Ab 11.790 Euro

Neue Einstiegsversion für den Renault Clio

Direkt zu den Modellen:
Der Renault Clio wird günstiger. Zusätzlich gibt es eine neue Einstiegsversion. Bild: renault

Der Renault Clio wird günstiger. Zusätzlich gibt es eine neue Einstiegsversion. Bild: renault

Trotz des günstigen Einstiegspreises verfügt der Clio Authentique über eine umfangreiche Serienaus­stattung. Diese bietet unter anderem elektrische Fensterheber vorne, den Tempopiloten mit Geschwin­dig­keits­begrenzer sowie elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel. Als Motori­sierung steht das Benzin­aggregat 1.2 16V 65 (47 kW/64 PS) zur Verfügung, das einen kombinierten Kraftstoffverbrauch von 5,5 Litern pro 100 Kilometer (127 g CO2/km) ermöglicht.

Auch die anderen Ausstattungen im Preis gesenkt
Zusätzlich wartet der Clio mit einem gestrafften und deutlich günstigeren Ausstattungsangebot auf. Der Clio Expression ist bereits ab 12.590 Euro erhältlich (Grandtour: 13.490 Euro). Dies sind 210 Euro weniger als bisher. Zum Umfang zählen über Authentique hinaus Türgriffe außen in Wagenfarbe, die asymmetrisch umklappbare Rücksitzbank und der Bordcomputer.

Der Preis für den Clio Dynamique sinkt je nach Motorisierung bis zu 1.010 Euro. Ab 13.990 Euro (Grandtour: 14.890 Euro) bietet die meistverkaufte Version des Kleinwagens Komfort­elemente wie das Multimediasystem mit 7-Zoll-Touchscreen und die manuelle Klimaanlage. Außerdem sorgen 16-Zoll-Designräder sowie Chromeinfassungen an Kühlergrill, Schein­werfern und Seiten­schutz­leisten für eine edle Optik. Der Clio Grandtour Dynamique verfügt zusätzlich über den umklapp­baren Beifahrer­sitz und die Dachreling in Matt-Chrom-Optik.

Deutlich preisgünstiger präsentiert sich mit bis zu 810 Euro Ersparnis auch der Clio Luxe. Die Topausstattung startet künftig bereits mit der Motorisierung TCe 90 eco2 zum Einstiegspreis von 16.190 Euro (Grandtour: 17.090 Euro). Die Serienausstattung umfasst über das Niveau Dynamique hinaus unter anderem das schlüssellose Zugangs- und Startsystem Keycard Handsfree, Licht- und Regensensor, Nebelscheinwerfer und 16-Zoll-Leichtmetallräder.

Bis zu 960 Euro Ersparnis für die sportlichen Topmodelle

Für den dynamischen Clio GT sinkt ebenfalls der Preis. Mit 19.990 Euro (Grandtour: 20.890 Euro) kostet die Variante mit dem starken TCe 120 EDC-Triebwerk und der sportlichen Optik 760 Euro weniger als bisher.

Um 960 Euro günstiger wird schließlich auch das Topmodell der Clio Familie: Der kraftvolle Clio R.S. TCe 200 EDC steht ab sofort für 22.990 Euro auf der Preisliste. Von der Preissenkung profitieren auch Käufer des Cup-Pakets mit fünf Millimeter tiefer gelegtem Aufbau, härteren Dämpfern und Federn, 18-Zoll-Rädern, spezifischen Leicht­metallrädern in Schwarz sowie roten Brems­sätteln. Die hochwertige Option für Sportfahrer ist bereits für 890 Euro verfügbar, 110 Euro weniger als bisher.

Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Jaguar F-Type SVR Coupe - Bild 6
Jaguar F-Type SVR Coupe - Bild 6
Audi A5 Sportback 2017  - Bild 9
Audi A5 Sportback 2017 - Bild 9
Das neue Audi S5 Coupe  - Bild 27
Das neue Audi S5 Coupe - Bild 27
Kia Stinger - Bild 9
Kia Stinger - Bild 9
 
Ausblick auf den neuen 4er
Viel trinken heißt es oft, wenn es um die Nieren geht. Die Studie Vision 4 hat sehr viel getrunken, denn die BMW Niere ist äußerst gut entwickelt. Ob das so in Serie geht, wage ich ein wenig zu bezweifeln ... mehr ...
IAA 2019
Bei Audi gibt es auf der IAA eine Menge Facelifts und neue RS Boliden zu sehen. Unter anderem stehen die Facelifts der A5 Baureihe am Stand. Während das Design außen doch recht behutsam umgestaltet ... mehr ...
Die nächste Revolution nach dem Golf?
Kein Platz für den neuen Golf auf der IAA. Das wäre eigentlich die gute Tradition gewesen, die 8. Generation des Bestsellers aus Wolfsburg quasi im eigenen Wohnzimmer zu präsentieren. Aber Pustekuchen. Stattdessen ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Audi RS 6 Avant
Ab Anfang 2020 gibt es jetzt auch den RS 6 Avant.

Land Rover Defender 90
Zwei Jahre nach der Einstellung des alten Defender 90 bringt Land Rover dann doch noch einen Nachfolger.

BMW Vision 4
Einen Ausblick auf den neuen 4er, der voraussichtlich Anfang 2021 kommt, gibt BMW mit dem Vision 4. Die derzeit noch beeindruckende Niere kö...

Mercedes Vision EQS
Eine mögliche Zukunft der S-Klasse? Mit dem Vision EQS gibt Mercedes einen Ausblick auf großzügiges aber zeitgleich emotionales Fahren in de...

Audi AI:Trail quattro Concept
Eine reduzierte Offroad-Studie zeigt Audi mit dem AI:Trail quattro auf der IAA 2019.

Audi RS 7 Sportback
Kurze Zeit nach dem Audi S7 kommt jetzt auch der RS 7 Sportback auf den Markt. Premiere auf der IAA 2019.

Hyundai i10
Der neue Hyundai i10 wird auf der IAA 2019 vorgestellt.

BMW 8er Gran Coupe
Kurz vor der IAA 2019 vorgestellt wurde das BMW 8er Gran Coupe.

BMW 8er Gran Coupe
Kurz vor der IAA 2019 vorgestellt wurde das BMW 8er Gran Coupe.