Informationen zum Dacia Logan MCV 2013

Fahrwerk - Dacia Logan MCV 2013

Shortfacts

Baujahr: 2013 -
Segment: Kompaktklasse
Vorgänger:Dacia Logan MCV
Nachfolger: k.A.
Das Fahrwerk des Logan MCV ist von der Renault Kleinwagen- und Kompaktklasse abgeleitet und erfüllt alle Ansprüche an zeitgemäße Sicherheit und modernen Fahr­komfort. Dacia kombiniert in dem Kombimodell eine McPherson-Vorderachse mit einer Verbundlenker-Hinter­achse. Der großzügig bemessene Rad­stand (2,634 Meter) gewährleistet einen hohen Fahrkomfort und einen guten Geradeauslauf. Die breite Spur (vorne: 1,493 m; hinten: 1,476 m) sorgt für ein sicheres Fahrverhalten in Kurven. Ab Werk steigern zusätzlich das serienmäßige Tagfahrlicht und moderne Assistenzsysteme wie das Elektronische Stabilitäts­programm ESP® die aktive Sicherheit.

Die Vorderräder des Logan MCV werden über eine McPherson-Achse mit unteren Dreiecksquerlenkern geführt. Zusätzlich zeichnet sich die moderne Vorderachskonstruktion durch einen groß dimensio­nierten Querstabilisator aus, der die Seitenneigung in Kurven verringert. Außerdem hält ein sorgfältig gedämpfter Fahrschemel störende Vibrationen vom Fahrgastraum fern, was den Fahrkomfort weiter steigert.

Die McPherson-Vorderachse harmoniert perfekt mit der Verbund­lenker-Hinterachse. Diese wird an Längs­lenkern geführt und verfügt als weiteres Kennzeichen über separate Dämpfer und Schraubenfedern. Diese Bauweise gewährleistet ein agiles Handling sowie einen guten Abroll- und Geräuschkomfort. Außer­dem benötigt sie nur wenig Einbauraum, eine wichtige Voraus­setzung für die hohe Ladekapazität des Logan MCV.

Ab Werk mit Servolenkung und ESP®


Bereits die Basisausstattung Essentiel verfügt serienmäßig über die hydraulische Servolenkung. Diese sorgt besonders im Stadt­verkehr und beim Einparken in enge Lücken für ein Plus an Fahrkomfort. Der Wendekreis von 10,8 Metern erleichtert das Rangieren zusätzlich.

Zur Steigerung der aktiven Sicherheit verfügt der Logan MCV ab Werk über den Bremsassistenten und das Antiblockiersystem (ABS) mit elektronischer Bremskraftverteilung (EBV). Die serien­mäßige Sicherheitsausstattung umfasst darüber hinaus das Elektronische Stabilitätsprogramm ESP® mit Untersteuerungs­kontrolle (USC). Registrieren die Sensoren, dass das Fahrzeug über die Vorderräder schiebt, nimmt das Stabilitätsprogramm per Motormanagement Gas zurück. Reicht das nicht aus, reagiert es mit gezieltem Bremseingriff an einem oder mehreren Rädern und hält so den Logan MCV auf Kurs. Mit dem ESP® kombiniert ist ebenfalls die Antriebsschlupfregelung (ASR). Sie verhindert beim Anfahren oder starken Beschleunigen auf glattem Untergrund ein Durchdrehen der Räder.

Serienmäßig verfügt die zweite Generation des Logan MCV über Tagfahrlicht.

Nachrichten zur Modellfamilie Dacia Logan

DatumTitel
09.07.2013Neuer Dacia Logan MCV
09.03.2013Neuer Dacia Logan MCV
09.11.2012Dacia Logan MCV „Forever“ mit Preisvorteil und 5-Jahres-Garantie
Weitere Nachrichten zur Dacia Logan Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von Dacia
DokkerDokker StepwayDuster IILodgyLodgy StepwayLogan MCV 2013Logan MCV StepwaySandero 2013Sandero Stepway 2013

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

VW Up! Lite
VW Up! Lite
Toyota Aygo 2012 - Front und Heck sind im Bereich vom Kühlergrill und den Schürzen deutlich umgestaltet.
Toyota Aygo 2012 - Front und Heck sind im Bereich vom Kühlergrill und den Schürzen deutlich umgestaltet.
BMW 3er Coupe Facelift - Motorraum
BMW 3er Coupe Facelift - Motorraum
 
 
1,7 Liter Diesel mit 150 PS
Mit erweiterter Motorenpalette startet der Nissan Qashqai ins neue Jahr: Für den Crossover-Pionier ist ab sofort ein neuer 1,7-Liter-Dieselmotor mit 110 kW/150 PS erhältlich, der das bestehende Angebot ... mehr ...
Sportwagen
Der Lexus RC spielt seit seinem Debüt im Jahr 2014 eine wichtige Rolle für die Marke: Mit seinem sportlichen Auftritt und vielseitigen Fahreigenschaften verkörpert das zweitürige Coupé die Strategie von ... mehr ...
Nur noch Kastenwagen und von Peugeot
Kurz nach der Vorstellung des neuen Opel Zafira Life als Nachfolger des Vivaro Kombi stellt Opel nun auch den Vivaro auf Basis des Expert neu auf. Im Gegensatz zu der Bisherigen Aufstellung wird allerdings ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Opel Vivaro III
Opel stellt jetztz auch den Vivaro auf den Peugeot Expert um. Den Vivaro gibt es nur noch als Kastenwagen.

Renault Clio V (2019)
Den Clio IV fanden wir 2013 vom Design ziemlich spannend. Der Nachfolger toppt das aber noch einmal, ist aber gar nicht so weit vom alten Cl...

Renault Twingo Facelift 2019
Nach knapp 5 Jahren Bauzeit gibt es ein Facelift für den Renault Twingo sowie neue Infotainment-Systeme.

Jaguar XF Sportbrake
Bildgalerie zum Jaguar XF Sportbrake Kombi (2018)

Audi A8 lang
Bildgalerie zur Langversion des Audi A8 (2016)

VW Golf V R32
Bildgalerie zum VW Golf V R32

VW Golf V GTI
Bildgalerie zum VW Golf V GTI

Ford Mondeo II Turnier
Bildgalerie zum Ford Mondeo II Turnier

Ford Mondeo II Turnier
Bildgalerie zum Ford Mondeo II Turnier