Gegen den Trend?

Audi bringt den A3 als Limousine

Direkt zu den Modellen:
Audi A3 Cabrio (01/2014 - )
Audi A3 Limousine (07/2013 - )
Audi A3 Sportback (02/2013 - )
Audi RS 3 Limousine (03/2017 - )
Audi RS 3 Sportback (06/2015 - )
Audi S3 Cabrio (06/2014 - )
Audi S3 Limousine (07/2013 - )
Audi S3 Sportback (06/2013 - )
Audi bringt den A3 als Limousine. Der Weltmarkt ist das Ziel. Bild: Audi

Audi bringt den A3 als Limousine. Der Weltmarkt ist das Ziel. Bild: Audi

Wir mögen es mal als mutigen Schritt bezeichnen, den A3 als Limousine auf den Markt zu bringen. Die Zeiten stehen eigentlich eher auf SUV oder Crossover denn auf Limousine - zumindest hierzulande.

Weltweit aber sind Limousinen deutlich beliebter als hier in Deutschland. Und so gesehen kann der A3 als Limousine durchaus ein Erfolg werden. Audi selbst bezeichnet das Segment der kompakten Limousinen als das weltweit stärkste Marktsegment.

Unabhängig von den Marktbetrachtungen nun aber mal zu den Details: Der Europastart soll mit drei Vierzylinder-Motoren erfolgen. Der 2.0 TDI leistet hierbei 150 PS - als Benziner werden ein 1.4 TFSI mit 140 PS und ein 1.8 TFSI mit 180 PS als Spitzenmotorisierung angeboten. Die Modelle können mit manuellem Sechsganggetriebe oder dem Doppelkupplungsgetriebe bestellt werden.

S3 Limousine
Wenige Monate nach der normalen Baureihe will Audi die S3 Limousine nachschieben. Hier geht es dann mit 300 PS aus einem 2.0 TFSI Motor zuwerke, der ja auch schon von den anderen S3 bekannt ist.

Der S3 liegt dann vom Fahrwerk her 25 Millimeter tiefer und darf auf 18" Leichtmetallfelgen stehen bzw. fahren. Die Fahrleistungen lassen sich natürlich sehen: 4,9 Sekunden von 0 auf 100 sind es mit der S tronic, mit dem Schaltgetriebe dauert es etwas länger - nämlich 5,3 Sekunden. Bei 250 km/h ist Schluss - die S3 Limousine ist wie üblich elektronisch abgeregelt.

Bildgalerien und mehr Infos gibt es wie üblich in unserem Fahrzeugkatalog.




Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Kia Sportage
Kia Sportage
Skoda Fabia RS
Skoda Fabia RS
Opel Ampera
Opel Ampera
VW Sharan - Cockpit
VW Sharan - Cockpit
 
Natürlich viertürig
Zur Bereicherung der Elektromobilität gibt es den Audi jetzt mit Namen Sportback nun auch als viertüriges Coupe. Da der e-tron ja ohnehin schon die flacheste Silhouette der Audi-SUVs hat, kommt in meinen ... mehr ...
Karosserie und Licht
Ein Facelift bringt Opel für den Insignia, der als letztes Modell aus der Partnerschaft mit GM hervorgegangen ist. Die Tage der Modelle aus dieser Zusammenarbeit sind ja bekanntlich gezählt und so bekommt ... mehr ...
Zugpferd Elektroauto?
Volkswagen muss angesichts der immer strafferen Klimaziele mehr und mehr auf Elektromobilität setzen. Tesla hat angekündigt, nun ebenfalls in Deutschland zu produzieren, damit steht der Konzern Volkswagen ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Facelift für den Opel Insignia Gran Sport
Auch für den Insignia Gran Sport gibt es im Januar 2020 das Facelift zur Lebenshalbzeit.

Facelift für den Opel Insignia Sports Tourer
Relativ kurz nach der Einführung gibt es das Halbzeit-Facelift für den aktuellen Opel Insignia Sports Tourer. Der Insignia ist noch ein Mode...

Ford S-Max II - Facelift 2020
Auch für den S-MAX II gibt es im Modelljahr 2020 das Facelift.

Ford Galaxy III Facelift
Nach vier Jahren Bauzeit gibt es ein dezentes Facelift für den Ford Galaxy III.

VW ID.SPACE VIZZION
Die Studie VW ID.SPACE Vizzion kann man sich gut als Kombi des ID3 vorstellen.

Ausblick auf den BMW i4 Gran Coupe
Für das Jahr 2021 hat BMW sich die Elektrifizierung der Mittelklasse vorgenommen. Der BMW i4 steht dann in den Startlöchern.

Der neue Audi e-tron Sportback
Auch für den Audi e-tron gibt es ab 2020 eine Sportback Variante. An die neue Form des Sportbacks haben wir uns mittlerweile gewöhnt.

Der neue Audi S8
Etwas mehr als ein Jahr nach dem Debüt des Audi A8 kommt auch die Sportversion S8 mit 571 PS und 800 Nm Drehmoment.

Der neue Audi S8
Etwas mehr als ein Jahr nach dem Debüt des Audi A8 kommt auch die Sportversion S8 mit 571 PS und 800 Nm Drehmoment.