Dieses Modell wird nicht mehr produziert!

Informationen zum Peugeot Peugeot 208 GTI

Karosserie - Peugeot Peugeot 208 GTI

Shortfacts

Baujahr: 2013 - 2018
Segment: Kleinwagen
Vorgänger:k.A.
Nachfolger: k.A.

Alternativen:
VW Polo V GTI
Optische Akzente
Die rassigen 17-Zoll-Leichtmetallräder „Carbone“ mit Reifen der Dimension 205/45 sind zweifarbig ausgeführt in Storm Grau matt. Die markanten Doppelspeichen geben den Blick frei auf die rot lackierten Bremssättel vorn und hinten, ein weiteres Erkennungsmerkmal des 208 GTi. Als Sonderausstattung gibt es die auffälligen „Carbone“-Felgen auch zweifarbig in Etincelle Grau (matt) oder Onyx Schwarz (glänzend). Auf der Heckklappe des kernigen Kompakten glänzt links das 208-Logo, rechts der GTi-Schriftzug. Die seitlichen Blenden mit GTi-Logo auf der C-Säule verstehen sich zugleich als Zitat des 205 GTI. Ein Heckspoiler in Wagenfarbe und das verchromte Doppelauspuffendrohr dominieren die wohlproportionierte Rückseite des sportlichen 208.

Abmessungen
3,96 Meter lang, 1,74 m breit, 1,46 Meter hoch – mit diesen Maßen ist der im April 2012 gestartete Peugeot 208 sieben Zentimeter kürzer, zwei Zentimeter schmaler und einen Zentimeter flacher als sein Vorgänger. Dennoch bietet er fünf Zentimeter mehr Knieraum im Fond und 153 Liter mehr maximales Ladevolumen. Das architektonische Konzept des Peugeot 208 besticht durch großzügige Platzverhältnisse für alle fünf Passagiere und durchdachte Detaillösungen. Der Radstand misst beachtliche 2,54 Meter.

Nachrichten zur Modellfamilie Peugeot 208

DatumTitel
25.02.2019Neuer Peugeot 208 ab Herbst
19.02.2015Facelift für den Peugeot 208
31.10.2013Besonders sparsamer Peugeot 208 e-VTi
Weitere Nachrichten zur Peugeot 208 Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von Peugeot
LandtrekPeugeot 108Peugeot 108 TOP!Peugeot 2008Peugeot 2008 (2020)Peugeot 208 (2019)Peugeot 3008Peugeot 308Peugeot 308 GTPeugeot 308 GTiPeugeot 308 swPeugeot 308 sw GTPeugeot 5008Peugeot 508Peugeot 508 swPeugeot e-2008Peugeot e-208Rifter

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Audi S4 Avant - 3.0 V6 TFSI-Motor mit 333 PS bei 5.000 Umdrehungen (Leistungsdiagramm)
Audi S4 Avant - 3.0 V6 TFSI-Motor mit 333 PS bei 5.000 Umdrehungen (Leistungsdiagramm)
Beetle
Beetle
Audi TTS Roadster - Heckansicht
Audi TTS Roadster - Heckansicht
Lamborghini Aventador - ... In Bicolor Sportivo mit Schwarz und Kontrastfarbe Weiß, Orange, Gelb oder Grün.
Lamborghini Aventador - ... In Bicolor Sportivo mit Schwarz und Kontrastfarbe Weiß, Orange, Gelb oder Grün.
 
Sattes Minus
Es war ja nicht anders zu erwarten. Dennoch - wenn man solche Zahlen sieht, dann kann einem schon schwindelig werden. Nur noch knapp 40% der sonst üblichen Menge an Fahrzeugen wurde im April neu erworben ... mehr ...
Führerschein zu schnell weg...
Gerade erst ist die Novelle der Straßenverkehrsordnung in Kraft getreten, da deuten sich schon wieder Änderungen an. Stein des Anstoßes ist der schnelle Verlust des Führerscheins bereits ab einer Geschwindigkeitsübertretung ... mehr ...
Medienberichte
Medienberichten zufolge, die sich auf Insiderinformationen stützen, plant Nissan möglicherweise die Abkehr vom Europageschäft - und zwar in nicht so ferner Zukunft. Bereits die Renault-Nissan Allianz und ... mehr ...
Neue Bildgalerien

DS 9
Mit dem DS 9 steigt die PSA-Gruppe wieder ins Gehobene Segment ein und bringt eine klassische Limousine der oberen Mittelklasse auf den Mark...

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.

Renault Talisman Grandtour Facelift
Gutes Design braucht nicht viel Lifting: Kaum neuer Look für den Talisman Grandtour.

Renault Talisman Facelift
Auch der ebenfalls 2015 vorgestellte Mittelklassewagen Renault Talisman erhält in diesem Frühjahr ein Facelift.

Facelift des Renault Megane
Als der Megane 2015 vorgestellt wurde, war sofort klar: Das ist ein klasse Design. So wundert es also nicht, dass das Facelift keine großen ...

Der neue Fiat 500 II
Ganze 13 Jahre hatte der Vorgänger auf dem Buckel und war trotzdem noch immer ein Verkaufsschlager. Der neue Fiat 500 tritt also ein schwere...

Studie Dacia Spring Electric
Mit der Studie Spring Electric gibt Dacia einen Ausblick auf ein elektrisches SUV der Marke.

Mercedes E-Klasse Kombi: Facelift
Zeitgleich mit der Limousine wird der Kombi (T-Modell) der E-Klasse ebenfalls aufgewertet. Sehr schön gemacht.

Mercedes E-Klasse Kombi: Facelift
Zeitgleich mit der Limousine wird der Kombi (T-Modell) der E-Klasse ebenfalls aufgewertet. Sehr schön gemacht.