Subaru Forester V

Baureihen-Infos
Baujahr: 2019 - Segment: Geländewagen
Vorgänger: Subaru Forester IV (Typ SJ) Nachfolger: k.A.

Informationen zum Subaru Forester V

Subaru Forester V 2.0 X (150 PS)
Technische Daten & Abmessungen

Hier finden Sie die wichtigsten technischen Daten, Abmessungen, Verbrauchswerte und Preise für das Modell Subaru Forester V 2.0 X (150 PS). Alle Daten basieren auf Herstellerangaben und wurden mit bestmöglicher Sorgfalt recherchiert. Dennoch können sich Fehler einschleichen oder technische Daten ohne Vorankündigung geändert werden und somit sind alle Angaben ohne Gewähr.
Alternativmodelle
Vergleichsmodell:
Motordaten
Hubraum1995 cm³
Bohrung84,0 mm
Hub90,0 mm
Zylinder4
SchadstoffklasseEuro6d-TEMP
Leistung110 kW (150 PS) bei 6200 1/min
Drehmoment198 nm bei 4200 1/min
Elektromotor
Getriebe
Getriebe Automatikgetriebe
stufenloses Lineartronic-Automatikgetriebe
Gänge 0
Fahrleistungen, Verbrauch, Umwelt
Höchstgeschwindigkeit192 km/h
Beschl. 0-100 km/h11,8 s
Testzyklus (ermittelt nach / umgerechnet in) weitere InfosWLTP / NEFZ
Weitere Fahrzeugdaten
Leergewicht1537 kg
Zul. Gesamtgewicht 2015 kg
Listenpreis ab: 31990 € (Ausstattung: Active+)
Monatl. Kosten: 1 Jahr: 963 € • 3 Jahre: 696 € • 5 Jahre: 616 €
Die Kostenberechnung geht davon aus, dass Sie diesen Wagen ein Jahr, drei Jahre oder 5 Jahre selbst halten. Es sind enthalten: Wertverlust, Steuer, Versicherung, Werkstattkosten und eine Fahrleistung von 15.000 km/Jahr. Zu grunde liegende Restwerte: 1 Jahr: 76%, 3 Jahre: 58%, 5 Jahre: 45%. Alle Werte sind ausschließlich Näherungswerte!
KFZ-Steuer nach NEFZ-Angaben: 186,00 €
Die KFZ-Steuer ist für Erstzulassung ab dem 01.01.2014 berechnet. Es wird jeweils der niedrigste Verbrauchswert angenommen.
Achtung: Der tatsächliche Steuerbetrag liegt höher. Die Berechnung wird seit der Schadstoffnorm Euro 6c anhand des WLTP-CO2-Ausstoßes berechnet. Dieser liegt uns aber für dieses Fahrzeug nicht vor.
Ohne Gewähr.
Effizienzklasse D
Werte in Klammern gelten für Automatikgetriebe

Kommentare Subaru Forester V 2.0 X (150 PS)

Derzeit sind noch keine Kommentare für den Motor Subaru Forester V 2.0 X (150 PS) verfasst worden.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Die Angabe des Namens und der E-Mail ist natürlich freiwillig. Kommentare ohne Namen werden unter Anonym abgelegt. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar

Sicherheitsfrage:
Wieviel ergibt 9 minus 6?

Die Überprüfung dient dem Schutz vor Spam.

Weitere Motoren im Subaru Forester V:

Forester V: Benzinmotoren

Hubraum Leistung
(kW / PS)
Höchstge-
schwindigkeit
Verbrauch kombiniert / CO2 Preis ab Effizienz
2.0 X (150 PS)
1995 110 / 150 192 7,4 / 168 31.990 € D
Verbrauch in Litern / 100km, CO2 in g/km
Die aktuellen Modelle von Subaru
BRZForester IVForester VImpreza VLevorg IOutback IVOutback VWRX STIXV II

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Im September 2012 kommt der komplett neu entwickelte SUV zu den Händlern.
Im September 2012 kommt der komplett neu entwickelte SUV zu den Händlern.
VW Scirocco R 2014 - Die Konturen sind noch einmal deutlich geschärft gegenüber den Vorgänger
VW Scirocco R 2014 - Die Konturen sind noch einmal deutlich geschärft gegenüber den Vorgänger
Skoda Fabia Combi 2015 - Bild 1
Skoda Fabia Combi 2015 - Bild 1
Audi RS 4 (2017) - Bild 6
Audi RS 4 (2017) - Bild 6
 
Sportluxus
Etwas mehr als ein Jahr nach dem neuen Audi A8 erblickt nun auch der neue S8 das Licht der Welt. Der Achtzylinder TFSI leistet mittlerweile 420 kW / 571 PS und ist damit noch einmal deutlich stärker ... mehr ...
Das hätten Sie nicht vermutet
Eine gute Verkehrs- und Stadtplanung sowie optimale Verkehrsführung ist für bundesdeutsche Großstädte wichtiger denn je. Die immer weiter steigende Verkehrsdichte verlangt dabei nach exzellenten Ideen, ... mehr ...
Heute kundgetan
Tesla will nach Angaben des Bundesministeriums für Wirtschaft eine neue Fabrik in Deutschland bauen. Damit hat Deutschland das Rennen um den nächsten möglichen Standord von Tesla scheinbar gewonnen. Demnach ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue Audi S8
Etwas mehr als ein Jahr nach dem Debüt des Audi A8 kommt auch die Sportversion S8 mit 571 PS und 800 Nm Drehmoment.

Der neue Skoda Octavia IV Combi
Im Gegensatz zum VW Golf VIII wurde der Skoda Octavia IV Combi zeitgleich zur Limousine und obendrein auch schon vor dem Golf VIII Kombi vor...

Der neue Skoda Octavia IV
Dem neuen Golf musste der Octavia noch den den Vortritt lassen. Jetzt wurde aber auch der auf der gleichen Plattform basierende Skoda präsen...

Das neue BMW 2er Gran Coupe
Hebt die Kompaktklasse eine Etage höher: Das BMW 2er Gran Coupe.

Der neue Golf VIII
Für einen Golf ist der Golf VII extrem lange gebaut worden. Jetzt aber wird er nach fast acht Jahren durch den Golf VIII abgelöst.

Der neue Toyota Yaris
Nach über acht Jahren Bauzeit und mehreren Facelifts löst Toyota den Yaris mit der nunmehr vierten Generation ab.

Mercedes GLB
Auf die B-Klasse passt auch noch ein SUV. Nennt sich dann Mercedes GLB.

Nissan Juke II
Unverkennbar: Der Nissan Juke bleibt sich treu. Progressives und gewöhnungsbedürftiges Design in der zweiten Generation.

Nissan Juke II
Unverkennbar: Der Nissan Juke bleibt sich treu. Progressives und gewöhnungsbedürftiges Design in der zweiten Generation.