Informationen zum Peugeot Peugeot 2008

Tests und Fahrberichte - Peugeot Peugeot 2008

Shortfacts

Baujahr: 2013 -
Segment: Crossover
Vorgänger:k.A.

Alternativen:
Renault Captur

Der Peugeot 2008 kommt gut weg

In den Tests kommt der Peugeot 2008 ganz gut weg. Obwohl der 2008 auf der Kleinwagen-Plattform von Peugeot basiert, ist er doch ziemlich geräumig.

Auch das Fahrwerk ist ordentlich, obwohl es ja als Crossover deutlich höher steht als in einem normalen Kleinwagen.

Wir haben den 2008 im Übrigen in die Kompaktklasse eingeordnet, weil die Platz- und Raumverhältnisse eher diesen Kriterien entsprechen.

Die Rücksitze

Für die Passagiere im Fond wird es allerdings trotzdem eng. Größer als 1,80 Meter sollten Passagiere auf den Rücksitzen nicht sein. Auch drei Personen auf der hinteren Bank ist wohl eher Wunschdenken als Realität.

Laderaum

Beim Laderaum steht der Peugeot 2008 ein wenig beschränkter da, als der Renault Captur, den wir hier mal als direkteste Konkurrenz betrachten wollen. Es stehen 360 Liter zu 377 Litern beim Captur und mit umgeklappten Sitzen 1.194 Liter zu 1.235 Litern. Trotzdem sollte dieser Umstand wirklich kein Entscheidungsgrund sein.

Nachrichten zur Modellfamilie Peugeot 2008

DatumTitel
07.04.2014Peugeot steigert Produktion des 2008
30.10.2013Fünf Sterne für den Peugeot 2008 im NCAP Crashtest
02.04.2013Bestellstart für den Peugeot 2008
Weitere Nachrichten zur Peugeot 2008 Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von Peugeot
iOnPeugeot 108Peugeot 108 TOP!Peugeot 2008Peugeot 2008 (2020)Peugeot 208Peugeot 208 (2019)Peugeot 3008Peugeot 308Peugeot 308 GTPeugeot 308 GTiPeugeot 308 swPeugeot 308 sw GTPeugeot 5008Peugeot 508Peugeot 508 swPeugeot e-2008Peugeot e-208Rifter

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

BMW X6 M
BMW X6 M
Nissan Leaf (Studie)
Nissan Leaf (Studie)
Golf R - Bi-Xenonscheinwerfer in Chromoptik mit Kurvenfahrlicht
Golf R - Bi-Xenonscheinwerfer in Chromoptik mit Kurvenfahrlicht
Mini Cabrio
Mini Cabrio
 
Endlich der nächste ...
Für die Verhältnisse des VW Golf haben wir lange auf einen Nachfolger des zugegebenermaßen überaus gelungenen Golf VII warten müssen. Und immer noch lassen die zahmen Refreshs, die der Bestseller aus Wolfsburg ... mehr ...
Seit September
Mit der aktuellen Modellüberarbeitung wird der BMW X1 noch begehrenswerter: Dafür sorgen unter anderem das sichtbar überarbeitete Design, die hohe Variabilität und viele top-aktuelle Ausstattungen. Darüber ... mehr ...
Rennsport
Nach der Überarbeitung des VW-Logos, das zur IAA 2019 Anfang September präsentiert wurde, folgt nun auch das Logo der Rennsport-Linie Volkswagen R. Auch dieses ist deutlich filigraner und dynamischer geworden ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Nissan Juke II
Unverkennbar: Der Nissan Juke bleibt sich treu. Progressives und gewöhnungsbedürftiges Design in der zweiten Generation.

Nissan X-Trail
Bildgalerie zum Nissan X-Trail 2019 (Facelift)

BMW M8 Cabrio
Rennsport im offenen Fahrzeug: Beim neuen BMW M8 Cabrio ist das wohl in Perfektion gelungen.

BMW M8 Coupe
Den BMW M8 gibt es in insgesamt drei Karosserievarianten: Coupe, Gran Coupe und Cabrio.

BMW M8 Gran Coupe Competition
625 PS leistet das BMW M8 Gran Coupe in der Competition Version.

Renault ZOE Facelift
Das Lifting des Renault ZOE ist so umfangreich, dass wir der Neuauflage den Titel ZOE 1.5 gegeben haben.

Elektroauto Renault ZOE
Der Renault ZOE ist eins der ersten Elektroautos auf dem Markt. Seit 2013 bietet Renault dieses Fahrzeug an.

Peugeot 308 GTi
Bildgalerie zum Facelift des Peugeot 308 GTi

Peugeot 308 GTi
Bildgalerie zum Facelift des Peugeot 308 GTi