Dieses Modell wird nicht mehr produziert! >> Zum Nachfolgemodell

Informationen zum Skoda Yeti

Design - Skoda Yeti

Shortfacts

Baujahr: 2009 - 2017
Segment: Kompakt-SUV
Vorgänger:k.A.
Nachfolger: Skoda Karoq
Schnörkellos und geradlinig gibt sich der Yeti. Seine offroadtypischen Designmerkmale kennzeichnen ihn als selbstbewussten und souveränen Begleiter im Alltag. Selbstverständlich trägt auch die fünfte Modellreihe von ŠKODA die formalen Attribute der Marke. Allem voran steht der ausdrucksstarke Lamellengrill mit der ausgeprägten Chromspange und dem in der Mitte platzierten Markenzeichen darüber. Von hier ziehen sich Sicken über die Motorhaube. Sie lockern die Fläche auf. Links und rechts geben weit oben angeordnete, große Scheinwerfer dem Yeti ein freundliches „Gesicht“. Die Nebelscheinwerfer dienen gleichzeitig als Abbiegelichter.

Die Seitenansicht dominieren klare und sachliche Linien. Markant ausgestellte Radhäuser und Kotflügel verleihen dem Kompakt-SUV einen individuellen Anstrich. Kunststoffschweller an der unteren Karosseriekante sind klassische Merkmale eines geländetauglichen Fahrzeugs. Die C-Säulen sind hinter schwarzen Flächen verborgen. Dieses optische Merkmal ist ein typisches Designelement der jungen Modellpalette von ŠKODA. Eine Dachreling vollendet die geradlinig gezeichnete Silhouette.

Klar und straff ist das Heck gestaltet. Tradition haben mittlerweile die mit einer Leuchtfläche in C-Form versehenen Rückleuchten. Bei Nachtfahrten gibt sich der Yeti so zweifelsfrei als Mitglied der ŠKODA Familie zu erkennen. Die glattflächige senkrecht stehende Heckklappe öffnet leicht und weit nach oben. Selbst groß gewachsene Fahrer finden darunter volle Stehhöhe. Die Gestaltung der Rückseite unterstützt den Eindruck einer durchgehenden Fensterfläche vom Heck bis nach vorne zur B-Säule. Das erinnert stark an die Visieroptik, die sich als Erkennungsmerkmal der Kompaktklasse bei ŠKODA längst etabliert hat. Vorn und hinten weisen Unterfahrschutzleisten auf die Geländetauglichkeit des Yeti hin.

Das funktionale Design der 4.223 Millimeter langen und 1.793 Millimeter breiten Karosserie vermittelt Leichtigkeit. Obwohl die Seitenansicht mit markanten Kotflügeln, den bis zu 17 Zoll großen Leichtmetallrädern und 180 Millimeter Bodenfreiheit dem Yeti ein robustes Aussehen verleihen, wirkt er keineswegs schwerfällig. Dies bestätigt auch der Blick in die Datentabellen. Das Gewicht des Yeti 1,2 TSI / 77 kW* zum Beispiel liegt bei nur 1.340 Kilogramm einschließlich Fahrer. Die dieselgetriebene 2,0l TDI Variante* mit einer Leistung von 81 kW (110 PS) bringt 1.415 Kilogramm auf die Waage.

Nachrichten zur Modellfamilie Skoda Yeti

DatumTitel
07.11.2011SKODA erweitert Angebot umweltschonender Green tec-Technologie auf alle Baureihen
10.12.2010Skoda Yeti wird ab Anfang 2013 bei Shanghai Volkswagen produziert
Die aktuellen Modelle von Skoda
Fabia 2015Fabia Combi 2015KamiqKaroqKodiak RSKodiaqKodiaq ScoutOctavia Combi 2013Octavia IVOctavia IV CombiOctavia RSOctavia RS CombiOctavia Scout 2017ScalaSuperb 2015Superb Combi 2015Superb Scout

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Hyundai i10
Hyundai i10
Mitsubishi Lancer Sportback
Mitsubishi Lancer Sportback
Subaru Outback
Subaru Outback
Ford Mondeo Turnier
Ford Mondeo Turnier
 
Wissen to go
Leute, die in Aktien investieren möchten, müssen die mit einer Investition verbundenen Risiken verstehen. Eine Investition in Aktien kann sehr lukrativ sein und Ihnen eine gute finanzielle Zukunft sichern. ... mehr ...
Autokredite
Deutsche Autokäufer bleiben den heimischen Herstellern treu. Das zeigen aktuelle Zahlen des Vergleichsportals CHECK24, das die Finanzierungssummen beim Autokauf unter die Lupe genommen hat. Die Top Drei ... mehr ...
Und wie werde ich sie wieder los?

Fast jeder Autobesitzer kennt`s: Man kommt zum geparkten Auto zurück und eine kleine bunte Visitenkarte klemmt am Fenster: Sie wollen Ihr Auto verkaufen? Jetzt oder später? Rufen Sie mich an! Dass ... mehr ...

Neue Bildgalerien

Der neue BMW X6 M
Mit 625 PS gibt es den BMW X6 M als Topversion des Oberklasse SUV-Coupes.

Der neue BMW X5 M
Auf 600 PS und mehr bringt BMW den neuen X5 M.

Das neue BMW 4er Coupe
War die alte 4er Reihe auch von außen komplett von der 3er Basis abgeleitet, so präsentiert sich das neue BMW 4er Coupe in einer komplett ...

Facelift BMW 5er Touring
Vorne und hinten deutlich verändert: Das Facelift des 5er Touring von BMW

Facelift BMW 5er Limousine
Von der Front und vom Heck her ordentlich anders: Das Facelift der 5er Limousine von BMW

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.

DS 9
Mit dem DS 9 steigt die PSA-Gruppe wieder ins Gehobene Segment ein und bringt eine klassische Limousine der oberen Mittelklasse auf den Mark...

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.