Toyota Auris 2013

Baureihen-Infos
Baujahr: 2013 - 2019Segment: Kompaktklasse
Vorgänger: Toyota Auris Nachfolger: Toyota Corolla 2019
Alternativen: VW Golf VI | VW Golf Plus | Mercedes-Benz A-Klasse | Ford Focus | Ford Focus Turnier | Opel Astra J
Dieses Modell wird nicht mehr produziert! >> Zum Nachfolgemodell

Informationen zum Toyota Auris 2013

Der Toyota Auris 2013 im Überblick

Nachfolger: Corolla

Mit der nächsten Generation kehrt Toyota weltweit wieder zum ursprünglichen Namen Corolla zurück.

Karosserieformen

Neben dem Fließheck gibt es seit Mitte 2013 auch eine Kombiversion unter dem Namen Toyota Auris Touring Sports.

Abmessungen & Technische Daten

Abmessungen Toyota Auris 2013Vorgänger Auris
Länge 4.275 mm +55 mm 4.220 mm
Breite ohne Spiegel 1.760 mm
Höhe 1.460 mm -55 mm 1.515 mm
Radstand 2.600 mm +0 mm 2.600 mm
Spurweite vorne 1.525 mm
Spurweite hinten 1.525 mm
Gepäckraum,
bei umgeklappten Rücksitzen
360 Liter
+6 Liter
354 Liter
1.190 Liter
Zeichnungen

Serienausstattung & Modelljahre

2013

Vorgängermodelle Toyota Auris 2013

Nachfolgemodelle Toyota Auris 2013

Kommentare Toyota Auris 2013

Derzeit sind noch keine Kommentare für das Modell Toyota Auris 2013 verfasst worden.
Name
E-Mail
Die Angabe des Namens und der E-Mail ist natürlich freiwillig. Kommentare ohne Namen werden unter Anonym abgelegt. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar

Sicherheitsfrage:
Wieviel ergibt 9 minus 6?

Die Überprüfung dient dem Schutz vor Spam.

Nachrichten zur Modellfamilie Toyota Auris

DatumTitel
01.09.2015Neuer Toyota Auris ab 15.990 Euro
15.01.2013Neuer Toyota Auris jetzt beim Händler
25.11.2012Zubehör für den Auris
Weitere Nachrichten zur Toyota Auris Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von Toyota
Avensis 2015Avensis Touring Sports 2015AygoCorolla 2019Corolla GR SportCorolla Touring Sports 2019Corolla TrekGR SupraGT86Land Cruiser 3-TürerLand Cruiser 5-TürerLand Cruiser V8MiraiPrius IVPrius IV Plug-in HybridRAV4 VVersoYarisYaris 2020

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Mazda Shinari (Studie)
Mazda Shinari (Studie)
Range Rover Sport
Range Rover Sport
Opel Ampera - Heckansicht
Opel Ampera - Heckansicht
Kia Optima
Kia Optima
 
Direkt nach dem Golf VIII
Direkt nach dem Golf VIII kommt auch der neue Skoda Octavia. Woran das wohl liegen mag? Allerdings wird Skoda dem Golf wie üblich den Vortritt lassen müssen, denn der neue Golf wird ja bereits am 24. Oktoboer ... mehr ...
Endlich der nächste ...
Für die Verhältnisse des VW Golf haben wir lange auf einen Nachfolger des zugegebenermaßen überaus gelungenen Golf VII warten müssen. Und immer noch lassen die zahmen Refreshs, die der Bestseller aus Wolfsburg ... mehr ...
Seit September
Mit der aktuellen Modellüberarbeitung wird der BMW X1 noch begehrenswerter: Dafür sorgen unter anderem das sichtbar überarbeitete Design, die hohe Variabilität und viele top-aktuelle Ausstattungen. Darüber ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue Toyota Yaris
Nach über acht Jahren Bauzeit und mehreren Facelifts löst Toyota den Yaris mit der nunmehr vierten Generation ab.

Mercedes GLB
Auf die B-Klasse passt auch noch ein SUV. Nennt sich dann Mercedes GLB.

Nissan Juke II
Unverkennbar: Der Nissan Juke bleibt sich treu. Progressives und gewöhnungsbedürftiges Design in der zweiten Generation.

Nissan X-Trail
Bildgalerie zum Nissan X-Trail 2019 (Facelift)

BMW M8 Cabrio
Rennsport im offenen Fahrzeug: Beim neuen BMW M8 Cabrio ist das wohl in Perfektion gelungen.

BMW M8 Coupe
Den BMW M8 gibt es in insgesamt drei Karosserievarianten: Coupe, Gran Coupe und Cabrio.

BMW M8 Gran Coupe Competition
625 PS leistet das BMW M8 Gran Coupe in der Competition Version.

Renault ZOE Facelift
Das Lifting des Renault ZOE ist so umfangreich, dass wir der Neuauflage den Titel ZOE 1.5 gegeben haben.

Renault ZOE Facelift
Das Lifting des Renault ZOE ist so umfangreich, dass wir der Neuauflage den Titel ZOE 1.5 gegeben haben.