Dieses Modell wird nicht mehr produziert! >> Zum Nachfolgemodell

Informationen zum Chevrolet Kalos

Antrieb, Motoren

Shortfacts

Baujahr: bis 2007
Segment: Kleinwagen
Vorgänger:k.A.
Erhältlich ist der Dreitürer mit insgesamt drei sparsamen Vierzylinder-Aggregaten. Ihr Leistungsspektrum reicht vom 1,2-Liter-Benziner mit 53 kW/72 PS über einen 1,4-Liter mit 61 kW/83 PS bis zur noch temperamentvolleren 1,4-Liter Version mit 16 Ventilen und 69 kW/94 PS. Mit diesem wird der dreitürige Chevrolet Kalos naturgemäß seinem sportlichen Outfit am deutlichsten gerecht: Er beschleunigt in 11,1 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 km/h und erreicht respektable 176 km/h Höchstgeschwindigkeit. An der Tankstelle macht er dennoch Freude, denn mit einem Durchschnittsverbrauch von 7,0 Litern auf 100 Kilometer ist die Reichweite des 45-Liter-Tanks erst nach 642 Kilometern erschöpft. Diese Motorisierung ist außerdem mit einem Automatikgetriebe erhältlich.

Besonders günstig in Anschaffung und Unterhalt ist das Basismodell Kalos 1,2 S. Aus 1150 cm3 Hubraum schöpft dessen langhubig ausgelegter Motor 53 kW/72 PS bei 5.400 min-1. Sein maximales Drehmoment von 104 Nm liegt bei 4.400 min-1 an. Die oben liegende, im Zylinderkopf angeordnete Nockenwelle öffnet und schließt die insgesamt acht Ein- und Auslassventile. Im Gesamtverbrauch nach 99/100 EG begnügt sich diese Version mit lediglich 6,6 Litern Normal-Benzin auf 100 Kilometer. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von 157 km/h und einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 13,7 Sekunden bietet der Einstiegs-Kalos dabei durchaus ansprechende Fahrleistungen. Diese Motorisierung ist dem fünftürigen Fließheckmodell vorbehalten.

Das Topaggregat für die Kalos-Baureihe, ein sportlicher Vierzylinder-Benziner mit einer Leistung von 69 kW/94 PS, zwei oben liegenden Nockenwellen und Vierventiltechnik, ist hingegen ebenso für die zweite Karosserievariante mit dem geräumigen Stufenheck erhältlich sowie mit einem modernen Vierstufen-Automatikgetriebe kombinierbar. Dieser Motor hat einen Hubraum von exakt 1.399 cm3, der sich aus einem Hub von 77,9 Millimetern und einer Bohrung von 73,4 Millimetern ergibt. Das moderne Aggregat besitzt ein variables Schaltansaugsystem, das bei niedrigen Drehzahlen für besonders viel Luftdurchsatz und damit für ein hohes Drehmoment-Niveau sorgt. Daher erzielt der Vierzylinder seinen Maximalwert von 130 Nm auch bereits bei lediglich 3.400 min –1.

Binnen 11,1 Sekunden erreicht der Kalos 1,4 SX 16V aus dem Stand 100 km/h (Automatikversion: 11,9 s). Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 176 km/h (Automatikversion: 170 km/h). Auf niedrigem Niveau präsentiert sich mit 7,0 Litern Normal-Benzin auf 100 Kilometer der Gesamtverbrauch Nach 99/100 EG (Automatikversion: 7,6 l/100 km). Wie die anderen Motoren auch erfüllt dieses Aggregat die Euro-3-Abgasnorm.

Die aktuellen Modelle von Chevrolet

Zufällige Bilder aus unserer Bildgalerie:

Audi S6 Avant - Leistungsdiagramm
Audi S6 Avant - Leistungsdiagramm
Saab 95 Limousine
Saab 95 Limousine
Peugeot 607 - Instrumente
Peugeot 607 - Instrumente
Corvette C6
Corvette C6
 
Fahren mit Aufsichtsperson
Fangen wir mal hinten an: Autonomes Fahren Level 5 braucht keinen Fahrer, keine Aufsichtsperson und niemanden, der das System überwacht. Das haben wir jetzt noch nicht. Genehmigt aber hat der Bundesrat ... mehr ...
Stressfreie Autofahrten
Sommerzeit ist Reisezeit und das immer häufiger in Deutschland. Besonders Familien möchten stressfrei in den Urlaub starten und nicht Stunden am Flughafen verbringen. Doch erfahrene Eltern wissen, auch ... mehr ...
Keine Alternative für Fans
Da hat man ein cooles Motorrad. Eine Vespa oder eine Harley-Davidson, beispielsweise, und man hat Spaß damit, das Ding auf den bundesdeutschen Landstraßen auszufahren. Dann kommt die Meldung, dass es ... mehr ...
Neue Bildgalerien

VW T-Roc Facelift
Im Jahr 2022 - nach etwa vier Jahren Bauzeit - gibt es ein Facelift für den VW T-Roc.

Citroen C4
Noch nachreichen müssen wir die Bildgalerie des aktuellen Citroen C4

Der neue Citroen C5 X
Wieder mit einer klassischen Limousine in die Mittelklasse will Citroen mit dem C5 X. Er wird in China gebaut und tritt in Europa die Nachfo...

Facelift Citroen C5 Aircross
Im Frühjahr 2022 bekommt der Citroen C5 Aircross ein Facelift. Außen noch relativ dezent, innen aber gerade beim Infotainment deutlich sic...

Opel Astra L Sports Tourer
Etwa ein halbes Jahr nach dem Schrägheck gibt es auch den gerade in Deutschland beliebten Kombi des neuen Opel Astra L. Der erste unter der...

BMW iX
Der neue BMW iX fährt rein elektrisch. Aber nur in der Oberklasse.

Skoda Karoq Facelift
2022 gibt es ein Facelift für den mittlerweile etwa vier Jahre alten Skoda Karoq.

Hyundai i30 Fastback
Bilder zum Hyundai i30 Fastback (2022)

Hyundai i30 Fastback
Bilder zum Hyundai i30 Fastback (2022)