Informationen zum VW Polo VI

Variantenfamilie Polo VI: Polo VIPolo VI GTI

Assistenzsysteme - VW Polo VI

Front Assist / City-Notbremsfunkton / Fußgängererkennung.

Dazu gehört das Umfeldbeobachtungssystem „Front Assist" inklusive City-Notbremsfunktion und Fußgängererkennung. Es kommt im neuen Polo bereits ab der Grundversion „Trendline" serienmäßig zum Einsatz und trägt mit seinem automatischen Warn- und Bremsfunktionen dazu bei, Auffahrunfälle auf Schnell- und Landstraßen und in der Stadt zu vermeiden. Ebenfalls schon beim Polo Trendline Serie: ein Speedlimiter, der die Geschwindigkeit auf ein Wunschtempo begrenzt, um etwa in der City nicht zu schnell unterwegs zu sein. Selbstverständlich ebenfalls immer an Bord: die Reifendruckkontrolle.

ACC / Blind Spot Detection / Ausparkassistent.

Optional bietet Volkswagen den Polo mit der automatischen Distanzregelung „ACC" (bis 210 km/h; bei DSG zusätzlich mit Stop-and-Go-Funktion) an. Neu an Bord des Polo: die ebenfalls optionale „Blind Spot Detection" inklusive „Ausparkassistent" an. „ACC" ist ein cleverer Tempomat, der je nach Verkehrslage radarbasiert automatisch bremst und beschleunigt. Der Spurwechselassistent „Blind Spot Detection" warnt im Außenspiegel beim Überholen vor Fahrzeugen im sogenannten toten Winkel. Der „Ausparkassistent" unterstützt indes beim Rückwärtsausparken, weil er Fahrzeuge im Querverkehr erspähen kann. Auch hier warnt und bremst das System, wenn es eine Gefahr erkennt.

Park Assist / Rangierbremsfunktion.

Ebenfalls eine automatisierte Technologie aus der nächst höheren Klasse ist der Parklenkassistent „Park Assist"; er dirigiert den Wagen automatisch in nahezu alle denkbaren Parklücken. Sprich: der Polo lenkt, der Fahrer bremst nur noch und gibt Gas. Vor allem in der Stadt eine unerhört praktische Unterstützung ist die im Polo ebenfalls neue „Rangierbremsfunktion". Sie ist beim Parken mit Geschwindigkeiten von bis zu 10 km/h aktiv und bremst automatisch, sobald sie den berühmten Poller erkennt. Und das erspart Geld und Ärger.

Nachrichten zur Modellfamilie VW Polo

DatumTitel
28.07.2015Ausstellung: 40 Jahre Polo
02.02.2014Facelift: Neuer VW Polo
17.10.2011Polo mit neuer R-Line-Ausstattung
Weitere Nachrichten zur VW Polo Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von VW
ArteonCross up!e-up!Golf VIIGolf VII AlltrackGolf VII GTDGolf VII GTD VariantGolf VII GTIGolf VII RGolf VII R VariantGolf VII SportsvanGolf VII VariantGolf VIIIGolf VIII VariantID.3Passat VIIIPassat VIII AlltrackPassat VIII GTEPassat VIII VariantPassat VIII Variant GTEPolo VIPolo VI GTISharanT-CrossT-RocT-Roc CabrioT-Roc RTiguan AllspaceTiguan IITouareg IIITouran IIup!

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Toyota Aygo 2012 - So leistet der 1.0 Liter Dreizylinger nun 68 PS
Toyota Aygo 2012 - So leistet der 1.0 Liter Dreizylinger nun 68 PS
Lancia Ypsilon
Lancia Ypsilon
Kia Sorento 2013
Kia Sorento 2013
VW T-ROC - Derzeit steht der T-ROC auf 19" Rädern mit 245/45er Reifen.
VW T-ROC - Derzeit steht der T-ROC auf 19" Rädern mit 245/45er Reifen.
 
Das waren noch Zeiten, oder?
Früher war nicht alles besser. Das Design zum Beispiel war es aus heutiger Sicht sicherlich nicht. Aber es war nun einmal auch von der Fertigungstechnik deutlich limitierter. Und wir erinnern uns schließlich ... mehr ...
Umwerfend?
Na - hoffentlich kommt da noch mehr. VW will auf dem Genfer Salon Anfang März die sportliche Dieselversion GTD des neuen Golfs Präsentieren. Die auf der neuen, achten Generation des Golf basierende ... mehr ...
Premiere in Genf
Neben dem Facelift des Hyundai i30 wird der koreanische Hersteller auch mit der Neuauflage des i20 auf dem Genfer Autosalon im Anfang März 2020 vertreten sein. Der i20 wird das erste Modell der neu entwickelten ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Noch getarnt: Der neue Audi A3 Sportback
Auf dem Genfer Autosalon wird er dann komplett zu sehen sein. Der neue Audi A3 Sportback

Der neue Seat Leon ST Sportstourer 2020
Parallel zum Schrägheck Leon wird auch der Kombi Leon ST (Sportstourer) vorgestellt.

Der neue Seat Leon 2020
Als letzte Marke des VW-Konzerns bringt nun auch Seat den neuen Leon, der natürlich auch auf der Golf Plattform basiert.

smart EQ fortwo cabrio
Bildgalerie zum smart EQ fortwo cabrio

smart EQ fortwo coupe
Bildgalerie zum smart EQ fortwo coupe

smart EQ forfour
Bildgalerie zum smart EQ forfour

Elektroauto Microlino
Der Microlino ist die Reinkarnation der legendären BMW Isetta als Elektroauto.

Neuer Audi A6 allroad quattro
Auch den Audi A6 allroad quattro gibt es nun in der aktuellen Generation.

Neuer Audi A6 allroad quattro
Auch den Audi A6 allroad quattro gibt es nun in der aktuellen Generation.