind zudem mit einer elektromechanischen Servolenkung und dem elektronischen Stabilisierungsprogramm ESC ausgestattet.

Normalfahrwerk
Die Grundkonfiguration des Polo Fahrwerks bietet hohe Agilität bei einem sehr guten Komfort. Priorität hatte bei der neutralen Fahrwerksabstimmung ein Maximum an aktiver Sicherheit. Der stets frontgetriebene Polo besitzt vorn eine Radführung durch Federbeine und untere Dreiecksquerlenker mit spurstabilisierendem Lenkrollradius. Die Vorderachse weist zudem einen Stabilisator auf. Die Federung vorn erfolgt über Schraubenfedern mit Teleskop-Gasdruckstoßdämpfern; die Elemente sind in die Federbeine integriert. Hinten kommt eine Verbundlenkerachse mit integriertem Stabilisator zum Einsatz. Gasdruckstoßdämpfer und separate Federn sorgen an der Hinterachse für eine optionale Federung.

Sportfahrwerk
Optional bietet Volkswagen den Polo mit einem Sportfahrwerk an. Die Konfiguration beinhaltet eine spezifische Abstimmung der Federn, Zusatzfedern, Stoßdämpfer und Stabilisatoren mit einer um 15 mm tiefergelegten Karosserie.

„Sport Select"-Fahrwerk und Fahrprofilauswahl
Ebenfalls optional kann auch der neue Polo wieder mit dem „Sport Select"-Fahrwerk konfiguriert werden. Es wird grundsätzlich in Verbindung mit einer Fahrprofilauswahl angeboten. Über die schaltbaren Dämpfer kann der Fahrer die Dämpfungskennlinie variieren; dabei können mittels Fahrprofilauswahl die zwei Modi „Normal" und „Sport" aktiviert werden. Die Fahrprofilauswahl selbst bietet die vier Modi „Normal", „Sport", „Eco" und „Individual". Die Fahrprofilauswahl macht es möglich, dass der Fahrer in einem definierten Rahmen individuelle Einstellungen vornehmen kann, die eine direkte Auswirkung auf das Fahrverhalten haben. So werden über das „Sport Select"-Fahrwerk hinaus die Lenkung, Motorkennlinie und Getriebesteuerung je nach gewähltem Profil angepasst. Die Fahrprofilauswahl ist auch separat erhältlich.

Nachrichten zur Modellfamilie VW Polo

DatumTitel
28.07.2015Ausstellung: 40 Jahre Polo
02.02.2014Facelift: Neuer VW Polo
17.10.2011Polo mit neuer R-Line-Ausstattung
Weitere Nachrichten zur VW Polo Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von VW
ArteonArteon Shooting Brakee-up!Golf 8 AlltrackGolf 8 RGolf VIIIGolf VIII GTDGolf VIII GTEGolf VIII GTIGolf VIII VariantID.3ID.4ID.5Passat VIII AlltrackPassat VIII VariantPassat VIII Variant GTEPolo VIPolo VI GTISharanT-CrossT-RocT-Roc CabrioT-Roc RTaigoTiguan AllspaceTiguan IITouareg IIITouareg III RTouran IIup!

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Toyota Avensis - Im Innenraum wurde die Optik qualitativ angehoben.
Toyota Avensis - Im Innenraum wurde die Optik qualitativ angehoben.
Seat Leon Facelift - Bild 6
Seat Leon Facelift - Bild 6
Hyundai i30 n - Bild 6
Hyundai i30 n - Bild 6
Skoda Vision X 2018 - Bild 10
Skoda Vision X 2018 - Bild 10
 
Keine Alternative für Fans
Da hat man ein cooles Motorrad. Eine Vespa oder eine Harley-Davidson, beispielsweise, und man hat Spaß damit, das Ding auf den bundesdeutschen Landstraßen auszufahren. Dann kommt die Meldung, dass es ... mehr ...
Mehr als ein Hobby
War es früher manchmal etwas verrucht, das Image der Autotuner, so ist heute den allermeisten Menschen klar, dass es sich um eine wahrhaft vorhandene Faszination handelt, die dazu führt, dass sich so ... mehr ...
Mit Oldtimer unterwegs
Selbst der hartnäckigste Fahrradfahrer kann nicht umhin, es zuzugeben: So ein Oldtimer in der Garage, das wäre schon schön! Nicht, um alltägliche Wege zurückzulegen. Nicht, um im Stau zu stehen. Aber ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Citroen C4
Noch nachreichen müssen wir die Bildgalerie des aktuellen Citroen C4

Der neue Citroen C5 X
Wieder mit einer klassischen Limousine in die Mittelklasse will Citroen mit dem C5 X. Er wird in China gebaut und tritt in Europa die Nachfo...

Facelift Citroen C5 Aircross
Im Frühjahr 2022 bekommt der Citroen C5 Aircross ein Facelift. Außen noch relativ dezent, innen aber gerade beim Infotainment deutlich sic...

Opel Astra L Sports Tourer
Etwa ein halbes Jahr nach dem Schrägheck gibt es auch den gerade in Deutschland beliebten Kombi des neuen Opel Astra L. Der erste unter der...

BMW iX
Der neue BMW iX fährt rein elektrisch. Aber nur in der Oberklasse.

Skoda Karoq Facelift
2022 gibt es ein Facelift für den mittlerweile etwa vier Jahre alten Skoda Karoq.

Hyundai i30 Fastback
Bilder zum Hyundai i30 Fastback (2022)

Hyundai i30 Kombi
Bilder zum Hyundai i30 Kombi (2022)

Hyundai i30 Kombi
Bilder zum Hyundai i30 Kombi (2022)