Kia Optima

Baureihen-Infos
Baujahr: 2012 - 2015Segment: Mittelklasse
Vorgänger: Kia Magentis Nachfolger: k.A.
Alternativen: BMW 3er Touring | VW Passat VII Variant (2010-2014) | Mercedes-Benz C-Klasse T-Modell | Mercedes-Benz CLA | BMW 3er Touring | Mercedes-Benz C-Klasse Limousine
Dieses Modell wird nicht mehr produziert!

Informationen zum Kia Optima

Variantenfamilie Optima I: OptimaOptima SW Kombi

Abmessungen & Technische Daten

Abmessungen Kia OptimaVorgänger Magentis
Länge 4.845 mm +45 mm 4.800 mm
Breite ohne Spiegel 1.830 mm +25 mm 1.805 mm
Höhe 1.455 mm -25 mm 1.480 mm
Radstand 2.795 mm +75 mm 2.720 mm
Spurweite vorne 1.601 mm +43 mm 1.558 mm
Spurweite hinten 1.601 mm +49 mm 1.552 mm
Gepäckraum,
bei umgeklappten Rücksitzen
505 Liter
+5 Liter
500 Liter
816 Liter

Serienausstattung & Modelljahre

Vorgängermodelle Kia Optima

Motoren Kia Optima

Optima: Benzinmotoren

Hubraum Leistung
(kW / PS)
Höchstge-
schwindigkeit
Verbrauch kombiniert / CO2 Preis ab Effizienz
2.0 CVVL (163 PS)
1999 120 / 163 210 7,4 / 173 25.090 € E
2.0 T-GDI (245 PS)
1998 180 / 245 240 8,2 / 191 40.890 € E

Optima: Dieselmotoren

Hubraum Leistung
(kW / PS)
Höchstge-
schwindigkeit
Verbrauch kombiniert / CO2 Preis ab Effizienz
1.7 CRDI ISG (141 PS) Start/Stop
1685 104 / 141 195 4,2 / 110 30.090 € A+
Verbrauch in Litern / 100km, CO2 in g/km

Kommentare Kia Optima

Derzeit sind noch keine Kommentare für das Modell Kia Optima verfasst worden.
Name
E-Mail
Die Angabe des Namens und der E-Mail ist natürlich freiwillig. Kommentare ohne Namen werden unter Anonym abgelegt. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar

Sicherheitsfrage:
Wieviel ergibt 9 minus 6?

Die Überprüfung dient dem Schutz vor Spam.

Die aktuellen Modelle von Kia
CeedCeed swe-Soul 2019NiroOptima SW KombiPicanto 2017Picanto XProceed 2019Rio 2017Sorento 2015Sorento 2021Sportage 2016StingerStonicXceed

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Toyota Landcruiser
Toyota Landcruiser
Seat Altea Freetrack
Seat Altea Freetrack
Citroen C3 - Heckansicht
Citroen C3 - Heckansicht
BMW 6er Cabrio - Vordersitze
BMW 6er Cabrio - Vordersitze
 
Twingo Z.E.
Renault hat mit dem ZOE ja bereits ein eigenständiges Elektroauto und auch die Utilities Kangoo und Master gibt es bereits in elektrischer Version. Was aber noch fehlte, war die elektrifizierung des kleinen ... mehr ...
Genfer Autosalon 2020
Neben dem bereits angekündigten Golf 8 GTD gibt es in Genf ab dem 5. März 2020 auch den neuen Golf 8 GTI zu sehen. Und der GTI ist ja nach mittlerweile 45 Jahren zur echten Ikone avanciert und viele warten ... mehr ...
Elektrifizierung wird zum neuen Modelljahr weiter vorangetrieben
Volvo treibt die Elektrifizierung seiner Produktpalette weiter voran: Die neuen Mild-Hybrid-Systeme mit 48-Volt-Bordnetz halten ab Mai 2020 in alle Modellreihen des schwedischen Premium-Automobilherstellers ... mehr ...
Neue Bildgalerien

VW Touareg III R
Mit Hybridsystem und ca. 462 PS Systemleistung kommt im Sommer der Touareg R auf den Markt

Neuer Hyundai i20
Der neue Hyundai i20 wird auf dem Genfer Autosalon 2020 vorgestellt. Hier die ersten Preview-Bilder

Erster Ausblick auf den neuen Kia Sorento
Im Sommer 2020 kommt er auf den Markt: Der neue Kia Sorento.

Noch getarnt: Der neue Audi A3 Sportback
Auf dem Genfer Autosalon wird er dann komplett zu sehen sein. Der neue Audi A3 Sportback

Der neue Seat Leon ST Sportstourer 2020
Parallel zum Schrägheck Leon wird auch der Kombi Leon ST (Sportstourer) vorgestellt.

Der neue Seat Leon 2020
Als letzte Marke des VW-Konzerns bringt nun auch Seat den neuen Leon, der natürlich auch auf der Golf Plattform basiert.

smart EQ fortwo cabrio
Bildgalerie zum smart EQ fortwo cabrio

smart EQ fortwo coupe
Bildgalerie zum smart EQ fortwo coupe

smart EQ fortwo coupe
Bildgalerie zum smart EQ fortwo coupe