Umwerfend?

Neuer VW Golf GTD auf dem Genfer Autosalon

Direkt zu den Modellen:
VW Golf 8 Alltrack (10/2020 - )
VW Golf 8 R (11/2021 - )
VW Golf VIII (01/2020 - )
VW Golf VIII GTD (06/2020 - )
VW Golf VIII GTE (06/2020 - )
VW Golf VIII GTI (06/2020 - )
VW Golf VIII Variant (09/2020 - )
Die erste Skizze des VW Golf 8 GTD. Bild: VW

Die erste Skizze des VW Golf 8 GTD. Bild: VW

Na - hoffentlich kommt da noch mehr. VW will auf dem Genfer Salon Anfang März die sportliche Dieselversion GTD des neuen Golfs Präsentieren.

Die auf der neuen, achten Generation des Golf basierende Diesel-Topversion wird die lange „GTD“-Tradition in die Zukunft tragen: 1982 präsentierte Volkswagen den ersten Golf GTD. Dieser setzte damals mit seinem Turbodiesel und ähnlich sportlichen Merkmalen wie der Golf GTI I neue Impulse in der Kompaktklasse.

An diesem dynamischen Konzept hat sich auch nach nahezu vier Jahrzehnte später nichts geändert: Erneut wird Volkswagen mit dem Golf GTD eines der sparsamsten und zugleich sportlichsten Kompaktmodelle auf den Markt bringen. Einer signifikanten Leistungssteigerung stehen dabei niedrigste Emissionen gegenüber: Der Wirkungsgrad des Performance-TDI konnte deutlich optimiert und der CO2-Ausstoß weiter verringert werden; gleichzeitig wurde das Ansprechverhalten verbessert.

Dank eines neuen Twindosing-SCR-Systems mit doppelter AdBlue-Einspritzung werden im Vergleich zum Vorgänger zudem die Stickoxid-Emissionen enorm reduziert. Der TDI des neuen Golf GTD gehört damit zu den saubersten Verbrennungsmotoren der Welt. Gestartet wird der Vierzylinder übrigens über eine pulsierende Taste im komplett digitalisierten Cockpit – es ist der Pulsschlag einer neuen Zeit.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Peugeot 4008
Peugeot 4008
BMW i3s - Bild 1
BMW i3s - Bild 1
Fiat 500X Cross Facelift 2018 - Bild 10
Fiat 500X Cross Facelift 2018 - Bild 10
Der neue Mercedes GLS (2019) - Bild 15
Der neue Mercedes GLS (2019) - Bild 15
 
Wie Sie dran kommen - was erlaubt ist
Wunschkennzeichen beinhalten in der Regel einen Bezug auf den eigenen Namen oder das Geburtsdatum des Fahrzeughalters. Beschriftungen, wie zum Beispiel "HE-XE 1983" oder "S-EX 1067", sind überaus häufig ... mehr ...
Tipps und Infos
Seit dem 1. Oktober 1907 sind in Deutschland Nummernschilder an Kraftfahrzeugen Pflicht. Mit zunehmendem Aufkommen von Motorfahrzeugen wurde der Schritt notwendig, um diese sicher identifizieren zu können. ... mehr ...
Ersatzteile
Es kann immer mal passieren, dass ein Auto so kaputt, verrostet oder schrottreif verunfallt ist, dass sich eine Reparatur nicht lohnt, weil sie den Wiederbeschaffungswert übersteigen würde. Aber trotzdem ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Mitsubishi Space Star Facelift 2020
Bildgalerie zum Facelift des Space Stars von Mitsubishi.

Der neue Mitsubishi ASX 2023
Mitsubishi nutzt für den neuen ASX die Partnerschaft mit einem europäischen Autohersteller. Das Ergebnis kommt im Frühjahr 2023 auf den M...

Studie ID.AERO für ID.7?
Dass diese Limousine der Nachfolger der Passat Limousine wird? Das ist klar. Ob die kürzlich als ID.AERO vorgestellte Studie dann auf den N...

Bildgalerie zum Facelift des Hyundai Kona Elektro
Auch der Kona Elektro ist mittlerweile schon in der zweiten Lebenshälfte angelangt. Das Facelift ist aber recht behutsam.

Der neue BMW XM
Mit dem BMW XM bringt die BMW M GmbH das stärkste und größte bislang von ihr gebaute Auto heraus. Aber immerhin: Es ist ein Plug-in Hybri...

Hyundai Ioniq 5
Im unteren SUV-Segment platziert Hyundai den elektrischen Ioniq 5. Hier die Bilder

Hyundai Ioniq
Bildgalerie zum Hyundai Ioniq

Ford Puma ST
Fotogalerie zum Ford Puma ST

Ford Puma ST
Fotogalerie zum Ford Puma ST