LiveStream 1. März 08:15 bis 08:30 Uhr

Pressekonferenz Mercedes-Benz vom Genfer Autosalon 2016

Die Pressekonferenz von Mercedes beginnt um 08:15 Uhr.

Die Pressekonferenz von Mercedes beginnt um 08:15 Uhr.

Mercedes stellt auf dem diesjährigen Automobilsalon in Genf die Traumwagenoffensive vor.

Dabei geht es vor allem in die Cabrio-Saison. Im Zentrum des Rampenlichts wird dabei das neue C-Klasse Cabrio stehen. Aber auch der SL bekommt eine Neuauflage.

Die Pressekonferenz findet am 1. März um 8:15 in Genf statt.

Den Live Stream gibts es direkt bei angurten.de!



Aus der Pressekonferenz

Nachfolgend stellen wir chronologisch Highlights der Pressekonferenz vor.

Zetsche spricht

Derzeit spricht der Vorstandsvorsitzende Dieter Zetsche. Unter anderem stellt er Unternehmenszahlen und den neuen Diesel OM654 mit historisch niedrigem Spritverbrauch vor. Nicht sexy nennt er den Diesel - damit hat er wohl diesmal die unspektakulären Nachrichten gezogen ;-)

Neues C-Klasse Cabrio

Über den neuen SL und das AMG C43 Coupe kommt Entwicklungsvorstand Wolfgang Bernhard nun wahrscheinlich zum C-Klasse.

Ja - tut er.

Zum Start wird es 7 Motoren - 2 Diesel und 5 Benziner von 156 bis 333 PS geben. Auch das AMG C43 Cabrio mit 367 PS wird vorgestellt.

Wie schon gestern auf der Night of the Dreamcars stellt auch heute wieder Zara Larsson die Autos vor. Lauschen wir also zunächst noch den Songs, bis die Autos dann auf die Bühne fahren. Mercedes machts spannend...


Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Opel Meriva - Heckleuchte
Opel Meriva - Heckleuchte
Die äußeren Werte sind fast beim Alten.
Die äußeren Werte sind fast beim Alten.
VW Passat VIII GTE - Bild 5
VW Passat VIII GTE - Bild 5
Opel Mokka X - Bild 17
Opel Mokka X - Bild 17
 
Zweite Auflage
Der Mercedes GLA geht in die zweite Saison: Am 11. Dezember 2019 wird er offiziell vorgestellt. Genau gesagt um 14 Uhr MEZ. Die Premiere wird Live per Stream übertragen, so dass, wenn der Server nicht ... mehr ...
Anschauen erlaubt
Ab dem 7. Dezember 2019 ist der neue Golf VIII im Handel. Noch ist er leider weder im Konfigurator verfügbar, noch gibt es eine offizielle Preisliste, so dass aber immerhin ein wenig Spannung verbleibt. Knapp ... mehr ...
Der bislang stärkste Q
Der V8 Biturbo-Benziner mit 600 PS (441 kW) ist das stärkste Triebwerk, das Audi derzeit im Programm hat. Den findet man nur in den edelsten Sport-Fahrzeugen des Konzerns. In der Q-Reihe ist er mit ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Ford S-Max II - Facelift 2020
Auch für den S-MAX II gibt es im Modelljahr 2020 das Facelift.

Ford Galaxy III Facelift
Nach vier Jahren Bauzeit gibt es ein dezentes Facelift für den Ford Galaxy III.

VW ID.SPACE VIZZION
Die Studie VW ID.SPACE Vizzion kann man sich gut als Kombi des ID3 vorstellen.

Ausblick auf den BMW i4 Gran Coupe
Für das Jahr 2021 hat BMW sich die Elektrifizierung der Mittelklasse vorgenommen. Der BMW i4 steht dann in den Startlöchern.

Der neue Audi e-tron Sportback
Auch für den Audi e-tron gibt es ab 2020 eine Sportback Variante. An die neue Form des Sportbacks haben wir uns mittlerweile gewöhnt.

Der neue Audi S8
Etwas mehr als ein Jahr nach dem Debüt des Audi A8 kommt auch die Sportversion S8 mit 571 PS und 800 Nm Drehmoment.

Der neue Skoda Octavia IV Combi
Im Gegensatz zum VW Golf VIII wurde der Skoda Octavia IV Combi zeitgleich zur Limousine und obendrein auch schon vor dem Golf VIII Kombi vor...

Der neue Skoda Octavia IV
Dem neuen Golf musste der Octavia noch den den Vortritt lassen. Jetzt wurde aber auch der auf der gleichen Plattform basierende Skoda präsen...

Der neue Skoda Octavia IV
Dem neuen Golf musste der Octavia noch den den Vortritt lassen. Jetzt wurde aber auch der auf der gleichen Plattform basierende Skoda präsen...