Nicht viel falsch gemacht

Skoda Octavia IV Combi und Limousine vorgestellt

Direkt zu den Modellen:
Vorstellung des neuen Skoda Octavia IV Combi. Bild: Skoda

Vorstellung des neuen Skoda Octavia IV Combi. Bild: Skoda

Knapp einen Monat nach der Präsentation des VW Golf VIII hat Skoda nun den auf gleicher Plattform basierenden Octavia IV Combi und auch die Limousine vorgestellt.

Nachdem die letzte Generation ja bereits ein kleines Raumwunder in der Kompaktlasse war, das schon fast Richtung Mittelklasse strebte, hat sich das Platzangebot nun noch einmal leicht erhöht.

Außen ist die Kontur noch einmal deutlich geschärft worden und hat mittlerweile den Weg in Richtung Premium eingeschlagen. Getrennte Doppelscheinwerfer an der Front gehören der Vergangenheit an. Ebenso hat Skoda sich vom Rückleuchten-C verabschiedet und setzt nun auf breite Rückleuchten, die allerdings deutlich niedriger sind. Das Design des Hecks ist insgesamt ein wenig in Richtung SEAT gerückt.

Innen ist der Octavia IV ein sehr aufgeräumter Vertreter mit zwei großen Bildschirmen, die allerdings beide Optional sind. Bilder der Seriendisplays haben wir bislang noch nicht, reichen das allerdings nach, sobald verfügbar.

Ebenfalls neu im Angebot ist die Ambientebeleuchtung, die dem Innenraum insgesamt ein extrem wertiges Design verpasst.

Die Einstiegspreise für den neuen Octavia werden in Kürze bekannt gegeben.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Skoda Rapid - Bild 1
Skoda Rapid - Bild 1
Vor allem an der Frontpartie hat Opel beim Facelift des Astra J im Herbst 2012 herumgeschraubt.
Vor allem an der Frontpartie hat Opel beim Facelift des Astra J im Herbst 2012 herumgeschraubt.
Audi Q5 2017 - Bild 3
Audi Q5 2017 - Bild 3
BMW 7er Limousine Facelift 2019 - Bild 4
BMW 7er Limousine Facelift 2019 - Bild 4
 
Wie Sie dran kommen - was erlaubt ist
Wunschkennzeichen beinhalten in der Regel einen Bezug auf den eigenen Namen oder das Geburtsdatum des Fahrzeughalters. Beschriftungen, wie zum Beispiel "HE-XE 1983" oder "S-EX 1067", sind überaus häufig ... mehr ...
Tipps und Infos
Seit dem 1. Oktober 1907 sind in Deutschland Nummernschilder an Kraftfahrzeugen Pflicht. Mit zunehmendem Aufkommen von Motorfahrzeugen wurde der Schritt notwendig, um diese sicher identifizieren zu können. ... mehr ...
Ersatzteile
Es kann immer mal passieren, dass ein Auto so kaputt, verrostet oder schrottreif verunfallt ist, dass sich eine Reparatur nicht lohnt, weil sie den Wiederbeschaffungswert übersteigen würde. Aber trotzdem ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Mitsubishi Space Star Facelift 2020
Bildgalerie zum Facelift des Space Stars von Mitsubishi.

Der neue Mitsubishi ASX 2023
Mitsubishi nutzt für den neuen ASX die Partnerschaft mit einem europäischen Autohersteller. Das Ergebnis kommt im Frühjahr 2023 auf den M...

Studie ID.AERO für ID.7?
Dass diese Limousine der Nachfolger der Passat Limousine wird? Das ist klar. Ob die kürzlich als ID.AERO vorgestellte Studie dann auf den N...

Bildgalerie zum Facelift des Hyundai Kona Elektro
Auch der Kona Elektro ist mittlerweile schon in der zweiten Lebenshälfte angelangt. Das Facelift ist aber recht behutsam.

Der neue BMW XM
Mit dem BMW XM bringt die BMW M GmbH das stärkste und größte bislang von ihr gebaute Auto heraus. Aber immerhin: Es ist ein Plug-in Hybri...

Hyundai Ioniq 5
Im unteren SUV-Segment platziert Hyundai den elektrischen Ioniq 5. Hier die Bilder

Hyundai Ioniq
Bildgalerie zum Hyundai Ioniq

Ford Puma ST
Fotogalerie zum Ford Puma ST

Ford Puma ST
Fotogalerie zum Ford Puma ST