Facelift und sparsamer

Honda Insight: Präsentation des Facelifts auf der IAA

Direkt zu den Modellen:
Das Facelift des Honda Insights wird auf der IAA präsentiert. Bild: Honda

Das Facelift des Honda Insights wird auf der IAA präsentiert. Bild: Honda

Mit der Präsentation des Insight-Modelljahrgangs 2012 auf der IAA bekräftigt Honda sein Engagement für die Reduzierung von CO2-Emissionen. Mit einem CO2-Ausstoß von nur noch 96 g/km* ist der Insight jetzt noch umweltfreundlicher. Weiter gesenkt wurde auch der Kraftstoffverbrauch. Zu den verbesserten Werten tragen vor allem die optimierte Aerodynamik, eine reduzierte Motorreibung, ein effizienteres stufenloses Automatikgetriebe sowie eine modifizierte Klimaanlage mit neuartigem Kältespeicher bei.

Der jüngste Modelljahrgang ist äußerlich u.a. an einem neuen Kühlergrill zu erkennen. Detailveränderungen am Fahrzeugheck wie z.B. ein verschlankter Heckspoiler verbreitern das Sichtfeld nach hinten.

Aufgewertet wurde auch die Innenausstattung. Zudem bietet der überarbeitete Insight durch Veränderungen an Motor und Radaufhängung mehr Fahrkomfort und eine verbesserte Fahrstabilität. Weitere Details werden auf der IAA bekannt gegeben.

*Honda-interne Daten

Kraftstoffverbrauch Honda Insight 1.3 i-DSI VTEC IMA in l/100 km: innerorts 4,3-4,5; außerorts 4,0-4,2; kombiniert 4,1-4,3. CO2-Emission in g/km: 96-99. (Alle Werte gemessen nach 1999/100/EG.) Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der „Deutschen Automobil Treuhand GmbH" unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Mercedes SLR - der Motor
Mercedes SLR - der Motor
Renault Trafic
Renault Trafic
Ford Ka 2008
Ford Ka 2008
Ford Fiesta 2008
Ford Fiesta 2008
 
Nach dem i3 gibts nun einen elektrischen X3.
Revolutionär war das, was BMW im Jahr 2011 mit dem i3 und dem i8 vorgestellt hat. Autos, die einzig und allein für den elektrischen Antrieb konstruiert wurden. Genau der richtige Weg - sollte man meinen. Während ... mehr ...
E-Mokka
Das nächste Modell, das von einem konventionellen Antrieb auf ein reines Elektroauto umgebaut wird, kommt von Opel und ist der Mokka. Die Mokka-Klasse ist im Opel Sortiment ja eigentlich beinahe zuviel. ... mehr ...
Kurz notiert
Der Nachfolger des ehemaligen Passat CC geht in seine zweite Lebenshälfte. Im Bereich der klassischen Limousinen oder Coupes ist der Arteon derzeit das Luxuriöseste, das VW den Kunden anbietet. Im ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue BMW X6 M
Mit 625 PS gibt es den BMW X6 M als Topversion des Oberklasse SUV-Coupes.

Der neue BMW X5 M
Auf 600 PS und mehr bringt BMW den neuen X5 M.

Das neue BMW 4er Coupe
War die alte 4er Reihe auch von außen komplett von der 3er Basis abgeleitet, so präsentiert sich das neue BMW 4er Coupe in einer komplett ...

Facelift BMW 5er Touring
Vorne und hinten deutlich verändert: Das Facelift des 5er Touring von BMW

Facelift BMW 5er Limousine
Von der Front und vom Heck her ordentlich anders: Das Facelift der 5er Limousine von BMW

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.

DS 9
Mit dem DS 9 steigt die PSA-Gruppe wieder ins Gehobene Segment ein und bringt eine klassische Limousine der oberen Mittelklasse auf den Mark...

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.