Updates für einige Modellreihen

BMW Modellpflege im Sommer 2014

Direkt zu den Modellen:
BMW 4er Cabrio (01/2014 - )
BMW 4er Coupe (11/2013 - )
BMW 4er Gran Coupe (03/2014 - )
BMW 5er Limousine (03/2017 - )
BMW 5er Touring (06/2017 - )
BMW i4 (06/2021 - )
BMW M4 (00/2015 - )
BMW M4 Cabrio (07/2014 - )
BMW M5 Limousine (01/2018 - )
Zahlreiche Änderungen gibt es im Sommer 2014 im BMW Programm. Bild: BMW

Zahlreiche Änderungen gibt es im Sommer 2014 im BMW Programm. Bild: BMW

Bei BMW wird in diesem Sommer wieder einiges passieren. Dieser Artikel soll einen schnellen Überblick liefern - die Details kommen in Kürze, denn BMW hat die finalen Daten der Änderungen noch nicht herausgegeben.

Der gerade erst eingeführte BMW X5 bekommt "in mehreren Versionen" ein optimiertes 8-Gang Steptronic Automatikgetriebe, mit dem sowohl der Komfort gesteigert als auch der Verbrauch nochmals gesenkt werden soll. Welche Modelle das genau sein sollen, verrät BMW derzeit aber noch nicht.

BMW 5er
Auch die BMW 5er Limousine und der 5er Touring werden bearbeitet. Hier gibt es neue Vierzylindermotoren, die deutlich effizienter arbeiten sollen als die Vorgänger.

Die Einstiegsdieselmodelle verfügen künftig über eine Höchstleistung von 110 kW/150. Der 520d kommt mit dem neuen Motor auf 190 PS. Damit ändert sich die Leistung um ein paar PS, durch reduzierung der Reibung im Motor sollen sich Fahrleistungen und Verbrauch aber doch spürbar verbessern.

BMW 2er
Beim 2er Coupe wird es den M235i ab Sommer auch als Allradversion mit xDrive geben. Serienmäßig auch hier natürlich das 8-Gang Automatikgetriebe.

Zweite Modellneuheit in dieser Baureihe ist das BMW 228i Coupé, dessen Vierzylinder-Ottomotor mit BMW TwinPower Turbo Technologie eine Höchstleistung von 180 kW/245 PS und ein maximales Drehmoment von 350 Nm erzeugt. Insgesamt stehen dann drei Otto- und drei Dieselmotoren für das BMW 2er Coupé zur Auswahl.

BMW 4er Cabrio
Von vier auf neun Antriebsvarianten geht es zum Sommer 2014 beim Modellprogramm für das BMW 4er Cabrio. Neuer Einstieg ist das 420i Cabrio mit 184 PS. Für das 435i Cabrio gibt es dann den Allradantrieb xDrive.

Gleich drei Diesel will BMW für das 4er Cabrio anbieten: Das 425d Cabrio mit 218 PS, 430d Cabrio mit 258 PS und das 435d xDrive Cabrio mit satten 313 Pferdchen.

BMW 4er Gran Coupe
Auch das Große Coupe der 4er Reihe bekommt mehr. Hier werden auch die Motoren vom 4er Cabrio nachgezogen.

Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Fiat Freemont - Bullig und nahezu unendlich groß - für italienische Maßstäbe.
Fiat Freemont - Bullig und nahezu unendlich groß - für italienische Maßstäbe.
Toyota Aygo 2012 - Auch die Motoren wurden verbessert.
Toyota Aygo 2012 - Auch die Motoren wurden verbessert.
Kia Niro - Bild 5
Kia Niro - Bild 5
Nissan Qashqai - Bild 8
Nissan Qashqai - Bild 8
 
Genfer Autosalon 2020
Neben dem bereits angekündigten Golf 8 GTD gibt es in Genf ab dem 5. März 2020 auch den neuen Golf 8 GTI zu sehen. Und der GTI ist ja nach mittlerweile 45 Jahren zur echten Ikone avanciert und viele warten ... mehr ...
Sicherheit geht vor
Wer demnächst einen Volvo kauft, der fährt in Zukunft mit einem eingebauten Tempolimit. Nicht 130, aber 180 km/h hat sich der schwedische Hersteller als Limit auserkoren. Zumindest für Deutschland ein ... mehr ...
Auch die Franzosen
Auch Peugeot springt nun auf den Pickup-Zug auf. Während Pickups in Amerika eigentlich immer Gang und Gäbe waren, fristen sie hier in Deutschland eher ein Nischendasein. Im Zuge der SUVisierung wächst ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Neuer Hyundai i20
Der neue Hyundai i20 wird auf dem Genfer Autosalon 2020 vorgestellt. Hier die ersten Preview-Bilder

Erster Ausblick auf den neuen Kia Sorento
Im Sommer 2020 kommt er auf den Markt: Der neue Kia Sorento.

Noch getarnt: Der neue Audi A3 Sportback
Auf dem Genfer Autosalon wird er dann komplett zu sehen sein. Der neue Audi A3 Sportback

Der neue Seat Leon ST Sportstourer 2020
Parallel zum Schrägheck Leon wird auch der Kombi Leon ST (Sportstourer) vorgestellt.

Der neue Seat Leon 2020
Als letzte Marke des VW-Konzerns bringt nun auch Seat den neuen Leon, der natürlich auch auf der Golf Plattform basiert.

smart EQ fortwo cabrio
Bildgalerie zum smart EQ fortwo cabrio

smart EQ fortwo coupe
Bildgalerie zum smart EQ fortwo coupe

smart EQ forfour
Bildgalerie zum smart EQ forfour

smart EQ forfour
Bildgalerie zum smart EQ forfour