Renault Captur

Baureihen-Infos
Baujahr: 2013 - Segment: Crossover
Vorgänger: Renault Modus Nachfolger: Renault Captur II

Informationen zum Renault Captur

Bilder Renault Captur - © 2015, Renault

Der Renault Captur im Überblick

Über den Captur liegen uns derzeit nur Infos über die Länge vor. Mit 4,12 Metern gehört er zu den kleinen Modellen. Durch die Crossover übliche Höhe wird der Innenraum wohl in etwa auf dem Niveau eines Megane liegen.

Erster Eindruck
Die Zeit der "komischen" anmutenden Autos der Franzosen scheint vorbei zu sein. Diesen Eindruck hatten wir jedenfalls immer beim Megane der aktuellen Generation. Aber spätestens seit dem neuen Renault Clio IV hat sich unser Verständnis hier grundlegend verändert. Die neuen Modelle von Renault sind extrem schick und gefällig. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass das Design langweilig geworden ist, sondern eigentlich sehr eigenständig und erfrischend anders. Ganz in diese Kerbe haut auch der neue Captur, den wir vom Design großartig finden.

Auch die Nische des kleinen Crossover hat was. Hier ist unter anderem der Platzhirsch VW noch nicht so wirklich tätig. Pläne in die Richtung hat VW zwar auch, aber wahrscheinlich wird ein kleiner Crossover erst mit der neuen Polo-Generation kommen, die wir für 2014 erwarten.

Für die Optik gibt es für uns in jedem Fall erst einmal ein "Daumen hoch".

Abmessungen & Technische Daten

Abmessungen Renault CapturVorgänger Modus
Länge 4.120 mm +328 mm 3.792 mm
Breite ohne Spiegel 1.778 mm +69 mm 1.709 mm
Breite mit Spiegeln 1.935 mm
Höhe 1.566 mm -23 mm 1.589 mm
Radstand 2.606 mm +124 mm 2.482 mm
Spurweite vorne 1.531 mm +60 mm 1.471 mm
Spurweite hinten 1.516 mm +66 mm 1.450 mm
Bodenfreiheit 170 mm
Gepäckraum,
bei umgeklappten Rücksitzen
377 Liter
1.235 Liter
+179 Liter
198 Liter
Zeichnungen

Farben Renault Captur

Uni
 
 
 
Metallic
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Serienausstattung & Modelljahre

2015
2014
2013

Vorgängermodelle Renault Captur

Nachfolgemodelle Renault Captur

Motoren Renault Captur

Captur: Benzinmotoren

Hubraum Leistung
(kW / PS)
Höchstge-
schwindigkeit
Verbrauch kombiniert / CO2 Preis ab Effizienz
0.9 TCe 90 (90 PS)
898 66 / 90 171 5,1 / 123 16.290 € C
1.3 TCe 130 (131 PS)
1333 96 / 131 200 5,6 / 128 20.090 € C
1.3 TCe 150 (150 PS)
1333 110 / 150 210 5,5 / 126 22.890 € B

Captur: Dieselmotoren

Hubraum Leistung
(kW / PS)
Höchstge-
schwindigkeit
Verbrauch kombiniert / CO2 Preis ab Effizienz
1.5 dCi 90 (90 PS)
1461 66 / 90 171 4,2 / 111 20.440 € A
Verbrauch in Litern / 100km, CO2 in g/km
Nicht mehr produzierte Modelle:

Kommentare Renault Captur

Manfred Thiede, 13.01.2017 10:49
Haben ihn jetzt schon ein halbes Jahr. Ich wusste nicht das Autofahren auch erholsam sein kann.1.2 l TCe 120 EDC (120 PS)
Harald Neubacher, 13.01.2016 07:15
Erwerb 06/2015;
120 PS-Benziner;
Bin sehr zufrieden, kann dieses Modell definitiv weiterempfehlen.
Name
E-Mail
Die Angabe des Namens und der E-Mail ist natürlich freiwillig. Kommentare ohne Namen werden unter Anonym abgelegt. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar

Sicherheitsfrage:
Wieviel ergibt 9 minus 6?

Die Überprüfung dient dem Schutz vor Spam.

Nachrichten zur Modellfamilie Renault Captur

DatumTitel
11.08.2019Neuer Renault Captur steht in den Startlöchern
31.05.2013Der Renault Captur im NCAP Crashtest
12.01.2013Renault präsentiert urban Crossover-Modell Captur
Weitere Nachrichten zur Renault Captur Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von Renault
CapturCaptur IIClio 2019Clio Grandtour 2013Clio Renault SportEspace 2015Grand Scenic 2017KadjarKangooKangoo RapidKoleos 2017Megane 2016Megane Grandtour 2016Megane RS 2017Scenic 2016Talisman GrandtourTalisman LimousineTraficTwingo 2014

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Range Rover Evoque
Range Rover Evoque
Mercedes B-Klasse
Mercedes B-Klasse
Ford B-Max
Ford B-Max
Hyundai i20
Hyundai i20
 
Euro 6d-Temp, Euro 6d, ISC, EVAP und FCM
Letztes Jahr noch flammneu, dieses Jahr schon ein alter Hut. So schnell haben sich Abgasnormen noch nie gedreht. Auf den ersten Blick ziemlich verwirrend, aber grundsätzlich nachvollziehbar und einleuchtend: Ab ... mehr ...
Modelljahr 2020
Der neue Mitsubishi ASX, der ab September bei den Händlern zum Verkauf bereitsteht, startet bei 20.990 Euro. Das zum Modelljahr 2020 gründlich überarbeitete Erfolgs-SUV, das wir in unserem Autokatalog ... mehr ...
Wieder fehlen viele Hersteller
Der Trend auf der IAA geht auch in diesem Jahr wieder zu weniger reinrassigen Autoherstellern. Dafür gibt es eine neue Halle mit Softwareriesen wie zum Beispiel Microsoft, IBM, Samsung SDi, SAP oder Vodafone. Hier ... mehr ...
Neue Bildgalerien

VW T-Roc Cabrio
Den VW T-Roc gibt es ab 2020 auch in einer offenen Variante als klassisches Cabrio mit Stoffverdeck.

Renault Captur II
Nach dem Clio kommt jetzt auch der Renault Captur als Neuentwicklung auf den Markt. Vorstellung auf der IAA 2019.

Audi SQ7 TDI Facelift
Der Audi SQ7 TDI bekommt ein Design- und Technik-Facelift.

Ford Explorer 2019 Plug-in-Hybrid
Bilder zum Ford Explorer Plug-in Hybrid 2019

Audi SQ7 TDI
Kurz vor dem Facelift brachte Audi den SQ7 TDI als leistungsgesteigerte Version des Q7 heraus.

Audi Q3 Sportback
Erstmalig bekommt der Q3 nun auch eine coupeartike Sportback-Variante.

Audi A1 citycarver
Nach der Vorstellung des A1 schiebt Audi im Herbst mit dem A1 citycarver noch eine Variante im Offroad-Look nach.

Ford Kuga 2019
Der Ford Kuga geht im Herbst in die mittlerweile dritte Generation.

Ford Kuga 2019
Der Ford Kuga geht im Herbst in die mittlerweile dritte Generation.