Dieses Modell wird nicht mehr produziert! >> Zum Nachfolgemodell

Informationen zum Renault Clio IV

Infotainment / Connected Car - Renault Clio IV

Renault R-Link: Online-Multimediasystem

Maßstäbe setzt der Clio außerdem beim Onboard-Infotainment. Als erstes Renault Serienfahrzeug ist das Kompaktklassemodell mit dem neuen Online-Multimediasystem Renault R-Link erhältlich. Das System funktioniert wie ein Tablet-Computer, der fest in die Armaturentafel integriert ist. Über die Basisfunktionen hinaus erfolgt die Bedienung über Applikationen, die sich aus dem neu geschaffenen Renault R-Link Internet Store herunterladen lassen. Bereits zum Marktstart werden im ersten automobilen App Store auf dem Markt über 20 Anwen­dungen verfügbar sein. Das Spektrum der Applikationen reicht von Angeboten zum Abrufen von Mails, zur Kalenderverwaltung, Parkplatz- und Tankstellen­suche bis hin zum Twittern.

Darüber hinaus ist in das Renault R-Link System die TomTom®-Navigation mit LIVE Services integriert, welche die aktuellsten Verkehrsdaten nahezu in Echtzeit in die Routenkalkulation einbe­ziehen. Ebenfalls im Renault R-Link System integriert ist eine Applikation mit Tipps für eine besonders sparsame Fahrweise. Hierzu analysiert die mit der Fahrzeugelektronik vernetzte Software das Fahrverhalten und erteilt gegebenenfalls Vorschläge zur Verbrauchssenkung.

Steuerung per Touchscreen oder Spracherkennung

Die Systemsteuerung erfolgt wahlweise über den hochauflösenden 7-Zoll-(18-cm-)Touchscreen-Monitor, per Lenkradfernbedienung oder per Sprachsteuerung. Die Nutzer können darüber hinaus das Startmenü personalisieren, was für zusätzliche Sicherheit bei der Bedienung während der Fahrt sorgt.

Auch die akustische Personalisierung des Clio ist mit dem Renault R-Link System möglich: Mit der Applikation „R-Sound Effect“ lassen sich im Innenraum sechs unterschiedliche Motorensounds simulieren. Die Vernetzung mit der Fahrzeugsoftware sorgt dafür, dass die virtuelle Soundkulisse mit dem realen Drehzahlniveau übereinstimmt.

Top-Sound dank Renault Bass Reflex System

Weltpremiere feiert im neuen Clio auch das Renault Bass Reflex System, das in die Lautsprecher in den vorderen Türen integriert ist. Es ermöglicht dank optimaler Tiefenwiedergabe in dem Kompakt­wagen ein Hörerlebnis vergleichbar mit demjenigen von Standboxen mit 30 Liter Volumen.

Darüber hinaus ist für alle Ausstattungsniveaus ein Radio mit Bluetooth®-Schnittstelle verfügbar. Diese erlaubt das sogenannte Audio-Streaming, das heißt das Abspielen von Dateien, die auf externen Audioträgern wie einem Smartphone oder einem iPod® hinterlegt sind. Sämtliche Radios für den neuen Clio verfügen außerdem über USB- und Klinken-Anschlüsse.

Nachrichten zur Modellfamilie Renault Clio

DatumTitel
08.08.2019Neuer Renault Clio startet ab 12.900 Euro
28.01.2019Neuer Renault Clio in der fünften Generation
29.04.2014Neue Einstiegsversion für den Renault Clio
Weitere Nachrichten zur Renault Clio Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von Renault
CapturCaptur IIClio 2019Clio Grandtour 2013Espace 2015Grand Scenic 2017KadjarKangooKangoo RapidKoleos 2017Megane 2016Megane Grandtour 2016Megane RS 2017Scenic 2016Talisman GrandtourTalisman LimousineTraficTwingo 2014ZOEZOE 1.5 (2020)

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Nissan GT-R
Nissan GT-R
Nissan Micra 2011
Nissan Micra 2011
Nissan Murano 2011
Nissan Murano 2011
Audi S6
Audi S6
 
Nicht viel falsch gemacht
Knapp einen Monat nach der Präsentation des VW Golf VIII hat Skoda nun den auf gleicher Plattform basierenden Octavia IV Combi und auch die Limousine vorgestellt. Nachdem die letzte Generation ja bereits ... mehr ...
Aus Leipzig
BMW hat in der letzten Woche die Produktion des neuen 2er Gran Coupe in Leipzig gestartet. Nach dem neuen BMW 1er ist das 2er Gran Coupe das zweite Modell, das in Leipzig gebaut wird. Das 2er Gran Coupe ... mehr ...
Europäischer Automobilriese
Peugeot und Fiat planen den Zusammenschluss zu einem Riesenkonzern. Die französische PSA-Gruppe mit Peugeot, Citroen und Opel will sich auf Basis von jeweils 50% Anteile am neuen Konzern mit der Fiat Chrysler ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Der neue Skoda Octavia IV Combi
Im Gegensatz zum VW Golf VIII wurde der Skoda Octavia IV Combi zeitgleich zur Limousine und obendrein auch schon vor dem Golf VIII Kombi vor...

Der neue Skoda Octavia IV
Dem neuen Golf musste der Octavia noch den den Vortritt lassen. Jetzt wurde aber auch der auf der gleichen Plattform basierende Skoda präsen...

Das neue BMW 2er Gran Coupe
Hebt die Kompaktklasse eine Etage höher: Das BMW 2er Gran Coupe.

Der neue Golf VIII
Für einen Golf ist der Golf VII extrem lange gebaut worden. Jetzt aber wird er nach fast acht Jahren durch den Golf VIII abgelöst.

Der neue Toyota Yaris
Nach über acht Jahren Bauzeit und mehreren Facelifts löst Toyota den Yaris mit der nunmehr vierten Generation ab.

Mercedes GLB
Auf die B-Klasse passt auch noch ein SUV. Nennt sich dann Mercedes GLB.

Nissan Juke II
Unverkennbar: Der Nissan Juke bleibt sich treu. Progressives und gewöhnungsbedürftiges Design in der zweiten Generation.

Nissan X-Trail
Bildgalerie zum Nissan X-Trail 2019 (Facelift)

Nissan X-Trail
Bildgalerie zum Nissan X-Trail 2019 (Facelift)