Informationen zum Audi TT Roadster

Variantenfamilie Audi TT (FV): TT CoupeTTS CoupeTT RoadsterTTS RoadsterTT RS CoupeTT RS Roadster

Audi TT Roadster 2.0 45 TFSI (245 PS)
Technische Daten & Abmessungen

Hier finden Sie die wichtigsten technischen Daten, Abmessungen, Verbrauchswerte und Preise für das Modell Audi TT Roadster 2.0 45 TFSI (245 PS). Alle Daten basieren auf Herstellerangaben und wurden mit bestmöglicher Sorgfalt recherchiert. Dennoch können sich Fehler einschleichen oder technische Daten ohne Vorankündigung geändert werden und somit sind alle Angaben ohne Gewähr.
Alternativmodelle
Vergleichsmodell:
Motordaten
Hubraum1984 cm³
Zylinder4
BauartReihenmotor
SchadstoffklasseEuro6d-TEMP-EVAP
Leistung180 kW (245 PS) bei 5000-6700 1/min
Drehmoment370 nm bei 1600-4300 1/min
Getriebe
Schaltgetriebe Schaltgetriebe
Gänge 6
Automatikgetriebe
Automatikgetriebe Automatikgetriebe
7-Gang S tronic Doppelkupplungsgetriebe
Gänge 7
Fahrleistungen, Verbrauch, Umwelt
Höchstgeschwindigkeit250 (250) km/h
Beschl. 0-100 km/h6,1 (6,0) s
Verbrauch Innenstadt8,6 - 8,6 (8,6 - 8,7) l / 100 km
Verbrauch Land5,6 - 5,7 (5,4 - 5,5) l / 100 km
Verbrauch kombiniert6,7 - 6,8 (6,6 - 6,7) l / 100 km
CO2-Ausstoß153 - 154 (151 - 152) g / km
Testzyklus (ermittelt nach / umgerechnet in) weitere InfosWLTP / NEFZ
Verbauchsabschätzungen
Die angegebenen Verbräuche im Normzyklus lassen sich in der Praxis im Allgemeinen nur schwer reproduzieren. Wir haben daher ein Verfahren entwickelt, mit dem wir Anhaltspunkte für den Verbrauch bei unterschiedlichen Geschwindigkeiten geben können.

Bitte beachten: Alle Werte sind aus den Daten des Fahrzeugs berechnet und nicht gemessen. Daher dienen diese Werte nur als grober Anhaltspunkt.
Verbrauch 120 km/h8,1 l / 100 km
Verbrauch 150 km/h12,6 l / 100 km
Verbrauch 180 km/h18,1 l / 100 km
Verbrauch 210 km/h24,7 l / 100 km
Verbrauch 240 km/h32,3 l / 100 km
Verbrauch 250 km/h35,0 l / 100 km
Weitere Fahrzeugdaten
Leergewicht1415 kg
Zul. Gesamtgewicht 1695 kg
Listenpreis ab: 41150 € (Ausstattung: TT Roadster)
Preis mit Automatikgetriebe: 43300 € (Ausstattung: TT Roadster)
Monatl. Kosten: 1 Jahr: 353 € • 3 Jahre: 833 € • 5 Jahre: 353 €
Die Kostenberechnung geht davon aus, dass Sie diesen Wagen ein Jahr, drei Jahre oder 5 Jahre selbst halten. Es sind enthalten: Wertverlust, Steuer, Versicherung, Werkstattkosten und eine Fahrleistung von 15.000 km/Jahr. Zu grunde liegende Restwerte: 1 Jahr: 76%, 3 Jahre: 58%, 5 Jahre: 45%. Alle Werte sind ausschließlich Näherungswerte!
KFZ-Steuer: 126,00 €
Die KFZ-Steuer ist für Erstzulassung ab dem 01.01.2012 berechnet. Ohne Gewähr.
Effizienzklasse D (D)
Werte in Klammern gelten für Automatikgetriebe

Kommentare Audi TT Roadster 2.0 45 TFSI (245 PS)

Derzeit sind noch keine Kommentare für den Motor Audi TT Roadster 2.0 45 TFSI (245 PS) verfasst worden.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Die Angabe des Namens und der E-Mail ist natürlich freiwillig. Kommentare ohne Namen werden unter Anonym abgelegt. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar

Sicherheitsfrage:
Wieviel ergibt 9 minus 6?

Die Überprüfung dient dem Schutz vor Spam.

Weitere Motoren im Audi TT Roadster:

TT Roadster: Benzinmotoren

Hubraum Leistung
(kW / PS)
Höchstge-
schwindigkeit
Verbrauch kombiniert / CO2 Preis ab Effizienz
2.0 40 TFSI (197 PS)
1984 145 / 197 247 6,3 / 143 38.300 € C
2.0 45 TFSI (245 PS)
1984 180 / 245 250 6,7 / 153 41.150 € D
2.0 45 TFSI quattro (245 PS)
1984 180 / 245 250 7,2 / 164 45.650 € D
Verbrauch in Litern / 100km, CO2 in g/km
Nicht mehr produzierte Modelle:

Ausstattungsvarianten Audi TT Roadster

Der Audi TT Roadster ist in den folgenden Ausstattungsvarianten erhältlich (Serienmodelle):

Nachrichten zur Modellfamilie Audi TT

DatumTitel
23.04.2014Audi TT offroad concept
03.07.2012Audi TT Coupé S line competition
10.02.2012Noch mehr Dynamik: Der Audi TT RS plus
Weitere Nachrichten zur Audi TT Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von Audi
A1 citycarverA1 Sportback 2019A3 CabrioA3 LimousineA3 SportbackA4 Allroad quattroA4 AvantA4 LimousineA5 CabrioA5 CoupeA5 SportbackA6A6 Avant (C8)A7 SportbackA8 2018e-tronQ2Q3Q3 SportbackQ4Q5Q7 2015Q8R8 Coupe 2015R8 SpyderRS 3 LimousineRS 3 SportbackRS 5 CoupeRS 5 SportbackS3 CabrioS3 LimousineS3 SportbackS4S4 AvantS5 CabrioS5 CoupeS5 SportbackS6 AvantS6 LimousineS7 SportbackSQ2SQ5SQ7 TDISQ8 TDITT CoupeTT RoadsterTT RS CoupeTT RS RoadsterTTS CoupeTTS Roadster

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Seat Alhambra 2011
Seat Alhambra 2011
Subaru Legacy Kombi
Subaru Legacy Kombi
BMW 1er Coupe Facelift - Scheinwerfer Xenon
BMW 1er Coupe Facelift - Scheinwerfer Xenon
Lexus IS 3. Generation - Bild 5
Lexus IS 3. Generation - Bild 5
 
Ab 33.510 Euro Listenpreis
Der nächste Crossover geht den Nissan Weg: Nach den kleineren Geschwistern Juke und Qasqai ist jetzt auch der Nissan X-Trail als „N-WAY“-Edition bestellbar. Das ab 33.510 Euro erhältliche Sondermodell ... mehr ...
Kurz nach dem Clio
Kurz nach dem Clio wird auch der Plattformgleiche Captur erneuert. Der neue Captur soll zum Jahreswechsel 2019/20 in Deutschland auf den Markt kommen - etwa drei Monate nach dem Clio. Der neue Captur ... mehr ...
Viertüriges Coupe
Sportback ist ein Coupe? Lassen wir das mal so stehen. In jedem Fall handelt es sich bai dem neuen Audi Q3 Sportback um ein SUVartiges Gran Coupe oder einen coupeartigen SUV. Wie auch immer: Geschmack ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Renault Captur II
Nach dem Clio kommt jetzt auch der Renault Captur als Neuentwicklung auf den Markt. Vorstellung auf der IAA 2019.

Audi SQ7 TDI Facelift
Der Audi SQ7 TDI bekommt ein Design- und Technik-Facelift.

Ford Explorer 2019 Plug-in-Hybrid
Bilder zum Ford Explorer Plug-in Hybrid 2019

Audi SQ7 TDI
Kurz vor dem Facelift brachte Audi den SQ7 TDI als leistungsgesteigerte Version des Q7 heraus.

Audi Q3 Sportback
Erstmalig bekommt der Q3 nun auch eine coupeartike Sportback-Variante.

Audi A1 citycarver
Nach der Vorstellung des A1 schiebt Audi im Herbst mit dem A1 citycarver noch eine Variante im Offroad-Look nach.

Ford Kuga 2019
Der Ford Kuga geht im Herbst in die mittlerweile dritte Generation.

Ford Puma
Auf Basis des Fiesta bringt Ford einen kleinen Crossover namens Puma.

Ford Puma
Auf Basis des Fiesta bringt Ford einen kleinen Crossover namens Puma.