Personalia

Personalwechsel bei Porsche Prag


Zum neuen Geschäftsführer der Porsche Engineering Services s.r.o. (PES), Prag, wurde Dr.-Ing. Miloš Polášek (35) bestellt. Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr.-Ing. Jaroslav Talácko an, der im März im Alter von 64 Jahren verstorben ist. Die PES Prag ist vor allem auf dem Gebiet der technischen Berechnung und Simulation sowohl für die Eigen- als auch für die Kunden-Entwicklung der Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, tätig. Polášek ist darüber hinaus Dozent an der Fakultät für Maschinenbau der Technischen Universität in Prag.

Porsche und die TU Prag arbeiten bereits seit 1996 eng zusammen. Im Jahr 2001 führte die erfolgreiche Kooperation zwischen Industrie und Wissenschaft zur Gründung der PES Prag, an der Prof. Talácko maßgeblich beteiligt war. Um die Beziehung zwischen den beiden Partnern weiter zu vertiefen, werden seit 2005 jährlich die drei besten Diplomarbeiten von Studenten der Technischen Universität Prag mit dem „Porsche Engineering Award“ ausgezeichnet.

Die PES Prag ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der Porsche Engineering Group GmbH (PEG), Weissach, die die Kundenentwicklung der Porsche AG weltweit steuert und vermarktet.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Auch die zweiter Auflage des 3er BMW wurde noch gerne in rot gekauft (316, 1982)
Auch die zweiter Auflage des 3er BMW wurde noch gerne in rot gekauft (316, 1982)
Offen ist der Opel Astra Twin Top ein reinrassiges viersitziges Cabrio
Offen ist der Opel Astra Twin Top ein reinrassiges viersitziges Cabrio
Der BMW 7er
Der BMW 7er
Citroen C8 - Panoramadächer (ausstelldächer)
Citroen C8 - Panoramadächer (ausstelldächer)
 
Weitere Ausstattungen
Nissan hat seinen vollelektrischen Weltbestseller noch genauer auf die Bedürfnisse von EV-Kunden zugeschnitten. Die Version mit der größeren Reichweite wird künftig auch für die Ausstattungsvarianten Tekna ... mehr ...
Zwischen CX-3 und CX-5 ist noch Luft
it dem Mazda CX-30 feiert auf dem Genfer Automobilsalon das zweite Modell einer neuen Mazda Generation seine Weltpremiere. Das Kompakt-SUV verkörpert alles, was das Besondere eines Mazda ausmacht: das ... mehr ...
Komplett anders
Seit der Markteinführung 2009 hat Mitsubishi Motors rund 1,32 Millionen Einheiten des ASX in rund 90 Ländern weltweit verkauft. Die größten Märkte sind Nordamerika, Europa, Australien und China. Der ASX ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Fiat Centoventi Concept
Eine mögliche komplette E-Baureihe skizziert Fiat mit Entwürfen zum Centoventi.

Honda e-Prototype
Honda zeigt mit dem e-Prototype ein kleines Stadtauto mit Retro-Charme.

Citroen The Citroenist
Großer Sportvan - das ist die Vision des Citroens The Citroenist. Noch ein Konzeptfahrzeug

Peugeot Concept 508 Sport Engineered
Eine Sportversion des 508 gibt es bei Peugeot in Genf zu sehen.

Piech Mark Zero
Piech steht für eine automobile Dynastie. Jetzt sind die Nachfahren bereits am Zug und entwickeln im Rahmen der Piech AG aus der Schweiz ein...

Toyota GR Supra GT4 Concept
Eine Studie für den Rennsport gibt es mit dem Toyota GR Supra GT4 Concept.

Toyota Corolla GR Sport 2019
Auch die Sportversion GR Sport vom Toyota Corolla wird in Genf in diesem Jahr präsentiert.

Toyota Corolla Trek 2019
Zusätzlich zum normalen Corolla gibt es diesmal auch eine auf Outdoor zurechtgemachte Version.

Toyota Corolla Trek 2019
Zusätzlich zum normalen Corolla gibt es diesmal auch eine auf Outdoor zurechtgemachte Version.