Gute Bewertung in allen Kategorien

Peugeot 308 erhält fünf Sterne beim Euro-NCAP-Crashtest

Direkt zu den Modellen:
5 Sterne im NCAP-Test mit 2013er Kriterien. Bild: angurten.de / christian schön

5 Sterne im NCAP-Test mit 2013er Kriterien. Bild: angurten.de / christian schön

Der neue Peugeot 308, der auf der IAA im September dieses Jahres seine Weltpremiere feierte und Ende September auf dem deutschen Markt eingeführt wurde, hat beim Euro-NCAP-Crashtest mit fünf Sternen die Bestnote erzielt.

Die von der unabhängigen Organisation Euro NCAP durchgeführten Tests wurden nach den neuen, strengeren Richtlinien bewertet. Mit der Höchstnote von fünf Sternen in den vier geprüften Kategorien (Insassenschutz für Erwachsene und für Kinder, Fußgängerschutz und Assistenzsysteme) bestätigt der neue Peugeot 308 sein exzellentes Sicherheitsniveau. Dazu trägt vor allem die Serienausstattung mit elektronischem Stabilitätsprogramm ESP und Antriebsschlupfregelung ASR+, sechs Airbags (zwei Front-, zwei Seiten-, zwei Vorhangairbags), Isofix-Befestigungen mit drei Verankerungspunkten, Geschwindigkeitsbegrenzer bzw. Geschwindigkeitsregler und die elektrische Feststellbremse sowie Berganfahrhilfe (Hill Assist) ab der zweiten Ausstattungsstufe bei.

Darüber hinaus verfügt der neue Peugeot 308 je nach Version über folgende innovative Fahrerassistenzsysteme: Frontkollisionswarner, adaptiver Geschwindigkeitsregler, automatische Gefahrenbremsung, Totwinkel-Assistent, Rückfahrkamera, Dienstleistungen von Peugeot Connect SOS (Notruf) und Peugeot Connect Assistance.

Das einzigartige Peugeot i-Cockpit des neuen 308 trägt zudem mit seinem kleinen Lenkrad, dem direkt im Blickfeld liegenden Kombiinstrument, dem 9,7 Zoll großen Farb-Touchscreen und den weit oben angeordneten Hauptinstrumenten zum Wohlbefinden an Bord bei.

Nicht zuletzt bietet der neue Peugeot 308 mit den über das mobile Internet zugänglichen PEUGEOT Connect Apps zahlreiche Connected Services. Dank des großen ergonomischen Touchscreens sind die Applikationen leicht und intuitiv nutzbar. Sie liefern dem Fahrer in Echtzeit praktische Informationen, die das Fahren im Alltag leichter machen: Gefahren- und Risikozonen (über die Coyote-App), freie Parkplätze in der Umgebung, Benzinpreise der umliegenden Tankstellen, Verkehrsinformationen, Wetter, Tourismusinformationen, Telefonbuch usw.

Bereits zwei Monate nach seiner Einführung sind international über 24.000 Bestellungen eingegangen.
Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Citroen C3 Aircross 2018 - Bild 9
Citroen C3 Aircross 2018 - Bild 9
BMW 7er Limousine Facelift 2019 - Bild 6
BMW 7er Limousine Facelift 2019 - Bild 6
Audi Q4 e-tron concept - Bild 2
Audi Q4 e-tron concept - Bild 2
Audi A4 Allroad quattro Facelift 2019 - Bild 2
Audi A4 Allroad quattro Facelift 2019 - Bild 2
 
Wie Sie dran kommen - was erlaubt ist
Wunschkennzeichen beinhalten in der Regel einen Bezug auf den eigenen Namen oder das Geburtsdatum des Fahrzeughalters. Beschriftungen, wie zum Beispiel "HE-XE 1983" oder "S-EX 1067", sind überaus häufig ... mehr ...
Tipps und Infos
Seit dem 1. Oktober 1907 sind in Deutschland Nummernschilder an Kraftfahrzeugen Pflicht. Mit zunehmendem Aufkommen von Motorfahrzeugen wurde der Schritt notwendig, um diese sicher identifizieren zu können. ... mehr ...
Ersatzteile
Es kann immer mal passieren, dass ein Auto so kaputt, verrostet oder schrottreif verunfallt ist, dass sich eine Reparatur nicht lohnt, weil sie den Wiederbeschaffungswert übersteigen würde. Aber trotzdem ... mehr ...
Neue Bildgalerien

BMW X7 - Facelift 2022
Im August 2022 gab es ein Facelift des BMW X7. Hier die Bilder.

Mercedes EQE
Bildgalerie zum neuen Mercedes EQE

Toyota Land Cruiser 5-Türer
Bildgalerie zum 5-Türer des Toyota Land Cruisers J15

Facelift des Ford Focus (MJ 2022)
Zum Modelljahr 2022 gab es ein Facelift vom Ford Focus. Das sei hier nachgereicht.

Facelift des Ford Focus Turnier (2022)
Zum Modelljahr 2022 gab es ein Facelift vom Ford Focus Turnier. Das sei hier nachgereicht.

Der neue Nissan X-Trail
Der Vorgänger lief bereits seit 2014. Nun gibt es den Nachfolger des beliebten Nissan X-Trail.

Der neue BMW iX1
Parallel zum neuen X1 gibt es von BMW auch eine elektrische Version namens iX1 auf der gleichen Plattform und mit nahezu identischem Aussehe...

Mercedes EQS SUV
EQS steht bei Mercedes direkt für zwei Baureihen. Hier ist der SUV gemeint, also das SUV der elektrischen S-Klasse.

Mercedes EQS SUV
EQS steht bei Mercedes direkt für zwei Baureihen. Hier ist der SUV gemeint, also das SUV der elektrischen S-Klasse.