Dieses Modell wird nicht mehr produziert!

Informationen zum Ford B-Max

Innenraum

Die bestechenden Vorteile des neuen innovativen „Panorama-Schiebetür“ Konzepts werden durch das besonders flexible, einfach nutzbare Sitzsystem zusätzlich ergänzt. So ergibt die – praktischerweise mit einer Hand – leicht bedienbare, asymmetrisch im Verhältnis 60:40 geteilt umklappbare Rückbank in Verbindung mit der umlegbaren Lehne des Beifahrersitzes eine durchgehend ebene Staufläche, die sich von der Seite bequem auch mit sperrigem Gut wie Möbelbausätzen oder sogar einem Fahrrad beladen lässt. Dabei nimmt der Innenraum Gegenstände mit einer Länge von bis zu 2,35 Metern auf. Unter dem höhenverstellbaren Kofferraumboden können sensible Accessoires und Utensilien vor den Blicken Dritter verborgen werden.

Im Vergleich zum Fiesta sitzen die Passagiere des neuen Ford B-MAX um zwölf Zentimeter höher. Auf diese Weise kommen sie in den Genuss einer verbesserten Rundumsicht. Zugleich profitieren die Fondpassagiere von einer großzügigeren Bein- und Kopffreiheit.

Mit kraftvollen Formen und skulpturell gestalteten Oberflächen entwickelt der neue B-MAX das kinetic Design-Thema der jüngsten Modelle von Ford aus der Kleinwagen- und kompakten Mittelklasse konsequent fort. Dies spiegelt sich besonders anschaulich in dem geschwungenen Profil des Armaturenbretts – das bis in die Türen reicht – sowie in der markanten Mittelkonsole wider, die sich bis in den Bereich zwischen den Vordersitzen erstreckt.

Besonders wertige Materialien unterstreichen im Zusammenspiel mit der hohen Verarbeitungsqualität den Anspruch des wegweisenden Kompaktvans, das sich auch kleine und besonders praktische Automobile durch ein hohes Komfortniveau und umfangreiche Ausstattung auszeichnen können. Das optional angebotene, üppig bemessene Sonnendach verstärkt das besondere Raumgefühl des B-MAX zusätzlich.

Nachrichten zur Modellfamilie Ford B-Max

DatumTitel
30.08.2012Der Ford B-Max im NCAP Crashtest
Die aktuellen Modelle von Ford
C-MaxEcoSportEdgeExplorer 2019Fiesta VIII (2017-)Fiesta VIII ActiveFiesta VIII ST (2017-)Focus 2018Focus ActiveFocus ST 2019Focus Turnier 2018Galaxy IIIGrand C-MaxKA+KA+ ActiveKuga 2013Kuga 2019Mondeo IV 2015Mondeo IV Turnier 2015PumaS-MAX II

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Hyundai i10
Hyundai i10
Land Rover Discovery
Land Rover Discovery
Mercedes SLK - Vordersitze
Mercedes SLK - Vordersitze
Toyota Aygo 2012 - Im Innenraum wurde die Optik qualitativ angehoben.
Toyota Aygo 2012 - Im Innenraum wurde die Optik qualitativ angehoben.
 
Kleiner for Future
Die bösen Autohersteller mal wieder. Die wollen uns alle nur eines verkaufen. Nämlich den SUV. Es gibt nahezu keinen einzigen Hersteller, der nicht mittlerweile eine ganze Reihe von SUVs im Programm hat. ... mehr ...
Start klar
Seit Samstag gibt es den neuen Opel Corsa jetzt auch im Handel. Nach der Premiere auf der IAA 2019 in diesem Jahr können sich die Kunden ab jetzt auch vor Ort ein Bild des Kleinwagens aus Rüsselsheim machen. Den ... mehr ...
Sportluxus
Etwas mehr als ein Jahr nach dem neuen Audi A8 erblickt nun auch der neue S8 das Licht der Welt. Der Achtzylinder TFSI leistet mittlerweile 420 kW / 571 PS und ist damit noch einmal deutlich stärker ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue Audi S8
Etwas mehr als ein Jahr nach dem Debüt des Audi A8 kommt auch die Sportversion S8 mit 571 PS und 800 Nm Drehmoment.

Der neue Skoda Octavia IV Combi
Im Gegensatz zum VW Golf VIII wurde der Skoda Octavia IV Combi zeitgleich zur Limousine und obendrein auch schon vor dem Golf VIII Kombi vor...

Der neue Skoda Octavia IV
Dem neuen Golf musste der Octavia noch den den Vortritt lassen. Jetzt wurde aber auch der auf der gleichen Plattform basierende Skoda präsen...

Das neue BMW 2er Gran Coupe
Hebt die Kompaktklasse eine Etage höher: Das BMW 2er Gran Coupe.

Der neue Golf VIII
Für einen Golf ist der Golf VII extrem lange gebaut worden. Jetzt aber wird er nach fast acht Jahren durch den Golf VIII abgelöst.

Der neue Toyota Yaris
Nach über acht Jahren Bauzeit und mehreren Facelifts löst Toyota den Yaris mit der nunmehr vierten Generation ab.

Mercedes GLB
Auf die B-Klasse passt auch noch ein SUV. Nennt sich dann Mercedes GLB.

Nissan Juke II
Unverkennbar: Der Nissan Juke bleibt sich treu. Progressives und gewöhnungsbedürftiges Design in der zweiten Generation.

Nissan Juke II
Unverkennbar: Der Nissan Juke bleibt sich treu. Progressives und gewöhnungsbedürftiges Design in der zweiten Generation.