Abgasuntersuchung (AU, PKW)

Home > Serviceseiten > Wartung > Abgasuntersuchung (AU, PKW)
Seit 2010 ist die Abgasuntersuchung nicht mehr wie früher eine eigenständige Untersuchung, sondern Bestandteil der Hauptuntersuchung (HU). Damit entfällt die bislang am vorderen Nummernschild des Wagens prangende AU-Plakette in Form eines Sechsecks.

Die Intervalle für die AU entsprechen demnach denen der Hauptuntersuchung: Die erste AU findet 36 Monate nach Erstzulassung statt, danach muss die AU alle 24 Monate wiederholt werden.

Strengere Grenzwerte seit 2012
Seit Anfang 2012 sind die Grenzwerte für die Plakette verschärft worden. Hierfür mussten dann auch die Werkstätten tief in die Tasche greifen und neue Messgeräte (Opazimeter) anschaffen. Die aktuelle Technik liefert hier Werte, die um den Faktor 100 präziser sind als früher.

OBD - On Board Diagnose
Normalerweise wird die AU mittels Messgerät am Endrohr der Abgasanlage durchgeführt. Es gibt aber auch Fahrzeuge, welche die Abgase mittels On Board Diagnosesystem selbst messen.

Eine externe Prüfung für OBD-Fahrzeuge kann dann entfallen, wenn die Werte des OBD-Systems auslesbar sind (das kommt auch auf die Ausstattung der Werkstatt an) und keine Fehler im Gerät verzeichnet sind.

Die Diskussion um die Zulässigkeit der OBD-Messung hält an. Kritiker halten dieses Verfahren für bei Weitem nicht so präzise wie die Messung mit externen Messgeräten.

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Mercedes CL-Klasse
Mercedes CL-Klasse
Dacia Lodgy
Dacia Lodgy
Kia C
Kia C'eed
Nissan Note 2013 - Bild 5
Nissan Note 2013 - Bild 5
 
Hybrid-Power
Nicht nur VW, sondern auch Skoda springt für den neuen Octavia IV RS auf den Hybrid-Zug. Das aber dann eine deutliche Preisklasse darunter. Als Benzinmotor gibt es einen 1.4 TSI Motor mit 204 PS und 350 ... mehr ...
Genfer Autosalon 2020
Nochmal stärker, letztendlich aber als Hybrid kommt der Touareg R von VW und wird auf dem Genfer Autosalon ab dem 3. März 2020 vorgestellt. Im Sinne der Umwelt hätten wir uns zwar auch hier als kleines ... mehr ...
Twingo Z.E.
Renault hat mit dem ZOE ja bereits ein eigenständiges Elektroauto und auch die Utilities Kangoo und Master gibt es bereits in elektrischer Version. Was aber noch fehlte, war die elektrifizierung des kleinen ... mehr ...
Neue Bildgalerien

VW Touareg III R
Mit Hybridsystem und ca. 462 PS Systemleistung kommt im Sommer der Touareg R auf den Markt

Neuer Hyundai i20
Der neue Hyundai i20 wird auf dem Genfer Autosalon 2020 vorgestellt. Hier die ersten Preview-Bilder

Erster Ausblick auf den neuen Kia Sorento
Im Sommer 2020 kommt er auf den Markt: Der neue Kia Sorento.

Noch getarnt: Der neue Audi A3 Sportback
Auf dem Genfer Autosalon wird er dann komplett zu sehen sein. Der neue Audi A3 Sportback

Der neue Seat Leon ST Sportstourer 2020
Parallel zum Schrägheck Leon wird auch der Kombi Leon ST (Sportstourer) vorgestellt.

Der neue Seat Leon 2020
Als letzte Marke des VW-Konzerns bringt nun auch Seat den neuen Leon, der natürlich auch auf der Golf Plattform basiert.

smart EQ fortwo cabrio
Bildgalerie zum smart EQ fortwo cabrio

smart EQ fortwo coupe
Bildgalerie zum smart EQ fortwo coupe

smart EQ fortwo coupe
Bildgalerie zum smart EQ fortwo coupe