Informationen zum VW Golf VII Sportsvan

Assistenzsysteme - VW Golf VII Sportsvan

Technologien der Oberklasse.
Parallel halten innivative Assistenzsysteme Einzug. Erstmals in einem Golf wird dabei der Blind Spot-Sensor mit Ausparkassistent ins Programm einfließen. Darüber hinaus werden Technologien wie die adaptive Fahrwerksregelung DCC, das Umfeldbeobachtungssystem Front Assist mit City-Notbremsfunktion, die automatische Distanzregelung ACC, die Müdigkeitserkennung, ein proaktives Insassenschutzsystem, die Fernlichtregulierungen Light Assist und Dynamic Light Assist, eine Fahrprofilauswahl, der Spurhalteassistent Lane Assist, der Parklenkassistent Park Assist, eine völlig neue Generation von Radio- und Radio-Navigationssystemen (Top-System Discover Pro mit WLAN-Hotspot) und ein 400 Watt starkes Soundsystem („Dynaudio Excite") mit Subwoofer und neuem Center-Speaker (oben in der Schalttafel) zur Verfügung stehen. Ebenfalls neu an Bord des künftigen Golf Sportsvan: Car-Net zur Übermittlung von Online-Informationen wie dem Google Earth™-Kartenservice. Die Technologien der Oberklasse verschmelzen damit immer stärker mit denen der Kompaktklasse.

Nachrichten zur Modellfamilie VW Golf

DatumTitel
09.03.2018Mehr e-Golf aus gläserner Manufaktur
08.06.2015Neuer Golf TSI BlueMotion verbraucht nur 4,3 Liter Kraftstoff
20.11.2014Neu: Golf R Variant mit 300 PS und Allradantrieb
Weitere Nachrichten zur VW Golf Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von VW
ArteonCross up!e-up!Golf VIIGolf VII AlltrackGolf VII GTDGolf VII GTD VariantGolf VII GTIGolf VII RGolf VII R VariantGolf VII SportsvanGolf VII VariantGolf VIIIGolf VIII VariantID.3Passat VIIIPassat VIII AlltrackPassat VIII GTEPassat VIII VariantPassat VIII Variant GTEPolo VIPolo VI GTISharanT-CrossT-RocT-Roc CabrioT-Roc RTiguan AllspaceTiguan IITouareg IIITouran IIup!

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Chevrolet Camaro Coupe
Chevrolet Camaro Coupe
Studie VW Golf VII GTI - Bild 1
Studie VW Golf VII GTI - Bild 1
Skoda Rapid Spaceback - Da geht noch was - zwischen Fabia und Octavia. Offiziell gezeigt wird der Rapid Spaceback auf der IAA 2013.
Skoda Rapid Spaceback - Da geht noch was - zwischen Fabia und Octavia. Offiziell gezeigt wird der Rapid Spaceback auf der IAA 2013.
Hyundai i30 Coupe - Armaturenbrett, Tacho, Drehzahlmesser
Hyundai i30 Coupe - Armaturenbrett, Tacho, Drehzahlmesser
 
Ausblick auf den neuen 4er
Viel trinken heißt es oft, wenn es um die Nieren geht. Die Studie Vision 4 hat sehr viel getrunken, denn die BMW Niere ist äußerst gut entwickelt. Ob das so in Serie geht, wage ich ein wenig zu bezweifeln ... mehr ...
IAA 2019
Bei Audi gibt es auf der IAA eine Menge Facelifts und neue RS Boliden zu sehen. Unter anderem stehen die Facelifts der A5 Baureihe am Stand. Während das Design außen doch recht behutsam umgestaltet ... mehr ...
Die nächste Revolution nach dem Golf?
Kein Platz für den neuen Golf auf der IAA. Das wäre eigentlich die gute Tradition gewesen, die 8. Generation des Bestsellers aus Wolfsburg quasi im eigenen Wohnzimmer zu präsentieren. Aber Pustekuchen. Stattdessen ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Audi RS 6 Avant
Ab Anfang 2020 gibt es jetzt auch den RS 6 Avant.

Land Rover Defender 90
Zwei Jahre nach der Einstellung des alten Defender 90 bringt Land Rover dann doch noch einen Nachfolger.

BMW Vision 4
Einen Ausblick auf den neuen 4er, der voraussichtlich Anfang 2021 kommt, gibt BMW mit dem Vision 4. Die derzeit noch beeindruckende Niere kö...

Mercedes Vision EQS
Eine mögliche Zukunft der S-Klasse? Mit dem Vision EQS gibt Mercedes einen Ausblick auf großzügiges aber zeitgleich emotionales Fahren in de...

Audi AI:Trail quattro Concept
Eine reduzierte Offroad-Studie zeigt Audi mit dem AI:Trail quattro auf der IAA 2019.

Audi RS 7 Sportback
Kurze Zeit nach dem Audi S7 kommt jetzt auch der RS 7 Sportback auf den Markt. Premiere auf der IAA 2019.

Hyundai i10
Der neue Hyundai i10 wird auf der IAA 2019 vorgestellt.

BMW 8er Gran Coupe
Kurz vor der IAA 2019 vorgestellt wurde das BMW 8er Gran Coupe.

BMW 8er Gran Coupe
Kurz vor der IAA 2019 vorgestellt wurde das BMW 8er Gran Coupe.