Informationen zum BMW 2er Active Tourer

Variantenfamilie 2er (F45/F46/F22/F23): 2er Coupe2er Active Tourer2er Cabrio2er Gran TourerM2 Coupe

Assistenzsysteme - BMW 2er Active Tourer

Sucht nach Lücken: Der Parkassistent
BMW steigert mit dem neuen Parkassistenten Komfort und Sicherheit beim Parken. Ab einer Geschwindigkeit von weniger als 35 km/h unterstützt der Parkassistent den Fahrer über Ultraschallsensoren rechts und links am Fahrzeug bei der Suche nach geeigneten Stellflächen, die parallel zur Fahrbahn angeordnet sind. Er erkennt dabei Stellflächen, die etwa einen Meter länger sind als der BMW 2er Active Tourer. Sobald der Parkassistent aktiviert ist, wird die Lücke im zentralen Control Display angezeigt. Wird der Parkvorgang per Tastendruck gestartet, erfolgt die exakte Berechnung der idealen Einparklinie und der Einparkvorgang beginnt. Der Parkassistent übernimmt über die elektromechanische Lenkung das Rangieren, der Fahrer muss nur noch anfahren/bremsen sowie zwischen Vorwärts- und Rückwärtsgang wechseln und kann sich ansonsten darauf konzentrieren, die Umgebung zu überwachen, bis der Parkvorgang abgeschlossen ist. Alle Informationen werden gebündelt im zentralen Control Display angezeigt und bieten dem Fahrer jederzeit den optimalen Überblick.

Fernlichtassistent
Der Fernlichtassistent steigert Sicherheit und Komfort bei Nachtfahrten. Die Monokamera an der Frontscheibe erkennt die aktuellen Lichtverhältnisse, überwacht den vorausfahrenden und entgegenkommenden Verkehr und steuert die Scheinwerfereinheit entsprechend. Ab einer Geschwindigkeit von 50 km/h steuert der Fernlichtassistent das Umschalten von Abblendlicht und Fernlicht zuverlässig. Hat das Fahrzeug ein Navigationssystem an Bord, werden die Kartendaten ebenfalls dazu genutzt, die Informationsqualität weiter zu steigern. Die Kamera erkennt entgegenkommende Fahrzeuge auf bis zu 1.000 Meter Entfernung sowie Rücklichter von vorausfahrenden Fahrzeugen auf bis zu 500 Meter Distanz. Auf Basis dieser Daten schaltet das System zwischen Abblend- und Fernlicht um, wenn eine Blendung der Verkehrsteilnehmer ausgeschlossen ist. Durch den Fernlichtassistenten kann die Einsatzdauer des Fernlichts erheblich gesteigert werden, die Erkennung von Gefahren und Hindernissen wird bei Dunkelheit entscheidend verbessert. Da die Kamera auch gut beleuchtete Streckenabschnitte erkennt, wird das Umschalten auf Fernlicht etwa in Ortschaften zuverlässig verhindert.

Spurwarner
Auf Basis der Kamera im Fuß des Innenspiegels werden, wie auch beim Stauassistenten, die Fahrspurbegrenzungslinien eindeutig erkannt. Ist die Spurverlassenswarnung aktiv, erkennt das System unmittelbar, wenn sich das Fahrzeug unbeabsichtigt von der Mitte der Fahrspur entfernt und warnt durch Vibrationen im Lenkrad.

Verkehrszeichenerkennung
Dieses Fahrerassistenzsystem erkennt zuverlässig Geschwindigkeitsbegrenzungen und Überholverbote auf der aktuell befahrenen Strecke. Dazu gleicht es Bilddaten der Monokamera mit Daten des Navigationssystems ab und zeigt die entsprechenden Verkehrszeichen in der Instrumentenkombination oder dem BMW Head-Up Display an. Die Kamera erkennt dabei sowohl die Verkehrszeichen am Straßenrand als auch wechselnde Anzeigen auf Schilderbrücken von Autobahnen. Zusätzlich wertet das System Informationen zur Tageszeit aus, um zeitlich begrenzte Einschränkungen exakt zuordnen zu können. Über den Betrieb des Scheibenwischers werden zudem Tempolimits erkannt, die nur bei Nässe wirksam sind.

Stauassistent
Der in Europa verfügbare Stauassistent ist bei Geschwindigkeiten von null bis 40 km/h aktiv und damit für den Einsatz im dichten Kolonnenverkehr auf Autobahnen optimal ausgelegt. Selbst nach einem kurzzeitigen Stillstand bleibt das System aktiv und hält nach erneutem Anfahren Abstand und Geschwindigkeit zum vorausfahrenden Fahrzeug. Zusätzlich erkennt der Stauassistent die Fahrbahnbegrenzungslinien und übernimmt über die elektrische Lenkung die Querführung, hält das Fahrzeug exakt auf der Fahrspur und entlastet so den Fahrer auf besondere Weise. Der Stauassistent arbeitet nur in Verbindung mit der kamerabasierten Geschwindigkeitsregelung mit Stop&Go-Funktion, die den Geschwindigkeitsbereich von null bis 140 km/h abdeckt. Beide Systeme ergänzen sich ideal und unterstützen in Fahrsituationen vom Stillstand bis zu Geschwindigkeiten von 140 km/h. Der Fahrer muss zwar, auch wenn der Stauassistent in Funktion ist, immer mindestens eine Hand am Lenkrad haben, kann sich aber in diesen wenig anspruchsvollen Situationen voll auf die Überwachung des Verkehrsgeschehens konzentrieren. Der Stauassistent erleichtert die Fahrt auf Autobahnen oder autobahnähnlichen Straßen, die Systeme Navigation oder Navigation Plus sind zur Erkennung des Straßentyps Voraussetzung.

Nachrichten zur Modellfamilie BMW 2er

DatumTitel
09.11.2019Produktion des neuen BMW 2er Gran Coup startet
06.08.2019BMW 2er Gran Coupe kommt
10.03.2018Saubere Diesel - darauf müssen Sie achten
Weitere Nachrichten zur BMW 2er Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von BMW
1er 20202er Active Tourer2er Cabrio2er Coupe2er Gran Coupe2er Gran Tourer3er GT3er Limousine3er Touring4er Cabrio4er Coupe4er Gran Coupe5er Limousine5er Touring6er Gran Tourismo7er Limousine8er Cabrio8er Coupe8er Gran Coupei3i3si4i8M2 CoupeM4M4 CabrioM5 LimousineM8 CabrioM8 CoupeM8 Gran CoupeX1 2015X2X3 2017X3 MX4X4 MX5 2019X5 M 2020X6X6 M 2020X7Z4

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

BMW 7er Reihe ActiveHybrid
BMW 7er Reihe ActiveHybrid
Audi S4
Audi S4
Audi A4 Allroad quattro Facelift
Audi A4 Allroad quattro Facelift
VW Golf VII R - Xenon-Licht und Tagfahrlicht in der neuen U-Form sind beim Golf VII R selbstverständlich …
VW Golf VII R - Xenon-Licht und Tagfahrlicht in der neuen U-Form sind beim Golf VII R selbstverständlich …
 
Check-Up
In diesem seltsamen Jahr sind wir unweigerlich dazu gezwungen worden, unseren bisherigen Lebensstil komplett zu ändern. Wir mussten uns an neue Situationen anpassen und unser Leben auf eine neue Normalität ... mehr ...
Handyhüllen mit Handyhalterung fürs Auto - was gibt es zu beachten?
Die Nutzung des Smartphones ist während der Fahrt mit einer Handyhalterung im Auto erlaubt. Mithilfe der Halterung können die Hände am Steuer bleiben, wobei die Verwendung des Handys trotzdem ... mehr ...
Tipps für die Schweiz
Es ist ein wichtiges Detail, das Sie bei der Planung eines Umzugs in einer Wohnung zum Selbermachen berücksichtigen sollten: Kann ich den fahrenden LKW fahren? Wird Chaos das Ergebnis sein? Für ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue VW Golf 8 Alltrack
Parallel zum Golf 8 Variant wird auch der Golf 8 alltrack eingeführt.

Der neue VW Golf 8 Variant
Leider gibt es erstmal nur wenig Pressebilder für den neuen Golf Variant. Aber die haben wir hier zusammengestellt.

Der neue BMW X6 M
Mit 625 PS gibt es den BMW X6 M als Topversion des Oberklasse SUV-Coupes.

Der neue BMW X5 M
Auf 600 PS und mehr bringt BMW den neuen X5 M.

Das neue BMW 4er Coupe
War die alte 4er Reihe auch von außen komplett von der 3er Basis abgeleitet, so präsentiert sich das neue BMW 4er Coupe in einer komplett ...

Facelift BMW 5er Touring
Vorne und hinten deutlich verändert: Das Facelift des 5er Touring von BMW

Facelift BMW 5er Limousine
Von der Front und vom Heck her ordentlich anders: Das Facelift der 5er Limousine von BMW

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.