IAA 2011

Ford Evos Concept: Ausblick auf zukünftige Designs

Ausblicke auf die kommenden Designs: Auf der IAA wird die Studie Ford Evos Concept vorgestellt.

Ausblicke auf die kommenden Designs: Auf der IAA wird die Studie Ford Evos Concept vorgestellt.

Die Studie Evos Concept, die auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) 2011 in Frankfurt/M. Weltpremiere feiert, erlaubt einen konkreten Ausblick auf die erstmals global ausgerichtete Design-Philosophie kommender Generationen von Pkw und Crossover-Modelle von Ford. Die neue Formensprache zählt zu den Schlüsselelementen der Produktstrategie „ONE Ford“ und unterstreicht gleichzeitig auch die signifikante Weiterentwicklung der Marke Ford. Alle zentralen Merkmale der neuen Design-Philosophie haben die weltweit agierenden Design-Teams von Ford in enger Kooperation gemeinsam definiert. Das Ergebnis bildet nun auf allen fünf Kontinenten die Grundlage für die einheitliche Gestaltung neuer Fahrzeug-Generationen.

„Unsere global ausgerichtete Produktstrategie gewinnt immer stärker an Fahrt. Die neue Design-DNA gibt jetzt in gestalterischer Hinsicht die Richtung für eine komplett neue Modellfamilie vor“, erklärt J Mays, Group Vice President Design und Chief Creative Officer. „Der Ford Evos Concept ist ein starkes Statement von unseren Designer-Teams auf der ganzen Welt, zugleich dient es ihnen fortan als klare Vorgabe. Er verkörpert die überzeugende Vision, die wir für künftige Modelle verfolgen. Zugleich erfüllt er die besonderen Erwartungen einer neuen Kundengeneration aus aller Herren Länder, die generell viel höhere Ansprüche an die Formgebung stellt und von allen Produkten ein Premium-Design erwartet. Das Verständnis für die Anforderungen dieser Konsumenten bildete den Ausgangspunkt für die Entwicklung der neuen Gestaltungs-Philosophie von Ford.“

Aufgabe des Ford Evos Concept ist es, Kernelemente der neuen Design-Sprache von Ford für kommende Modellgenerationen festzulegen und weitere Möglichkeiten auszuloten. Für J Mays entwickelt die Studie das erfolgreiche „kinetic Design“, das die aktuelle Produktpalette prägt, ebenso mutig wie kraftvoll weiter.

Auch Martin Smith, Leitender Design-Direktor von Ford für Europa und den asiatisch-pazifischen Markt zuständig, ist von dieser Evolution begeistert: „Die überwältigend positiven Reaktionen auf die Formensprache der aktuellen Ford Focus- und Fiesta-Baureihen haben unseren Design-Teams bewiesen, dass die ,kinetic Design‘-Philosophie weltweit großen Anklang gefunden hat. Mit der neuen, global ausgerichteten Design-DNA behalten wir diesen dynamischen Charakter bei, reichern ihn aber zusätzlich um einen spürbaren Technik-Appeal und einen klaren Premium-Anspruch an.“

Charakteristische Merkmale der neuen Design-Sprache
Der speziell zur Präsentation des neuen Formensprache von Ford entwickelte Evos Concept führt ein ganz neues Design-Vokabular für die Gestaltung von Karosserie und Innenräumen ein – charakteristische Merkmale, die künftig alle weltweit vermarkteten Modelle der Marke prägen und ihnen einen einheitlichen Auftritt vermitteln werden.

Neue Design-Sprache steht kurz vor der Serientaufe
Die ersten Modelle einer ganz neuen Produktgeneration von Ford, die sich bereits durch die innovative Formensprache auszeichnen, kommen bereits 2012 auf den Markt. „Wir möchten mit der Studie Evos Concept eine klare Botschaft aussenden, in welche Richtung sich das Design von Ford bewegt – und zwar hin zu Fahrzeugen, die enormen Fahrspaß bieten, einen starken Premium-Charakter besitzen und darüber hinaus auch noch hinreißend schön sind“, unterstreicht J Mays. „Das erste Resultat dieser Philosophie wird früher auf dem Markt erscheinen, als viele erwarten – ich spreche dabei eher von vier Monaten als vier Jahren. Wir können es kaum abwarten, unseren Kunden in aller Welt das erste Serienmodell im neuen Design von Ford zu präsentieren.“
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Hyundai Santa Fe
Hyundai Santa Fe
Corvette C6 - Seitliche Linienführung
Corvette C6 - Seitliche Linienführung
Citroen DS4
Citroen DS4
Mercedes C-Klasse T-Modell
Mercedes C-Klasse T-Modell
 
Wechsel möglich
Viele Autofahrer in Deutschland stehen Jahr für Jahr vor der Aufgabe, die richtige Versicherung für ihr neu zugelassenes Auto zu finden. Nachdem diese sorgfältig ausgewählt wurde, kümmern sie sich ... mehr ...
Sparen bei der LKW-Versicherung
Tagtäglich sind Lastkraftwagen einer Vielzahl von Risiken ausgesetzt und müssen dementsprechend ausreichend versichert werden. Nicht nur im Straßenverkehr kann es jederzeit zu einem Unfall kommen, sondern ... mehr ...
Check-Up
In diesem seltsamen Jahr sind wir unweigerlich dazu gezwungen worden, unseren bisherigen Lebensstil komplett zu ändern. Wir mussten uns an neue Situationen anpassen und unser Leben auf eine neue Normalität ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue VW Golf 8 Alltrack
Parallel zum Golf 8 Variant wird auch der Golf 8 alltrack eingeführt.

Der neue VW Golf 8 Variant
Leider gibt es erstmal nur wenig Pressebilder für den neuen Golf Variant. Aber die haben wir hier zusammengestellt.

Der neue BMW X6 M
Mit 625 PS gibt es den BMW X6 M als Topversion des Oberklasse SUV-Coupes.

Der neue BMW X5 M
Auf 600 PS und mehr bringt BMW den neuen X5 M.

Das neue BMW 4er Coupe
War die alte 4er Reihe auch von außen komplett von der 3er Basis abgeleitet, so präsentiert sich das neue BMW 4er Coupe in einer komplett ...

Facelift BMW 5er Touring
Vorne und hinten deutlich verändert: Das Facelift des 5er Touring von BMW

Facelift BMW 5er Limousine
Von der Front und vom Heck her ordentlich anders: Das Facelift der 5er Limousine von BMW

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.

Facelift BMW 6er GT
Auch der 6er Gran Tourismo von BMW ist von vorne als auch von hinten deutlich verändert.