Informationen zum Nissan X-Trail 2014

Fahrwerk - Nissan X-Trail 2014

Shortfacts

Baujahr: 2014 -
Segment: Geländewagen
Vorgänger:Nissan X-Trail
Nachfolger: k.A.
Aufbauend auf der Technik des Vorgängermodells verfügt auch der neue X-Trail über das elektronische Allradsystem ALL MODE 4x4i. Über einen Drehregler auf der Mittelkonsole kann der Fahrer zwischen 2WD-Antrieb, Auto Mode und dem Lock-Modus mit permanentem Allradantrieb wählen. Im standardmäßig eingestellten Auto Mode überwacht das System kontinuierlich Drosselklappenstellung, Motorgeschwindigkeit und Drehmoment. Auf dieser Grundlage erkennt das System im Vorfeld ein drohendes Durchdrehen der Räder und kann das Antriebsmoment zwischen Vorder- und Hinterachse entsprechend verteilen. Dies funktioniert bei Geschwindigkeiten von bis zu 80 km/h. Bei höherem Tempo leitet das System bei durchdrehenden Rädern schnell einen Teil des Antriebsmoments auf die Hinterachse, um ausreichende Traktion sicherzustellen. Für das Fahren bei niedrigem Tempo auf anspruchsvollem Terrain eignet sich der Lock Modus, bei dem permanent alle vier Räder angetrieben werden.

Darüber hinaus verfügt der neue X-Trail über vier elektronische Systeme, die Komfort und Sicherheit auf ein hohes Niveau heben. Zwei davon feiern im X-Trail Premiere: die Active Ride Control und die Active Engine Brake. Die Active Ride Control überwacht die Fahrbahnoberfläche und passt die Dämpfung des Fahrzeugs automatisch an. Damit lassen sich die Auswirkungen möglicher Unebenheiten kompensieren und Nickbewegungen der Karosserie verhindern. Die Active Engine Brake nutzt die Kraft und Regelbarkeit des Xtronic Getriebes, um in Kurven oder beim Abbremsen bis zum Stillstand die Bremswirkung des Motors zu verstärken. Dies trägt zu kürzeren Bremswegen, einer verbesserten Bremskontrolle und einem optimierten Bremsgefühl bei geringerem Kraftaufwand bei.

Beim dritten System handelt es sich um die Active Trace Control. Das sensorbasierte System, das bereits in der Premium-Limousine Infiniti M zum Einsatz kommt, überwacht Geschwindigkeit, Lenkwinkel, Drosselklappenstellung und Bremsaktivität. Durch ein einzelnes Abbremsen der Räder können Tendenzen zum Untersteuern unterdrückt und der Fahrer beim sicheren Durchfahren von Kurven unterstützt werden. Insbesondere auf nassen und rutschigen Straßen leistet das System einen effektiven Beitrag für mehr Fahrstabilität und Sicherheit.

Weitere Unterstützung liefern der Berganfahrassistent und die Bergabfahrhilfe.

Nachrichten zur Modellfamilie Nissan X-Trail

DatumTitel
13.08.2019Nissan X-Trail ab sofort als hochwertiges Sondermodell N-WAY bestellbar
Die aktuellen Modelle von Nissan
AriyaGT-RJuke IILeaf IIMicra 2017Navara IVQashqaiQashqai 2021X-Trail 2014

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Audi A4 Avant - Rückleuchte
Audi A4 Avant - Rückleuchte
Hyundai i40 - Bild 5
Hyundai i40 - Bild 5
Ford S-MAX Concept - Bild 7
Ford S-MAX Concept - Bild 7
 
 
Vor- und Nachteile
Das Auto ist bestellt und die Vorfreude groß. Doch leider ziehen sich die Wartezeiten für VW, Opel, ... mehr ...
Klimaneutralität ist noch nicht erreicht
Elektroautos sollen die Zukunft sein und die Verkehrswende bringen. Die Befürworter argumentieren, dass die elektrischen Fahrzeuge CO2-neutral durch die ... mehr ...
Camping
Das Urlaubsjahr 2021 konfrontiert die Gesellschaft mit erheblichen Herausforderungen. Die mit der Corona-Pandemie einhergehenden Einschränkungen erschweren die Flexibilität beim Reisen, sodass klassische ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Erste Skizzen des VW Taigo.
Ende 2021 will VW das untere Crossover-Segment mit dem Taigo noch einmal erweitern. Er basiert auf dem brasilianischen Nivus.

BMW M5 - Facelift
Bildgalerie zum Facelift des BMW M5

Der neue Toyota Yaris Cross
Mit dem Yaris Cross erweitert Toyota die Modellpalette um einen kleinen Crossover.

Der neue VW ID.4
Für VW könnte der Elektro-Crossover ID.4 zu einem der wichtigsten Modelle werden.

Facelift des Audi TT RS Roadster
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Roadsters.

Facelift des Audi TT RS Coupe
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Coupe.

Der neue Nissan Qashqai 2021
Für den Nissan Qashqai gibt es in diesem Frühjahr die mittlerweile dritte Auflage.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.