Gegen den Trend?

Audi bringt den A3 als Limousine

Direkt zu den Modellen:
Audi A3 Cabrio (01/2014 - )
Audi A3 Limousine (07/2013 - )
Audi A3 Sportback (02/2013 - )
Audi RS 3 Limousine (03/2017 - )
Audi RS 3 Sportback (06/2015 - )
Audi S3 Cabrio (06/2014 - )
Audi S3 Limousine (07/2013 - )
Audi S3 Sportback (06/2013 - )
Audi bringt den A3 als Limousine. Der Weltmarkt ist das Ziel. Bild: Audi

Audi bringt den A3 als Limousine. Der Weltmarkt ist das Ziel. Bild: Audi

Wir mögen es mal als mutigen Schritt bezeichnen, den A3 als Limousine auf den Markt zu bringen. Die Zeiten stehen eigentlich eher auf SUV oder Crossover denn auf Limousine - zumindest hierzulande.

Weltweit aber sind Limousinen deutlich beliebter als hier in Deutschland. Und so gesehen kann der A3 als Limousine durchaus ein Erfolg werden. Audi selbst bezeichnet das Segment der kompakten Limousinen als das weltweit stärkste Marktsegment.

Unabhängig von den Marktbetrachtungen nun aber mal zu den Details: Der Europastart soll mit drei Vierzylinder-Motoren erfolgen. Der 2.0 TDI leistet hierbei 150 PS - als Benziner werden ein 1.4 TFSI mit 140 PS und ein 1.8 TFSI mit 180 PS als Spitzenmotorisierung angeboten. Die Modelle können mit manuellem Sechsganggetriebe oder dem Doppelkupplungsgetriebe bestellt werden.

S3 Limousine
Wenige Monate nach der normalen Baureihe will Audi die S3 Limousine nachschieben. Hier geht es dann mit 300 PS aus einem 2.0 TFSI Motor zuwerke, der ja auch schon von den anderen S3 bekannt ist.

Der S3 liegt dann vom Fahrwerk her 25 Millimeter tiefer und darf auf 18" Leichtmetallfelgen stehen bzw. fahren. Die Fahrleistungen lassen sich natürlich sehen: 4,9 Sekunden von 0 auf 100 sind es mit der S tronic, mit dem Schaltgetriebe dauert es etwas länger - nämlich 5,3 Sekunden. Bei 250 km/h ist Schluss - die S3 Limousine ist wie üblich elektronisch abgeregelt.

Bildgalerien und mehr Infos gibt es wie üblich in unserem Fahrzeugkatalog.




Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Kia Sportage
Kia Sportage
Skoda Fabia RS
Skoda Fabia RS
Opel Ampera
Opel Ampera
VW Sharan - Cockpit
VW Sharan - Cockpit
 
Ab 33.510 Euro Listenpreis
Der nächste Crossover geht den Nissan Weg: Nach den kleineren Geschwistern Juke und Qasqai ist jetzt auch der Nissan X-Trail als „N-WAY“-Edition bestellbar. Das ab 33.510 Euro erhältliche Sondermodell ... mehr ...
Kurz nach dem Clio
Kurz nach dem Clio wird auch der Plattformgleiche Captur erneuert. Der neue Captur soll zum Jahreswechsel 2019/20 in Deutschland auf den Markt kommen - etwa drei Monate nach dem Clio. Der neue Captur ... mehr ...
Viertüriges Coupe
Sportback ist ein Coupe? Lassen wir das mal so stehen. In jedem Fall handelt es sich bai dem neuen Audi Q3 Sportback um ein SUVartiges Gran Coupe oder einen coupeartigen SUV. Wie auch immer: Geschmack ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Renault Captur II
Nach dem Clio kommt jetzt auch der Renault Captur als Neuentwicklung auf den Markt. Vorstellung auf der IAA 2019.

Audi SQ7 TDI Facelift
Der Audi SQ7 TDI bekommt ein Design- und Technik-Facelift.

Ford Explorer 2019 Plug-in-Hybrid
Bilder zum Ford Explorer Plug-in Hybrid 2019

Audi SQ7 TDI
Kurz vor dem Facelift brachte Audi den SQ7 TDI als leistungsgesteigerte Version des Q7 heraus.

Audi Q3 Sportback
Erstmalig bekommt der Q3 nun auch eine coupeartike Sportback-Variante.

Audi A1 citycarver
Nach der Vorstellung des A1 schiebt Audi im Herbst mit dem A1 citycarver noch eine Variante im Offroad-Look nach.

Ford Kuga 2019
Der Ford Kuga geht im Herbst in die mittlerweile dritte Generation.

Ford Puma
Auf Basis des Fiesta bringt Ford einen kleinen Crossover namens Puma.

Ford Puma
Auf Basis des Fiesta bringt Ford einen kleinen Crossover namens Puma.