Bilder Opel Mokka - © 2015, Adam Opel AG
Dieses Modell wird nicht mehr produziert! >> Zum Nachfolgemodell

Informationen zum Opel Mokka

Ausstattungsvarianten

Der Opel Mokka ist in den folgenden Ausstattungsvarianten erhältlich (Serienmodelle):
Mokka Selection   Mokka Edition   Mokka INNOVATION   Alle anzeigen  

Opel Mokka Mokka INNOVATION

Verfügbare Motoren in der Ausstattung Mokka INNOVATION

Motor / ModellLeistungPreise
kWPSManuellAutomatik
1.4 Turbo ecoFlex 4x4 Start/Stop (140 PS)10314026.325 €-
1.4 Turbo (140 PS) ecoFLEX Start/Stop10314024.465 €-
1.4 Turbo (140 PS) Automatik103140-25.620 €
1.7 CDTI ecoFlex (130 PS) Start/Stop9613025.915 €27.215 €
1.7 CDTI 4x4 ecoFlex (130 PS) Start/Stop9613027.915 €-

Wichtigste Serienausstattung

Klimaautomatik, 2-Zonen, Radio CD 600 MP3/Bluetooth/USB/AUX, 7" Farb-Infodisplay, 18" Leichtmetallräder, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit adaptivem Kurvenlicht, Einparkhilfe vorne und hinten

Modelljahr 2014

Im Modelljahr 2014 ändert sich Einiges beim Opel Mokka. Vor allem das Thema Infotainment wird angegangen.

1.4 Turbo jetzt auch mit Frontantrieb
Der 140 PS 1.4 Turbo steht im Mokka jetzt auch als Nicht-Allrad Variante ab Ausstattung Edition zur Verfügung - sowohl mit manuellem Schaltgetriebe als auch mit Automatik.

Preisanpassung
Bis auf das Einstiegsmodell in Selection-Ausstattung werden die Preise für den Opel Mokka im Modelljahr 2014 moderat angehoben. Wenn man die aufgewertete Ausstattung mit einberechnet, ist es eher eine gefühlte leichte Preissenkung. Zahlenvergleiche sind hier nicht möglich, da die Serienausstattung so nicht als Extras gelistet waren.

Änderungen beim Infotainment
In der Selection-Ausstattung hat sich beim Infotainment nichts geändert. In den höheren Ausstattungen ist nun das Radio CD 600 in Serie enthalten. Das bietet dann bereits Opel Intellilink mit Bluetooth und auch das farbige Display. Edition und Innovation sind somit deutlich höherwertiger als im Modelljahr 2013. Als Sonderausstattungen entfällt hier das Navi 600, das wir ohnehin nicht als besonders lohnend empfanden, da es nur eine Deutschlandkarte hatte. Ersetzt wird es durch das Navi 950 Europa für einen immer noch recht happigen Aufpreis von 900 Euro. Ebenfalls neu ist das Bose Sound System für den Anspruchsvollen Musikfan.

Wesentliche Serienausstattung

Änderungen gegenüber der Ausstattung Edition sind fett markiert.

Bei Start/Stop System
- Verstärkter Anlasser
- Hochleistungs-Batterie
- „eco“-Schalter zur Bedienung der Start/Stop-Funktion
- ecoFLEX Fahrassistent (nur in Verb. mit manuellem Schaltgetriebe)
das testst

Außenausstattung
  • 18" Leichtmetallräder im „5-Speichen“-Design (Midnight Silber) 7 J x 18 mit Reifen 215/55 R18
  • Auspuffendrohr, Edelstahl, poliert
  • Außenspiegel elektrisch einstell-, anklapp- und beheizbar
  • Außenspiegelgehäuse in Wagenfarbe
  • Bi-Xenon-Scheinwerfer: Sicherheitslichtsystem Adaptives Fahrlicht AFL+ mit adaptivem Kurvenlicht
  • Fensterzierleisten verchromt
  • Nebelscheinwerfer
  • Seitenscheiben im Fond stark getönt mit Wärmeschutz
  • Tagfahrlicht
  • Türaußengriffe, verchromt
  • Türeinstiegsleisten verchromt vorne
Innenausstattung
  • Ablagetaschen an den Vordersitzrücken
  • Ambientebeleuchtung, Mittelkonsole, Armaturentafel und Türverkleidungen, vorn
  • Armlehne Fahrer
  • Fahrersitz mit Höhenverstellung
  • Innenspiegel automatisch abblendend
  • Lederlenkrad mit Multifunktion
  • Lenksäule in Höhe und Länge verstellbar
  • Polster-Kombination Stoff/Ledernachbildung Morrocana
  • Rücksitzlehne im Verhältnis 60:40 umklappbar
  • Steckdose 230 Volt, an der Rückseite der Mittelkonsole
Sicherheit
  • Adaptives Bremslicht
  • Airbagsystem: Frontairbags und Brust-Becken-Seitenairbags für Fahrer und Beifahrer, Kopfairbags vorn und hinten außen (Front- und Seitenairbag, Beifahrer, manuell deaktivierbar)
  • Antiblockiersystem (ABS) mit Kurvenbremskontrolle und Bremsassistent
  • Elektronische Bremskraftverteilung (EBV)
  • Elektronisches Stabilitätsprogramm Plus (ESP®Plus)
  • Gurtwarner, Fahrer und Beifahrer
  • Kindersicherung in den hinteren Türen, manuell
  • Seitenaufprallschutz
  • Auskuppelnde Sicherheitspedale PRS (Pedal Release System)
  • Traktionskontrolle mit Motor- und Bremseingriff (TCPlus)
  • Vorrüstung für Kindersitzbefestigungssystem ISOFIX, hinten außen
Komfort & Funktion
  • Berg-Abfahr-und Berg-Anfahr-Assistent
  • Bordcomputer
  • Fensterheber elektrisch vorn und hinten
  • Fernlichtassistent
  • Geschwindigkeitsregler
  • Klimaautomatik, 2-Zonen
  • Lichtassistent: Automatisches Abblendlicht mit Tunnelerkennung
  • Parkpilot, Einparkhilfe vorn und hinten
  • Regensensor
  • Servolenkung, geschwindigkeitsabhängig
  • Zentralverriegelung inkl. Heckklappen- und Tankdeckelentriegelung
Infotainment
  • Radio CD 600: 6 Lautsprecher, 7" Color Info Display, Fernbedienung am Lenkrad, Sprachsteuerung, Stereo-Eingang für externe Audiogeräte (Aux-In, Klinkenstecker 3,5 mm), USB-Schnittstelle, MP3-fähig und Mobiltelefon kompatible Bluetooth®-Schnittstelle, Übertragung ausgewählter Smartphone-Inhalte
  • Multifunktionslenkrad

Modelle Opel Mokka

Mokka: Benzinmotoren

Hubraum Leistung
(kW / PS)
Höchstge-
schwindigkeit
Verbrauch kombiniert / CO2 Preis ab Effizienz
1.6 ecoFLEX Start/Stop (115 PS)
1598 85 / 115 170 6,5 / 153 18.990 €  
1.4 Turbo ecoFlex 4x4 Start/Stop (140 PS)
1368 103 / 140 186 6,3 / 149 24.535 €  
1.4 Turbo (140 PS) ecoFLEX Start/Stop
1364 103 / 140 193 5,9 / 139 22.675 € C
1.4 Turbo (140 PS) Automatik
1364 103 / 140 187 6,7 / 158 23.830 € D

Mokka: Dieselmotoren

Hubraum Leistung
(kW / PS)
Höchstge-
schwindigkeit
Verbrauch kombiniert / CO2 Preis ab Effizienz
1.7 CDTI ecoFlex (130 PS) Start/Stop
1686 96 / 130 187 4,5 / 120 24.125 €  
1.7 CDTI 4x4 ecoFlex (130 PS) Start/Stop
1686 96 / 130 184 4,9 / 129 26.125 €  
Verbrauch in Litern / 100km, CO2 in g/km

Nachrichten zur Modellfamilie Opel Mokka

DatumTitel
24.01.2015Neue Diesel für Opel Mokka und Insignia
12.07.2013Opel Mokka kommt demnächst auch aus Spanien
28.02.2013Opel Mokka gewinnt Design Trophy bei SUVs
Weitere Nachrichten zur Opel Mokka Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

smart fortwo cityflame - Bild 8
smart fortwo cityflame - Bild 8
In diesem Sinne: Hut ab für VW - Applaus und Hochachtung für den Mut zu einer Reise, die Ferdinand Piech bereits anfang des vorigen Jahrzehnts angestoßen hat.
In diesem Sinne: Hut ab für VW - Applaus und Hochachtung für den Mut zu einer Reise, die Ferdinand Piech bereits anfang des vorigen Jahrzehnts angestoßen hat.
Audi S1 - Das Triebwerk des S1: Ein 2.0 Liter TFSI-Motor
Audi S1 - Das Triebwerk des S1: Ein 2.0 Liter TFSI-Motor
Mercedes W 123 - Bild 3
Mercedes W 123 - Bild 3
 
Nach der Absage des Genfer Autosalons
Die Absage des Genfer Autosalons treibt alle Hersteller nun wohl zu digitalen Premieren. Im Falle von Mercedes ist das wichtigste Highlight dann die Runderneuerung der E-Klasse, die in der aktuellen Generation ... mehr ...
Elektroende?
Die Deutsche Post möchte kein Autohersteller sein. Das zur Deutschen Post Gruppe gehörende Unternehmen Streetscooter wird noch im Jahr 2020 die Aktivitäten zum Neubau von Elektro-Lieferfahrzeugen im Wesentlichen ... mehr ...
Muster Musterfeststellungsklage
VW einigt sich nun doch noch mit dem Bundesverband der Verbraucherzentralen. In der ersten Musterfeststellungsklage überhaupt in Deutschland wurde nun ein Vergleich in der Größenordnung von 830 Mio. Euro ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Hyundai i30 Kombi - Facelift
Als dritte Variante erhält der Kombi des Hyundai i30 sein Facelift.

Hyundai i30 Fastback - Facelift
Parallel zum Hatchback des i30 stellt Hyundai auch direkt die anderen Varianten vor.

Hyundai i30 Facelift
Auf dem Genfer Automobilsalon wird das aktuelle Facelift des Hyundai i30 vorgestellt.

Audi RS Q8
Der Audi RS Q8 kommt mit satten 600 PS auf die Straße.

VW Touareg III R
Mit Hybridsystem und ca. 462 PS Systemleistung kommt im Sommer der Touareg R auf den Markt

Neuer Hyundai i20
Der neue Hyundai i20 wird auf dem Genfer Autosalon 2020 vorgestellt. Hier die ersten Preview-Bilder

Erster Ausblick auf den neuen Kia Sorento
Im Sommer 2020 kommt er auf den Markt: Der neue Kia Sorento.

Noch getarnt: Der neue Audi A3 Sportback
Auf dem Genfer Autosalon wird er dann komplett zu sehen sein. Der neue Audi A3 Sportback

Noch getarnt: Der neue Audi A3 Sportback
Auf dem Genfer Autosalon wird er dann komplett zu sehen sein. Der neue Audi A3 Sportback