Informationen zum VW e-up!

Variantenfamilie up! I: up!Cross up!e-up!

VW e-up! 83 PS
Technische Daten & Abmessungen

Hier finden Sie die wichtigsten technischen Daten, Abmessungen, Verbrauchswerte und Preise für das Modell VW e-up! 83 PS. Alle Daten basieren auf Herstellerangaben und wurden mit bestmöglicher Sorgfalt recherchiert. Dennoch können sich Fehler einschleichen oder technische Daten ohne Vorankündigung geändert werden und somit sind alle Angaben ohne Gewähr.
Alternativmodelle
Vergleichsmodell:
Bemerkungen
Seit Ende 2020 nicht individuell bestellbar. Lagerfahrzeuge aber derzeit (März 2021) noch vorhanden.
Systemleistung
System-Leistung61 kW (83 PS)
System-Drehmoment212 nm bei 2750 1/min
Elektromotor
Leistung61 kW (83 PS)
Batteriekapazität:32.3 kWh netto
Verbrauch Ø:12.7 kW / 100 km
Ladedauer 1:16,0 Stunden bei 2.3 kW
(Haushaltssteckdose)
Ladedauer 2:1,0 Stunden bei 40 kW
(DC-Ladestation mit 40 kW)
Getriebe
Getriebe Automatikgetriebe
Getriebe mit einem Gang
Gänge 1
Fahrleistungen, Verbrauch, Umwelt
Höchstgeschwindigkeit130 km/h
Beschl. 0-100 km/h11,9 s
Testzyklus (ermittelt nach / umgerechnet in) weitere InfosWLTP / NEFZ
Weitere Fahrzeugdaten
Leergewicht1235 kg
Zul. Gesamtgewicht 1530 kg
Listenpreis ab: 21975 € (Ausstattung: e-up!)
Monatl. Kosten: 1 Jahr: 549 € • 3 Jahre: 366 € • 5 Jahre: 311 €
Die Kostenberechnung geht davon aus, dass Sie diesen Wagen ein Jahr, drei Jahre oder 5 Jahre selbst halten. Es sind enthalten: Wertverlust, Steuer, Versicherung, Werkstattkosten und eine Fahrleistung von 15.000 km/Jahr. Zu grunde liegende Restwerte: 1 Jahr: 76%, 3 Jahre: 58%, 5 Jahre: 45%. Alle Werte sind ausschließlich Näherungswerte!
Werte in Klammern gelten für Automatikgetriebe

Kommentare VW e-up! 83 PS

Derzeit sind noch keine Kommentare für den Motor VW e-up! 83 PS verfasst worden.

Kommentar schreiben

Name
E-Mail
Die Angabe des Namens und der E-Mail ist natürlich freiwillig. Kommentare ohne Namen werden unter Anonym abgelegt. Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentar

Sicherheitsfrage:
Wieviel ergibt 9 minus 6?

Die Überprüfung dient dem Schutz vor Spam.

Weitere Motoren im VW e-up!:

e-up!: Elektromotor

Hubraum Leistung
(kW / PS)
Höchstge-
schwindigkeit
Verbrauch kombiniert / CO2 Preis ab Effizienz
83 PS
k. A. 0 / 0 130 0,0 / 0 21.975 €
 
Verbrauch in Litern / 100km, CO2 in g/km. Werte in Klammern gelten für Automatikgetriebe, falls beide Varianten vorhanden.

Nachrichten zur Modellfamilie VW up!

DatumTitel
01.03.2016VW Livestream Genfer Autosalon 2016
18.03.2013VW präsentiert den e-up!
12.02.2013cheer up! – neues Sondermodell vom mini-VW
Weitere Nachrichten zur VW up! Modellfamilie
Die aktuellen Modelle von VW
Arteone-up!Golf 8 AlltrackGolf VIIIGolf VIII GTDGolf VIII GTEGolf VIII GTIGolf VIII VariantID.3ID.4Passat VIIIPassat VIII AlltrackPassat VIII GTEPassat VIII VariantPassat VIII Variant GTEPolo VIPolo VI GTISharanT-CrossT-RocT-Roc CabrioT-Roc RTaigoTiguan AllspaceTiguan IITouareg IIITouareg III RTouran IIup!

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Audi Q5 2017 - Bild 4
Audi Q5 2017 - Bild 4
Audi RS Q3 Sportback - Bild 5
Audi RS Q3 Sportback - Bild 5
Audi RS 4 Avant Facelift 2020 - Bild 16
Audi RS 4 Avant Facelift 2020 - Bild 16
Audi A3 Limousine 2021 - Heckansicht
Audi A3 Limousine 2021 - Heckansicht
 
Machbar, sagt der Automobilverband
Gerade die Bewohner von ländlichen Gebieten haben derzeit ein Problem: Elektroautos sind für den täglichen Bedarf oft noch nicht weit genug. Tankstellen rar und das „Tanken“ zudem langsam. So ... mehr ...
Basiert auf dem brasilianischen Nivus
Was für den lateinamerikanischen Markt gut ist, das kann wohl für Europa nicht schlecht sein? Das werden wir Ende des Jahres erfahren. Mit dem Taigo nämlich holt VW ein Modell nach Europa, das grundsätzlich ... mehr ...
Nach etwa 12 Jahren
So lange Produktionszeiträume sind ja bekanntlich eher selten heutzutage. Zwölf Jahre - das passiert eigentlich nur bei Nutzfahrzeugen. Und eben bei Utilities. Der Kangoo wird ja seither sowohl als ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Erste Skizzen des VW Taigo.
Ende 2021 will VW das untere Crossover-Segment mit dem Taigo noch einmal erweitern. Er basiert auf dem brasilianischen Nivus.

BMW M5 - Facelift
Bildgalerie zum Facelift des BMW M5

Der neue Toyota Yaris Cross
Mit dem Yaris Cross erweitert Toyota die Modellpalette um einen kleinen Crossover.

Der neue VW ID.4
Für VW könnte der Elektro-Crossover ID.4 zu einem der wichtigsten Modelle werden.

Facelift des Audi TT RS Roadster
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Roadsters.

Facelift des Audi TT RS Coupe
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Coupe.

Der neue Nissan Qashqai 2021
Für den Nissan Qashqai gibt es in diesem Frühjahr die mittlerweile dritte Auflage.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.