Bilder Opel Mokka - © 2015, Adam Opel AG

Opel Mokka

Baureihen-Infos
Baujahr: 2012 - 2016Segment: Kompakt-SUV
Vorgänger: k.A. Nachfolger: Opel Mokka X
Alternativen: VW Tiguan | BMW X1 | Nissan Qashqai | Suzuki SX4 | Nissan Qashqai + 2 | Skoda Yeti Outdoor
Dieses Modell wird nicht mehr produziert! >> Zum Nachfolgemodell

Informationen zum Opel Mokka

Der Opel Mokka im Überblick

Trotz seiner kompakten Außenlänge von 4,28 Metern bietet der Mokka fünf Passagieren in erhöhter Sitzposition großzügige Platzverhältnisse. Zudem löst er das Versprechen von Opel ein, attraktives Design mit innovativen Technologien und Features aus höheren Fahrzeugklassen zu verbinden und diese damit einem größeren Kreis von Kunden zugänglich zu machen. Für ein dynamisches Fahrerlebnis sorgen drei wirtschaftliche Motoren, vom 1,6-Liter-Basisbenziner (85 kW/115 PS) über den 1,4-Liter-Turbo (103 kW/140 PS) bis zum 1.7 CDTI (96 kW/130 PS).

Mit dem Mokka halten zahlreiche neue Sicherheitstechnologien Einzug in sein Segment, zum Beispiel neue, auf der Opel-Frontkamera basierende Fahrerassistenzsysteme und eine Rückfahrkamera. Für Extra-Komfort auch auf langen Strecken sorgen optional die für ihre hervorragende Ergonomie mit dem Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken e.V. (AGR) ausgezeichneten Sitze. Bis zu 1.372 Liter Laderaum stehen zur Verfügung und weisen den Mokka als höchst praktischen Urlaubs- und Freizeitbegleiter aus. Die Transportmöglichkeiten lassen sich außerdem um den ausziehbar im Heckstoßfänger untergebrachten, Opel exklusiven FlexFix-Fahrradträger der neuen Generation erweitern – er kann nun bis zu drei Fahrräder aufnehmen.

Der Opel Mokka ist sowohl mit Front- als auch mit Allradantrieb erhältlich. Das Allrad­system gewährleistet ein nochmals höheres Niveau an Fahrstabilität und -sicherheit und erweitert die Einsatzmöglichkeiten in unwegsamem Gelände. Wenn Traktion oder Handling es erfordern, leitet das System automatisch und stufenlos Kraft zu den Hinterrädern. Auf rutschigem Untergrund beträgt die Drehmomentverteilung maximal 50:50. Der Fahrer profitiert dabei davon, dass der Kraftfluss automatisch den Fahrbahnbedingungen angepasst wird. Das gesamte AWD-System wiegt nur 65 Kilogramm. Das serienmäßige Elektronische Stabilitätsprogramm (ESP) enthält neben einer Traktionskontrolle (TC) eine Berganfahrhilfe (Hill Start Assist, HSA) und eine Bergabfahrhilfe (Hill Descent Control, HDC), die Fahrkomfort und Sicherheit an Steigungs- und Gefällstrecken erhöhen.

Der Mokka steht ab Oktober 2012 zu einem Einstiegspreis von 18.990,- Euro (UPE inkl. MwSt.) bei den Händlern.

Abmessungen & Technische Daten

Abmessungen Opel Mokka
Länge4.280 mm
Breite ohne Außenspiegel1.775 mm
Höhe1.646 mm
Radstand2.555 mm
Spurweite vorne1.540 mm
Spurweite hinten1.540 mm
Zeichnungen

Serienausstattung & Modelljahre

2015
2014
2013

Nachfolgemodelle Opel Mokka

Motoren Opel Mokka

Mokka: Benzinmotoren

Hubraum Leistung
(kW / PS)
Höchstge-
schwindigkeit
Verbrauch kombiniert / CO2 Preis ab Effizienz
1.6 ecoFLEX Start/Stop (115 PS)
1598 85 / 115 170 6,5 / 153 18.990 €  
1.4 Turbo ecoFlex 4x4 Start/Stop (140 PS)
1368 103 / 140 186 6,3 / 149 24.535 €  
1.4 Turbo (140 PS) ecoFLEX Start/Stop
1364 103 / 140 193 5,9 / 139 22.675 € C
1.4 Turbo (140 PS) Automatik
1364 103 / 140 187 6,7 / 158 23.830 € D

Mokka: Dieselmotoren

Hubraum Leistung
(kW / PS)
Höchstge-
schwindigkeit
Verbrauch kombiniert / CO2 Preis ab Effizienz
1.7 CDTI ecoFlex (130 PS) Start/Stop
1686 96 / 130 187 4,5 / 120 24.125 €  
1.7 CDTI 4x4 ecoFlex (130 PS) Start/Stop
1686 96 / 130 184 4,9 / 129 26.125 €  
Verbrauch in Litern / 100km, CO2 in g/km

Kommentare Opel Mokka

bernd buddrus, 15.11.2016 11:52
guten tag,. erbitte die breitenmasse des mokka x (mit und ohne ausklappbarem aussenspiegel. lässt sich ev. auf wunsch nur einer der beiden auf bedarf einklappen (enge garageneinfahrt)?
danke vielmals!
bernd buddrus
Berger, 18.04.2015 19:52
Ich habe zum Mokka Innovation di Frage.
Sind die beiden Außenspiegel auch GETRENNT einklappbar?
Hätte sonst bei meiner Garage mit Torbreite 2Meter10
Probleme.
Wäre für eine Antwort an meine Mailadresse dankbar.
Wallmann, 31.01.2015 09:00
fahre den Diesel Inovation seit April 2014.Manko am Fahrzeug ist das extrem laute Geräusch des Motors.
Name
E-Mail
Die Angabe des Namens und der E-Mail ist natürlich freiwillig. Kommentare ohne Namen werden unter Anonym abgelegt. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar

Sicherheitsfrage:
Wieviel ergibt 9 minus 6?

Die Überprüfung dient dem Schutz vor Spam.

Nachrichten zur Modellfamilie Opel Mokka

DatumTitel
24.01.2015Neue Diesel für Opel Mokka und Insignia
12.07.2013Opel Mokka kommt demnächst auch aus Spanien
28.02.2013Opel Mokka gewinnt Design Trophy bei SUVs
Weitere Nachrichten zur Opel Mokka Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von Opel
AdamAdam RocksAdam SAmpera-eAstra KAstra K Sports TourerCascadaCombo ECorsa E 3-TürerCorsa E 5-TürerCorsa E OPCCorsa FCorsa F elektroCrossland XGrandland XInsignia Country TourerInsignia Grand Sport 2017Insignia GSi Grand SportInsignia GSI Sports TourerInsignia Sports Tourer 2017KarlKarl RocksMokka XVivaro IIIZafira 2017Zafira Life 2019

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Mini Countryman
Mini Countryman
Nissan GT-R
Nissan GT-R
Nissan Qashqai
Nissan Qashqai
Range Rover Evoque
Range Rover Evoque
 
Direkt nach dem Golf VIII
Direkt nach dem Golf VIII kommt auch der neue Skoda Octavia. Woran das wohl liegen mag? Allerdings wird Skoda dem Golf wie üblich den Vortritt lassen müssen, denn der neue Golf wird ja bereits am 24. Oktoboer ... mehr ...
Endlich der nächste ...
Für die Verhältnisse des VW Golf haben wir lange auf einen Nachfolger des zugegebenermaßen überaus gelungenen Golf VII warten müssen. Und immer noch lassen die zahmen Refreshs, die der Bestseller aus Wolfsburg ... mehr ...
Seit September
Mit der aktuellen Modellüberarbeitung wird der BMW X1 noch begehrenswerter: Dafür sorgen unter anderem das sichtbar überarbeitete Design, die hohe Variabilität und viele top-aktuelle Ausstattungen. Darüber ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue Toyota Yaris
Nach über acht Jahren Bauzeit und mehreren Facelifts löst Toyota den Yaris mit der nunmehr vierten Generation ab.

Mercedes GLB
Auf die B-Klasse passt auch noch ein SUV. Nennt sich dann Mercedes GLB.

Nissan Juke II
Unverkennbar: Der Nissan Juke bleibt sich treu. Progressives und gewöhnungsbedürftiges Design in der zweiten Generation.

Nissan X-Trail
Bildgalerie zum Nissan X-Trail 2019 (Facelift)

BMW M8 Cabrio
Rennsport im offenen Fahrzeug: Beim neuen BMW M8 Cabrio ist das wohl in Perfektion gelungen.

BMW M8 Coupe
Den BMW M8 gibt es in insgesamt drei Karosserievarianten: Coupe, Gran Coupe und Cabrio.

BMW M8 Gran Coupe Competition
625 PS leistet das BMW M8 Gran Coupe in der Competition Version.

Renault ZOE Facelift
Das Lifting des Renault ZOE ist so umfangreich, dass wir der Neuauflage den Titel ZOE 1.5 gegeben haben.

Renault ZOE Facelift
Das Lifting des Renault ZOE ist so umfangreich, dass wir der Neuauflage den Titel ZOE 1.5 gegeben haben.