Dieses Modell wird nicht mehr produziert! >> Zum Nachfolgemodell

Informationen zum BMW X1

Design - BMW X1

Shortfacts

Baujahr: 2009 - 2015
Segment: Kompakt-SUV
Vorgänger:k.A.
Nachfolger: BMW X1 2015 (F48)
Frontpartie: Noch detaillierter im Stil eines BMW X Modells.

In der Frontansicht des neuen BMW X1 werden sowohl der stabile Kontakt zur Straße als auch die hochwertige Anmutung noch intensiver betont. Der Verlauf der Linien, die beiderseits der BMW Niere auf den Kenzeichenträger zulaufen, folgt den V-förmigen Linien der Motorhaube. Im unteren Bereich streben die abwärts gerichteten Linien nach außen. Daraus entsteht das von den BMW X Modellen in höheren Fahrzeugsegmenten gewohnte Bild eines schwungvoll gezeichneten „X“. Auch der jetzt dreigeteilte Lufteinlass ist ein bei allen BMW X Modellen auftretendes Merkmal.

Die markante Linienführung geht mit einer detailliert ausgeführten Flächengestaltung einher, die lebhafte Sportlichkeit signalisiert und die Frontschürze besonders hochwertig erscheinen lässt. Die Nebelscheinwerfer liegen jetzt auf gleicher Höhe mit einer zusätzlichen Lichtkante, die am oberen Rand der Leuchten eine dezente Hutze bildet und bis in die Seitenpartien fortgesetzt wird. Auch der höhere Anteil von in Wagenfarbe lackierten Flächen bringt gesteigerte Eleganz zum Ausdruck.

Die neu gestalteten Scheinwerfer lassen die hochwertige Leuchtentechnologie detailliert erkennen. Im oberen Bereich werden die Doppelrundscheinwerfer jetzt von einer chrombedampften Akzentblende angeschnitten. In Verbindung mit dem optionalen Xenon-Licht einschließlich LED-Leuchtringen für das Tagfahrlicht sorgt eine LED-Akzentleuchte für das BMW typische Bild des konzentrierten Blicks.

Seitenansicht: Charakteristische Proportionen, neue Außenspiegel.

Die kontinuierlich bis ins Heck ansteigende Sickelinie, eine weitere Charakterlinie, deren Verlauf im hinteren Bereich an die Kontur der Seitenfenstergrafik anschließt, und kraftvoll ausgestellte Radhäuser verhelfen dem BMW X1 in der Seitenansicht zu einer eigenständigen Erscheinung. Der markant ausgeprägte Seitenschweller ist ein charakteristisches Merkmal für BMW X Modelle. Die seitlichen Fahrtrichtungsanzeiger sind nun in die neu gestalteten Außenspiegel integriert.

Fahrzeugheck: Intensive Betonung von Breite und Präsenz.

Auch am Fahrzeugheck wird die hochwertige Anmutung des neuen BMW X1 durch eine neue Unterteilung von Schürze, Stoßfänger und Unterfahrschutz betont. So sind jetzt auch die ausgelagerten Reflektoren von in Wagenfarbe lackierten Flächen umgeben. Die in Schwarz gehaltenen Kunststoff- Elemente fallen dadurch schmaler aus, der silberfarbene Unterfahrschutz weist eine markantere Oberflächenstruktur auf. Außerdem fließen die Konturen der Heckleuchten mit LED-Leuchtkörpern jetzt harmonisch in den Linienverlauf der Griffleiste am Gepäckraumdeckel. Die stärkere Betonung der horizontalen Linien lässt das Heck breiter und sportlicher wirken.

Innenraum: Präzise Linienführung, hochwertige Materialien, verfeinerte Farbabstimmung.

Sportliche Fahrfreude, moderne Vielseitigkeit und die hochwertige Anmutung eines Premium-Automobils kommen durch die modifizierte Gestaltung des Innenraums beim neuen BMW X1 noch stärker zum Ausdruck. Die Mittelkonsole ist auf der dem Fahrer zugewandten Seite jetzt flacher und außerdem in einer besonders hochwertigen Oberflächen-Qualität ausgeführt. Dadurch wird das Prinzip der Fahrerorientierung bei der Cockpit-Gestaltung besonders deutlich umgesetzt. Die Blende für die Bedieneinheiten der Audio- und der Klimaanlage besteht jetzt ebenso wie die Einfassung der Luftausströmer aus einer hochglänzend schwarzen Oberfläche.

Serienmäßig ist der neue BMW X1 mit einem Ablagefach in der Mitte der Armaturentafel ausgestattet. Bei Fahrzeugen, die über ein optionales Navigationssystem verfügen, ist dort das zentrale Control Display des Bediensystems iDrive angeordnet. Chromakzente für die seitlichen Einfassungen des Bordmonitors heben dieses Ausstattungsmerkmal markant hervor. Hochwertige Galvanikeinfassungen für den Gangwahlschalter und den Cupholder auf der Mittelkonsole und eine Chromspange für den Fahrlichtregler runden die exklusive Ausstrahlung des Interieurs ab.

Nachrichten zur Modellfamilie BMW X1

DatumTitel
08.10.2019Facelift des BMW X1
Die aktuellen Modelle von BMW
1er 20202er Active Tourer2er Cabrio2er Coupe2er Gran Coupe2er Gran Tourer3er GT3er Limousine3er Touring4er Cabrio4er Coupe4er Gran Coupe5er Limousine5er Touring6er Gran Tourismo7er Limousine8er Cabrio8er Coupe8er Gran Coupei3i3si4i8M2 CoupeM4M4 CabrioM5 LimousineM8 CabrioM8 CoupeM8 Gran CoupeX1 2015X2X3 2017X3 MX4X4 MX5 2019X6X7Z4

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Seat Exeo ST
Seat Exeo ST
Chevrolet Aveo 5-Türer
Chevrolet Aveo 5-Türer
VW CC - Innenraum
VW CC - Innenraum
Toyota GT-86
Toyota GT-86
 
#flattenthecurve
Auch am heutigen Sonntag, dem ersten Tag der Sommerzeit, möchten wir unsere Kurve und die Bewertung der Situation zumindest in kurzer Form fortführen. Das Robert Koch-Institut meldet heute einen Anstieg ... mehr ...
#flattenthecurve
Leider sind wir derzeit immer noch bei stark steigenden Fallzahlen in der Corona-Krise. Nach den Zahlen des Robert-Koch-Instituts waren es heute um 0:00 Uhr 48.582 gemeldete Fälle. Das entspricht einem ... mehr ...
#flattenthecurve
Heute morgen haben wir die neuen Fallzahlen des Robert-Koch-Instituts in unsere Grafik eingetragen und diese entsprechend aktualisiert. >>> mehr ...
Neue Bildgalerien

DS 9
Mit dem DS 9 steigt die PSA-Gruppe wieder ins Gehobene Segment ein und bringt eine klassische Limousine der oberen Mittelklasse auf den Mark...

Skoda Kodiaq RS
Skoda bringt neben dem Octavia nun auch den Kodiaq als RS.

Renault Talisman Grandtour Facelift
Gutes Design braucht nicht viel Lifting: Kaum neuer Look für den Talisman Grandtour.

Renault Talisman Facelift
Auch der ebenfalls 2015 vorgestellte Mittelklassewagen Renault Talisman erhält in diesem Frühjahr ein Facelift.

Facelift des Renault Megane
Als der Megane 2015 vorgestellt wurde, war sofort klar: Das ist ein klasse Design. So wundert es also nicht, dass das Facelift keine großen ...

Der neue Fiat 500 II
Ganze 13 Jahre hatte der Vorgänger auf dem Buckel und war trotzdem noch immer ein Verkaufsschlager. Der neue Fiat 500 tritt also ein schwere...

Studie Dacia Spring Electric
Mit der Studie Spring Electric gibt Dacia einen Ausblick auf ein elektrisches SUV der Marke.

Mercedes E-Klasse Kombi: Facelift
Zeitgleich mit der Limousine wird der Kombi (T-Modell) der E-Klasse ebenfalls aufgewertet. Sehr schön gemacht.

Mercedes E-Klasse Kombi: Facelift
Zeitgleich mit der Limousine wird der Kombi (T-Modell) der E-Klasse ebenfalls aufgewertet. Sehr schön gemacht.