Komplett anders

Großes Facelift für den Mitsubishi ASX

Direkt zu den Modellen:
Mitsubishi ASX (06/2010 - )
Mitsubishi ASX 2020 (08/2019 - )
Umfangreiches Facelift: Der ASX von Mitsubishi ist kaum wiederzuerkennen. Bild: Mitsubishi

Umfangreiches Facelift: Der ASX von Mitsubishi ist kaum wiederzuerkennen. Bild: Mitsubishi

Seit der Markteinführung 2009 hat Mitsubishi Motors rund 1,32 Millionen Einheiten des ASX in rund 90 Ländern weltweit verkauft. Die größten Märkte sind Nordamerika, Europa, Australien und China. Der ASX liegt auf der Liste der meistverkauften Mitsubishi Modelle derzeit auf Platz drei und ist somit eins der Topmodelle der Japaner.

Nach nunmehr 10 Produktionsjahren macht Mitsubishi den ASX noch einmal fit und unterzieht ihn einer Verjüngungskur. Und damit ist er kaum noch wiederzuerkennen. Deshalb führen wir ihn auch in unserer Datenbank als neues Modell, auch wenn das nicht ganz korrekt ist.

Die Infotechnik hatte ja bereits in den vergangenen Jahren zahlreiche Updates erfahren und ist mit dem großen Bildschirm ohnehin auf der Höhe der Zeit. Hier hat sich also nicht so viel getan.

Wer sich den ASX also zulegen möchte, braucht in Punkto Design und Technik keine Sorgen zu haben - er bekommt ein topmodernes Automobil, dem man das eigentliche Alter nicht wirklich ansieht.




Zurück zur Übersicht
Neuere Nachrichten:Ältere Nachrichten:

Das könnte Sie auch interessieren:

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Skoda Roomster - Heck
Skoda Roomster - Heck
Volvo XC60 2017 - Bild 8
Volvo XC60 2017 - Bild 8
Mercedes AMG GT Roadster MJ 2018 - Bild 16
Mercedes AMG GT Roadster MJ 2018 - Bild 16
Mercedes SLC - Bild 5
Mercedes SLC - Bild 5
 
Der Sommer naht
Wer sein Fahrzeug verkaufen möchte, wünscht es sich natürlich, den bestmöglichen Verkaufspreis zu sichern. Oftmals sind sich Verkäufer dabei nicht bewusst, welche Sonderausstattungen beim Verkauf ... mehr ...
Machbar, sagt der Automobilverband
Gerade die Bewohner von ländlichen Gebieten haben derzeit ein Problem: Elektroautos sind für den täglichen Bedarf oft noch nicht weit genug. Tankstellen rar und das „Tanken“ zudem langsam. So ... mehr ...
Basiert auf dem brasilianischen Nivus
Was für den lateinamerikanischen Markt gut ist, das kann wohl für Europa nicht schlecht sein? Das werden wir Ende des Jahres erfahren. Mit dem Taigo nämlich holt VW ein Modell nach Europa, das grundsätzlich ... mehr ...
Neue Bildgalerien

Erste Skizzen des VW Taigo.
Ende 2021 will VW das untere Crossover-Segment mit dem Taigo noch einmal erweitern. Er basiert auf dem brasilianischen Nivus.

BMW M5 - Facelift
Bildgalerie zum Facelift des BMW M5

Der neue Toyota Yaris Cross
Mit dem Yaris Cross erweitert Toyota die Modellpalette um einen kleinen Crossover.

Der neue VW ID.4
Für VW könnte der Elektro-Crossover ID.4 zu einem der wichtigsten Modelle werden.

Facelift des Audi TT RS Roadster
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Roadsters.

Facelift des Audi TT RS Coupe
Bildgalerie zum Facelift des Audi TT RS Coupe.

Der neue Nissan Qashqai 2021
Für den Nissan Qashqai gibt es in diesem Frühjahr die mittlerweile dritte Auflage.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.

Der neue Audi SQ5 Sportback
Auch der neue Audi Q5 Sportback bekommt eine sportliche Variante als SQ5 Sportback.