5.000,000 - Jubiläum

Fünfmillionster Audi A4 rollt vom Band

Direkt zu den Modellen:
Audi A4 Allroad quattro (03/2016 - )
Audi A4 Avant (08/2015 - )
Audi A4 Limousine (08/2015 - )
Audi RS 4 Avant (12/2017 - )
Audi S4 (02/2016 - )
Audi S4 Avant (10/2016 - )
Produktionsjubiläum mit Audi A4 Avant 3.0 TDI quattro in Misanorot. Bild: Audi

Produktionsjubiläum mit Audi A4 Avant 3.0 TDI quattro in Misanorot. Bild: Audi

Heute rollte im Werk Ingolstadt der fünfmillionste Audi A4 vom Band – ein Audi A4 Avant 3.0 TDI quattro in Misanorot. Dieser Produktionsrekord ist beispielhaft für eine Erfolgsgeschichte, die 1994 mit Einführung der Modellbezeichnung A4 begann. Als Kundenliebling trägt der Audi A4 zu einem großen Teil zur Auslastung der Produktionsstandorte Ingolstadt und Neckarsulm bei.

„Dieser Rekord ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Geschichte von Audi“, sagt Frank Dreves, Produktionsvorstand der AUDI AG. „Alle Varianten des Audi A4 sind effizient, elegant und absolute Erfolgstypen in ihrer Klasse. Unsere hochmotivierte Mannschaft und unser effektives Audi Produktionssystem werden dieses Automobil auch in Zukunft weiter auf der Erfolgsspur halten.“ Audi baut die Modellreihe A4 seit 1994 am Standort Ingolstadt und seit 2007 über die Produktionsdrehscheibe auch in Neckarsulm. Heute werden in Ingolstadt die Modelle A4 Limousine, A4 Avant, A4 allroad quattro, S4 Limousine und S4 Avant gefertigt; am Standort Neckarsulm rollt die A4 Limousine vom Band.

„Die gesamte A4-Familie sichert mit ihrem Erfolg nachhaltig unsere beiden Stammwerke und damit die Beschäftigung“, betont Gesamtbetriebsrats-vorsitzender Peter Mosch. „Ein Erfolg, der unseren Kolleginnen und Kollegen zu verdanken ist, die den Audi A4 mit viel Know-how, Qualitätsbewusstsein und Engagement auf die Straße bringen.“

Peter Kössler, Werkleiter in Ingolstadt, erklärt: „Die Erfolgsgeschichte des Audi A4 hier am Standort spiegelt eindrucksvoll die Leistungsfähigkeit der Ingolstädter Mannschaft wider. Die steigende Komplexität an der Linie lässt sich nur mit schlanken Prozessen und der Motivation eines Hochleistungsteams bewältigen – so wie wir es bei Audi haben.“

Der Audi A4 bringt mit seinem sportlichen Fahrwerk und den vielen Komfort- und Infotainment-Features, die direkt aus der Oberklasse stammen, die Technik-Kompetenz von Audi perfekt zum Ausdruck. Er fährt in den Augen der Kunden und Fachjournalisten ganz an der Spitze, wie zahlreiche aktuelle Auszeichnungen beweisen. So haben die Qualitäten der A4-Reihe auch die Leser des Magazins auto motor und sport überzeugt, die den Audi A4 im Januar zum vierten Mal in Folge zum besten Auto in der Mittelklasse gewählt haben.

Auch bei den Automobilen mit der höchsten Wertstabilität auf dem deutschen Markt konnte der Audi A4 punkten. Auto Bild und der Restwertermittler EurotaxSchwacke kürten ihn zum Modell mit dem höchsten Werterhalt in der Kategorie „Mittelklasse“. Zudem erhielt der Audi Q5 diesen Preis in der Klasse „Kompakt-SUVs“. Die Auszeichnungen als „Wertmeister 2011“ wurden im Dezember 2010 an die Preisträger verliehen.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Toyota Aygo 2012 - Ebenso sind die Rückleuchten gleich geblieben.
Toyota Aygo 2012 - Ebenso sind die Rückleuchten gleich geblieben.
Die Rücksitzbank des Kombis ist asymmetrisch geteilt.
Die Rücksitzbank des Kombis ist asymmetrisch geteilt.
Skoda Fabia Combi 2015 - Bild 4
Skoda Fabia Combi 2015 - Bild 4
Honda CR-V 2015 - Bild 9
Honda CR-V 2015 - Bild 9
 
Sportluxus
Etwas mehr als ein Jahr nach dem neuen Audi A8 erblickt nun auch der neue S8 das Licht der Welt. Der Achtzylinder TFSI leistet mittlerweile 420 kW / 571 PS und ist damit noch einmal deutlich stärker ... mehr ...
Das hätten Sie nicht vermutet
Eine gute Verkehrs- und Stadtplanung sowie optimale Verkehrsführung ist für bundesdeutsche Großstädte wichtiger denn je. Die immer weiter steigende Verkehrsdichte verlangt dabei nach exzellenten Ideen, ... mehr ...
Heute kundgetan
Tesla will nach Angaben des Bundesministeriums für Wirtschaft eine neue Fabrik in Deutschland bauen. Damit hat Deutschland das Rennen um den nächsten möglichen Standord von Tesla scheinbar gewonnen. Demnach ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue Skoda Octavia IV Combi
Im Gegensatz zum VW Golf VIII wurde der Skoda Octavia IV Combi zeitgleich zur Limousine und obendrein auch schon vor dem Golf VIII Kombi vor...

Der neue Skoda Octavia IV
Dem neuen Golf musste der Octavia noch den den Vortritt lassen. Jetzt wurde aber auch der auf der gleichen Plattform basierende Skoda präsen...

Das neue BMW 2er Gran Coupe
Hebt die Kompaktklasse eine Etage höher: Das BMW 2er Gran Coupe.

Der neue Golf VIII
Für einen Golf ist der Golf VII extrem lange gebaut worden. Jetzt aber wird er nach fast acht Jahren durch den Golf VIII abgelöst.

Der neue Toyota Yaris
Nach über acht Jahren Bauzeit und mehreren Facelifts löst Toyota den Yaris mit der nunmehr vierten Generation ab.

Mercedes GLB
Auf die B-Klasse passt auch noch ein SUV. Nennt sich dann Mercedes GLB.

Nissan Juke II
Unverkennbar: Der Nissan Juke bleibt sich treu. Progressives und gewöhnungsbedürftiges Design in der zweiten Generation.

Nissan X-Trail
Bildgalerie zum Nissan X-Trail 2019 (Facelift)

Nissan X-Trail
Bildgalerie zum Nissan X-Trail 2019 (Facelift)